Energieeffizienz

Fragen und Antworten zum Thema Heizen

Energie sparen und Heizung zurückdrehen CLEVERLÄND

Seit dem 1. Januar 2024 gelten die neuen Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) des Bundes zum erneuerbaren Heizen. In Baden-Württemberg gilt auch weiterhin das Erneuerbare-Wärme-Gesetz des Landes. Das wirft Fragen auf: Welche Heizungen sind zukünftig im Neubau erlaubt und welche im Bestand? Welche Übergangsfristen sieht das Gebäudeenergiegesetz vor? Wie ist das Verhältnis von Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG)? Wir haben Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Heizen für Sie zusammengestellt.

Weitere Informationen

Person hält Holzpellets in Händen
  • Novelliertes Gesetz des Landes für Altbauten (seit 01.07.2015)

Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG)

Photovoltaik auf Einfamilienhaus
  • EWärmeG 2015

Erfüllungsoptionen für Wohngebäude

grafische Darstellung einer kommunalen Wärmeplanung
  • Nachhaltige Stadtentwicklung

Kommunale Wärmeplanung

Schaubild Erneuerbare Energien mit den Symbolen Erdwärme, Sonnenenergie, Wasserkraft, Bioenergie, Windenergie
  • Unendliche und nachwachsende Energiequellen

Erneuerbare Energien

// //