Energie sparen und Heizung zurückdrehen CLEVERLÄND
  • Energie

Fragen und Antworten zum Thema Heizen

Welche Heizungen sind zukünftig im Neubau erlaubt und welche im Bestand? Worum geht es bei der kommunalen Wärmeplanung? Welche Übergangsfristen sieht das Gebäudeenergiegesetz (GEG) vor? Wie ist das Verhältnis von Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) des Landes? Wir haben Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Heizen für Sie zusammengestellt.

Photovoltaik unter blauem Himmel
  • Sonnenenergie

Dashboard Photovoltaikausbau

Das Dashboard informiert mit Kennzahlen und Diagrammen über den Zubau von Photovoltaikanlagen in Baden-Württemberg. Darüber hinaus werden Informationen zur Verteilung des Zubaus auf die Landkreise und auf Gebäude- und Freiflächenphotovoltaik bereitgestellt.

Person tippt auf Smartphone und es steigen Briefe in die Luft
  • Aktuelles

Info-Mail zum Wolfsmonitoring

Sie interessieren sich für aktuelle Meldungen aus dem Wolfsmonitoring in Baden-Württemberg? Hier können Sie sich registrieren, um unmittelbar über Rissereignisse und bestätigte Wolfsnachweise in Baden-Württemberg informiert zu werden.

Ministerin Thekla Walker, MdL
  • Podcast

Ausbau erneuerbarer Energien im THE LÄND

Welche Ziele hat sich Baden-Württemberg für den Ausbau der Erneuerbaren gesetzt und wie hat es die Landesregierung geschafft die Genehmigungszeiten zu halbieren, sowie neue Flächen für den Windkraftausbau zur Verfügung zu stellen? Antworten auf diese Fragen gibt Ministerin Thekla Walker in einer Podcast-Folge von #enPowerPod.

Techniker montiert ein Photovoltaik-Modul mit Schriftzug Fragen und Antworten
  • Nutzung der Sonnenenergie

Photovoltaikanlagen auf Dachflächen

Eine Photovoltaikanlage verwandelt Sonnenlicht in Strom. Die Installation von Photovoltaikanlagen auf Hausdächern ist eine Möglichkeit, um erneuerbare Energien zu nutzen. Bei der Planung beziehungsweise der Anschaffung dieser sogenannten gebäudegebundenen Photovoltaikanlagen sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen.

Ein ausgetrockneter Fluss unterhalb einer Brücke
  • Naturgefahren und Klimawandel

Umgang mit Wassermangel

Niedrigwasser- und Trockenperioden werden durch den Klimawandel häufiger und länger anhaltend auftreten. Dadurch werden Konflikte um konkurrierende Wassernutzungen zunehmen. Die Wassermangelstrategie zeigt den Handlungsbedarf beim Umgang mit Wassermangel auf.

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Artenschutz

Der Wolf in Baden-Württemberg

Nachdem seit dem Jahr 2015 auch in Baden-Württemberg einzelne Wölfe nachgewiesen wurden, haben sich inzwischen im Schwarzwald und im Odenwald Wölfe niedergelassen. Der Wolf ist eine nach nationalem und internationalem Recht streng geschützte Art. Zugleich stellt er eine Bedrohung für die Weidetiere in Baden-Württemberg dar.

Zapfhahn einer Wasserstofftankstelle
  • Wasserstoffwirtschaft

Wasserstofftankstelle in der Gemeinde Satteldorf

Aufbau der Wasserstoffinfrastruktur: Land fördert eine Wasserstofftankstelle in der Gemeinde Satteldorf im Landkreis Schwäbisch Hall mit 2,45 Millionen Euro.

LKW mit Wasserstoff-Tankanhänger auf dem Hintergrund einer H2-Tankstelle
  • Wasserstoffwirtschaft

Wasserstofftankstelle in der Gemeinde Hartheim

Aufbau der Wasserstoffinfrastruktur: Land fördert eine Wasserstofftankstelle in der Gemeinde Hartheim im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald mit 2,28 Millionen Euro.

Brennstoffzellen-LKW steht an einer H2-Zapfsäule
  • Wasserstoffwirtschaft

Wasserstofftankstelle in der Gemeinde Aichstetten

Aufbau der Wasserstoffinfrastruktur: Land fördert eine Wasserstofftankstelle in der Gemeinde Aichstetten im Landkreis Ravensburg mit 2,45 Millionen Euro.

Europäischer Wolf (Canis lupus lupus) - gray wolf
  • Wolf

Wolf in Gemeinde Essingen (Ostalbkreis) bestätigt

Die genetische Analyse der Urinprobe am Senckenberg Zentrum für Wildtiergenetik weist nun den Wolfsrüden mit der Bezeichnung GW3817m nach.

Baden-Württemberg und die Vereinigten Arabischen Emirate vereinbaren Zusammenarbeit in Energie- und Wirtschaftsfragen (von links): Energieministerin Thekla Walker, Minister für Industrie und Fortschrittstechnologien der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Dr. Sultan Ahmed al Jaber, und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Klimaschutz

Gemeinsame Erklärung unterzeichnet

Mit der gemeinsamen Erklärung vereinbaren Baden-Württemberg und die Vereinigten Arabischen Emirate eine Zusammenarbeit in Energie- und Wirtschaftsfragen.

Wolfsspuren
  • SCALP-Kriterien

Eindeutige Nachweise (C1) zu Wölfen im Land

In der Tabelle sind die sogenannten C1-Nachweise in Baden-Württemberg aufgeführt. Nur diese bestätigen die Anwesenheit eines Wolfes zweifelsfrei.

Idas-Bläuling (Plebejus idas)
  • Förderung

2,5 Millionen Euro für Naturschutzprojekte

Gemeinnützige Organisationen, kommunale Stellen, Unternehmen und Privatpersonen können sich ab sofort um einen Zuschuss für ihre Naturschutzprojekte bewerben.

  • Bewerbungsfrist abgelaufen

Umweltpreis für Unternehmen: 103 Bewerbungen eingegangen

In diesem Jahr haben sich 103 Unternehmen beim Umweltpreis des Umweltministeriums beworben. Die Bewerbungsfrist ist nun beendet.

Fidschileguan
  • Artenschutz

Online-Meldeportal zum Artenschutz gestartet

Online-Portal zum „Melde- und Bescheinigungswesen im Artenschutz“ (MelBA-online) erfasst künftig Daten zur Haltung und zum Verkauf geschützter Tier- und Pflanzenarten.

Solar-Carport mit Ladeinfrastruktur in Rheinfelden der Fa. Energiedienst AG, Förderprojekt INPUT
  • Förderprogramm

Parkplatzüberdachung mit Photovoltaik

Umweltministerium fördert in einer zweiten Runde acht weitere Projekte im Förderprogramm „Parkplatzüberdachung mit Photovoltaik“ mit 1,05 Millionen Euro.

N!-Charta Sport
  • Nachhaltigkeit

SPOBIS-Award für die N!-Charta Sport

Der Award zeichnet Vereine und Verbände aus, die sich der Herausforderung Klima­schutz stellen und Maßnahmen erarbeiten, mit denen sie ihren Beitrag für mehr Nachhaltigkeit im Sport leisten können.

Logo Klimabündnis Baden-Württemberg
  • Klimaschutz

Klimabündnis Baden-Württemberg wächst auf 50 Unternehmen

Mit dem Beitritt der großen Unternehmen Heidelberg Materials AG und Hugo Boss AG wird das Klimabündnis Baden-Württemberg immer stärker.

Europäischer Wolf (Canis lupus lupus) - gray wolf
  • Wolf

Fotoaufnahmen zeigen Wolf in der Gemeinde Bad Ditzenbach

Es wird davon ausgegangen, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um das Tier handelte, das am 16.01.2024 in der Gemeinde Oberkochen nachgewiesen wurde.

Forschungsfabrik für Wasserstofftechnologie und Brennstoffzellentechnik (HyFaB)
  • Wasserstoff

Industrialisierung von Herstellungsprozessen

Land fördert weitere Forschungsarbeit im Rahmen der „Forschungsfabrik für Wasserstofftechnologie und Brennstoffzellentechnik“ (HyFaB) mit 7,2 Millionen Euro.

Person tippt auf Smartphone und es steigen Briefe in die Luft
  • Der Wolf in Baden-Württemberg

Info-Mail zum Wolfsmonitoring gestartet

Per E-Mail erfahren Interessierte unmittelbar von Rissereignissen und bestätigten Wolfsnachweisen im Land. Wer benachrichtigt werden möchte, kann sich über das Umweltportal Baden-Württemberg anmelden.

Internetseite Niedrigwasser-Informationszentrum Baden-Württemberg
  • Klimawandelanpassung

Umfassende Informationsquelle zu Niedrigwasser

Das Niedrigwasser-Informationszentrum (NIZ) ist ab sofort die zentrale Anlaufstelle für Messwerte, Trends und Informationen rund um das Thema Niedrigwasser.

Pflaster-Verlegemaschine VM-301-GREENLINE der Firma Probst auf dem Umwelttechnikpreis 2021.
  • grüne Technologien

Plattform „GreenTech BW“ soll Unternehmen unterstützen

Die Landesregierung wird die Plattform bei der Landesagentur Umwelttechnik Baden-Württemberg einrichten. Sie soll Unternehmen unterstützen, Baden-Württemberg zum Musterland grüner Technologien zu machen.

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Wolf

Gerissene Ziegen in Schramberg: Wolfsrüde als Verursacher nachgewiesen

Als Verursacher der beiden toten Ziegen wurde der Wolfsrüde GW3817m identifiziert, der bisher noch nicht in Baden-Württemberg nachgewiesen wurde.

Europäischer Wolf (Canis lupus lupus) - gray wolf
  • Wolf

Videoaufnahmen zeigen Wolf im Ostalbkreis

Eine Individualisierung des Wolfes auf Grundlage des Videomaterials ist nicht möglich. Ebenso können derzeit keine Aussagen zu Herkunft, Geschlecht oder Alter des Wolfes getroffen werden.

Freiflächen-Photovoltaik-Anlage im Solarpark Kuchen
  • Erneuerbare Energie

2023 Rekordjahr bei Photovoltaik-Ausbau im Land

In Baden-Württemberg wurden im Jahr 2023 neue Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 1857 Megawatt (MW) gebaut. Bundesweit belegt das Land damit Platz 3, hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern.

Hochwasserdamm aus Sandsäcken
  • Klimawandel

Hochwasserschutz bleibt Daueraufgabe

Baden-Württemberg unternimmt viel für den Hochwasserschutz und investierte allein im vergangenen Jahr rund 115 Millionen Euro. Angesichts der Erderhitzung gilt es aber, den Schutz weiter auszubauen.

Logo Umweltpreis für Unternehmen 2024
  • Betrieblicher Umweltschutz

Umweltpreis für Unternehmen 2024: Jetzt bewerben!

Der Countdown läuft: Noch bis einschließlich 31. Januar können sich Unternehmen und Selbstständige für den Umweltpreis 2024 bewerben.

Schafe auf der Weide
  • Weidetiere

Ein totes Schaf in der Gemeinde Glottertal

Ein Wolf als Verursacher kann zum aktuellen Zeitpunkt weder bestätigt noch ausgeschlossen werden.

Nationalpark Schwarzwald
  • Naturschutz

10 Jahre Nationalpark Schwarzwald

„Natur Natur sein lassen“, lautet die Devise im Nationalpark. Der Nationalpark ist zu einem echten Erfolgsprojekt geworden – für den Natur- und Artenschutz, aber auch für die Menschen.

wildlebender Wolf (Canis lupus), Wolf läuft, Sachsen-Anhalt, Deutschland
  • Wolf

Überfahrener Wolf bei Schluchsee

Bei dem Wolf handelt es sich äußerlichen Merkmalen nach zu urteilen um den männlichen Welpen des Schluchsee-Rudels. Weitere Untersuchungen des Tierkörpers folgen.

Ziegenherde
  • Weidetiere

Zwei tote Ziegen in Schramberg

Ein Wolf als Verursacher kann zum aktuellen Zeitpunkt weder bestätigt noch ausgeschlossen werden.

Ministerin Thekla Walker MdL

Thekla Walker

Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Dr. Andre Baumann

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Michael Münter, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Dr. Michael Münter

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie