Dialog

Ihr Kontakt zur Bürgerreferentin

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Hier haben Sie die Möglichkeit, mit der Bürgerreferentin des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg direkt in Kontakt zu treten.

Entlastungen bei Öl- und Pelletheizungen

Private Haushalte, die mit Heizöl, Pellets, Flüssiggas oder Kohle heizen, erhalten eine einmalige Entlastung für 2022 angefallenen Heizkosten (Härtefallhilfe). Das Umweltministerium arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung, damit die Haushalte in Baden-Württemberg diese Unterstützung unkompliziert digital beantragen können. Hier erfahren Sie mehr, sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind und Anträge eingereicht werden können.

Hinweis: Bei der Härtefallhilfe handelt es sich nicht um den Heizkostenzuschuss II. Den zweiten Heizkostenzuschuss bekommen Wohngeldberechtigte, Azubis und Studierende mit BAföG, Menschen in Aufstiegsfortbildung und Azubis mit Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbildungsgeld. Der Zuschuss muss nicht beantragt werden. Er wird von Amts wegen ausgezahlt.

Energiepreise und Entlastungen

Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung des Umweltministeriums

Kontaktaufnahme

Telefon: +49 711 126-2641

E-Mail schreiben

Oder nutzen Sie das Kontaktformular. Sie erhalten eine Kopie Ihrer Anfrage an Ihre E-Mail-Adresse.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Ihre Daten

Ihre Nachricht