Wer macht was?

Naturschutzverwaltung

Umweltministerium: Eingang Kernerplatz 9

Die Naturschutzverwaltung Baden-Württemberg besteht aus drei Verwaltungsebenen: Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ist die oberste Naturschutzbehörde.
 

Landesbeirat für Natur- und Umweltschutz

Der Landesbeirat für Natur- und Umweltschutz berät das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in grundsätzlichen Fragen des Natur- und Umweltschutzes. 

Landschaftserhaltungsverbände

Landschaftserhaltungsverbände sind gemeinnützige, eingetragene Vereine, die auf Landkreisebene gebildet werden. Interessenvertreterinnen und Interessenvertreter aus Naturschutz, Landwirtschaft und Kommunen arbeiten gleichberechtigt zusammen und entwickeln gemeinsam tragfähige Lösungen für Natur und Landschaft. Die Kernaufgabe der Landschaftserhaltungsverbände in Baden-Württemberg ist die Erhaltung und Weiterentwicklung von Kulturlandschaften, die eine besondere Rolle für die biologische Vielfalt, die Offenhaltung und das Landschaftsbild spielen.

Landesweit tätige Naturschutzvereinigungen

Landesweit tätige anerkannte Naturschutzvereinigungen wirken nach Paragraf 63 des Bundesnaturschutzgesetzes und Paragraf 49 des Naturschutzgesetzes Baden-Württemberg unter anderem bei gutachterlichen Stellungnahmen, Planfeststellungsverfahren und der Vorbereitung von Verordnungen mit.