Biosphärengebiet Schwäbische Alb - Blick von Teck
  • Erhalten und fördern

Biologische Vielfalt im Land

Die biologische Vielfalt zu erhalten, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Aktuell beobachten wir – leider auch in Baden-Württemberg – ein dramatisches Artensterben. Der Verlust der Artenvielfalt bedroht die Lebensgrundlagen von uns allen. Die Natur zu schützen, ist daher eine Aufgabe, die uns alle angeht. Das Umweltministerium nimmt seine Verantwortung dafür mit großem Engagement wahr.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Landeswappen Fahne/Flagge Baden-Württemberg
  • Corona – Rechtsverordnung

Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Mit Beschluss vom 18. Oktober 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am Montag, 19. Oktober 2020, in Kraft.

Wolf
  • Wolf

Umweltministerium bietet Infoveranstaltungen im Schwarzwald zum Wolf an

An sechs Orten im November werden sich Fachleute im neu ausgewiesenen Fördergebiet mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort austauschen.

Installation einer Photovoltaikanlage
  • Energiewende

7. Solarbranchentag: Land strebt Verdoppelung der installierten PV-Leistung an

Umweltminister Franz Untersteller: „Die Photovoltaik muss wieder zum starken Motor für Energiewende und Klimaschutz werden“

Umweltminister Franz Untersteller (2. von links) hat Andreas Klatt die Plakette zum Ort voller Energie für die Webeagentur Klatt überreicht.
  • Energiewende

Werbeagentur Klatt in Stockach ist neuer Ort voller Energie

Über 20 Jahre im Dienst der Energiewende. Umweltminister Franz Untersteller übergibt die Plakette des Umweltministeriums „Hier wird die Energiewende gelebt“.

Acker mit Traktor
  • Europäische Union

Gemeinsame Agrarpolitik der EU vor der Reform

Umweltminister Untersteller: „Um den Artenschwund zu bremsen, muss die EU ihre Agrarpolitik ökologischer ausrichten.“

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Wolf

Wolf reißt Reh im Gemeindegebiet von Mudau

Die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt gehen davon aus, dass es sich bei dem Wolf um den Rüden GW1832m handelt.

Kiesabbau
  • Naturschutz

Land stellt neuen Rohstoffbericht vor

Baden-Württemberg ist reich an mineralischen Rohstoffen, sagt Minister Franz Untersteller. „Sie sind aber endlich, deshalb müssen wir verantwortungsbewusst mit ihnen umgehen.“

Photovoltaik-Freiflächenanlage (Foto: © Lorinser/UM)
  • Energiewende

Untersteller und Hauk fordern vom Bund Fördersegment für Agro-Photovoltaikanlagen

In einem gemeinsamen Vorstoß setzen sich Umwelt- und des Landwirtschaftsministeriums dafür ein, mit innovativen Technologien die Energiewende schneller voranzutreiben. Auch schwimmende PV-Anlagen gehören dazu.

Umweltminister Franz Untersteller bei der Firma ReFood in Trossingen
  • Lebensmittelabfälle

Minister Untersteller begeistert Entpackungsanlage in Trossingen

Die Anlage sucht mit ihrem besonderen Gesamtkonzept bei der Verwertung von verpackten Lebensmitteln in Deutschland seinesgleichen.

Blockheizkraftwerk (Foto: Stadtwerke Heidelberg)
  • Energieeffizienz

Fachtagung zum Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung in der Wohnungswirtschaft

Minister Franz Untersteller: „Kraft-Wärme-Kopplung ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Ihr Potenzial müssen wir auch in der Wohnungswirtschaft nutzen.“

Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: KD Busch / Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Klimaschutz

Novelle des Klimaschutzgesetzes ist verabschiedet

Umweltminister Untersteller: „Wir gehen weiter voran. Baden-Württemberg leistet seinen Beitrag, um das Klima zu schützen.“

Ortsansicht von Durbach an der badischen Weinstraße
  • Klimaschutz

Statusbericht kommunaler Klimaschutz veröffentlicht

„Um die schädlichen Treibhausgasemissionen zu verringern, spielen die Städte und Gemeinden im Land eine Schlüsselrolle“, sagt Minister Franz Untersteller.

Wolf
  • Wolf

Erneut Wolfsnachweis im Neckar-Odenwald-Kreis

Foto aus der Fotofalle wird als eindeutiger Beleg gewertet. Ob sich der Wolf nach wie vor in der Gegend befindet, lässt sich nicht sagen.

Kraftwerkstandort Marbach am Neckar mit neuer Gasturbinenanlage
  • Energiewende

Umweltminister beim Spatenstich der EnBW-Netzstabilitätsanlage in Marbach

Franz Untersteller: „Die Energieversorgung der Zukunft muss sauber und sicher sein. Dafür brauchen wir ausreichend erneuerbare Energien und ein angemessenes Stromnetz.“

Warnschild: Klimawandel
  • Hochwasserschutz

Vorsorge und Risiko­minimierung schützen Leben

Umweltminister Untersteller: „Investitionen in die Vorsorge sind unerlässlich. Ein Hochwasser oder Starkregenereignis, dem wir schutzlos ausgeliefert sind, ist um ein Vielfaches teurer.“

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Meldepflichtiges Ereignis

Wassereintritt in zwei Schachtausstiegskanälen im Kernkraftwerk Neckarwestheim

Normalmeldung, INES 0 – keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung

Baden-Württemberg geht neue Wege: gemeinsam für mehr Artenschutz (Vorschaubild zum Film)
  • Biodiversitätstour

Besuch des Naturschutzgebiets „Wasenmoos“ bei Tettnang im Bodenseekreis

Minister Untersteller: „Moore sind Lebensraum und Klimaretter. In der Vergangenheit hat der Mensch viel zu sehr in Moorgebiete eingegriffen. Wir müssen jetzt alles tun, um ihren Zustand zu verbessern.“

Baden-Württemberg geht neue Wege: gemeinsam für mehr Artenschutz (Vorschaubild zum Film)
  • Biodiversitätstour

Umweltminister Franz Untersteller besucht Stillgewässer in Rielasingen-Worblingen (Landkreis Konstanz)

„Wir nehmen unsere Verantwortung beim Kampf gegen den Verlust der biologischen Vielfalt ernst,“ unterstrich der Minister. Der landesweite Biotopverbund habe dabei zentrale Bedeutung.

Lebensmittel in Plastik verpackt
  • Umweltschutz

Minister Untersteller wirbt für einen sorgsameren Umgang mit Kunststoffen

Beim Plastikkongress in Ludwigsburg weist Untersteller auf die Gefahren für Wasser und Boden hin – macht gleichzeitig aber deutlich, dass Kunststoffe per se nicht schlecht sind.

Schild Kohlendioxid-Reduktion
  • CO2-Bepreisung

Bundestag beschließt CO2-Preis für Kraft- und Heizstoffe

Umweltminister Franz Untersteller: „Ein wichtiger Anreiz, fossile Brennstoffe durch erneuerbare zu ersetzen.“

Baden-Württemberg geht neue Wege: gemeinsam für mehr Artenschutz (Vorschaubild zum Film)
  • Biodiversitätstour

Umweltminister im Naturschutzgebiet Ersinger Springenhalde im Enzkreis

Stehengelassene Wiesen- und Weideabschnitte sind Nahrungsquelle und Rückzugsort für viele Tiere. „Mit unserem Sonderprogramm zum Erhalt der biologische Vielfalt fördern wir solche sogenannten Altgrasstreifen und -inseln,“ so Franz Untersteller.

Blumenwiese aus dem Film Baden-Württemberg geht neue Wege: gemeinsam für mehr Artenschutz
  • Biodiversitätstour

Umweltminister Franz Untersteller besichtigt Biotopverbund in Blaufelden

„In ein stimmiges Konzept eingebettet und aufeinander abgestimmt können Gemeinden wie Blaufelden auch zügig mit kleinen Maßnahmen einen wichtigen Beitrag zum landesweiten Biotopverbund leisten,“ sagte der Umweltminister.

Minister Franz Untersteller mit Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen, die dem Klimaschutzbündnis Baden-Württemberg beigetreten sind.
  • Klimaschutz

Minister Untersteller lobt Unternehmen für ihre Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz

17 kleine und große Unternehmen sind dem neuen Klimabündnis Baden-Württemberg bereits beigetreten. Umweltminister Franz Untersteller überreicht ihnen eine Beitrittsurkunde.

Schafe auf einer Wachholderheide
  • Herdenschutz

Erfolgreiches Projekt für besseren Herdenschutz

Landesschafzuchtverband und Naturschutzbund beenden gemeinsames Herdenschutzprojekt. 300.000 Euro Förderung vom Umweltministerium.

Umweltminister Franz Untersteller (links) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) haben dem Polarforscher und Umweltschützer Robert Swan eine Fahne aus Baden-Württemberg mit auf seinen Fußmarsch zum Südpol gegeben.
  • Klimaschutz

Minister Untersteller nimmt am Kongress zur Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft teil

Fast 1000 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik treffen sich an diesem Mittwoch und Donnerstag (7. und 8.10) in Stuttgart

Fussabdruck aus Gras mit CO2-Symbol
  • Klimaschutz

Minister Untersteller wirbt für ein Projekt der Under2 Coalition

Mit dem „Climate Footprint Project“ sollen ärmere Regionen weltweit dabei unterstützt werden, eigene CO2-Emissionen messen zu können.

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Franz Untersteller

Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Ministerialdirektor Helmfried Meinel

Helmfried Meinel

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr