Formel H2 mit Gras gefüllt
  • ENERGIEVERSORGUNG

Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoff und Brennstoffzellen werden in einer zukunftsfähigen Energieversorgung eine zentrale Rolle einnehmen und haben sich zu einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts entwickelt. Das Umweltministerium unterstützt deshalb die Produktion und die Nutzung von „grünem“ Wasserstoff mit Forschungsprogrammen und bereitet einen Fahrplan für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft im Land vor.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Logo Landesgartenschau Überlingen 2021

Wir auf der Landesgartenschau in Überlingen

Das Umweltministerium präsentiert sich auf der Landesgartenschau mit der Dauerausstellung „Sehforelle – Wasserwelten des Bodensees“ und mit verschiedenen Ausstellungen im Treffpunkt Baden-Württemberg. Besuchen Sie uns!

  • Ressourceneffizienz

ReTech BW: Sieben Unternehmen werden in der aktuellen Runde gefördert

Programm des Umweltministeriums unterstützt innovative Maßnahmen in produzierenden Unternehmen, die zum Klimaschutz beitragen.

Hände halten Plastikflaschen
  • Kunststoffe

Kongress #Plastikverhütung 2.0 in Ludwigsburg

„Kunststoff ist eine wertvolle Ressource, die wir in Zukunft intelligent und gezielt einsetzen müssen“, sagte Umweltministerin Thekla Walker heute (17.09.) in ihrer Eröffnung des diesjährigen Plastikkongresses.

Plan eines Stadtgebiets, das farblich in unterschiedliche Bereiche eingeteilt wird
  • Wärmewende

Ministerrat beschließt Förderprogramm für kommunale Wärmepläne in den Gemeinden

Grundlage für eine klimafreundliche Energieversorgung: In den Jahren 2021 bis 2026 stehen hierfür 10,4 Millionen Euro zur Verfügung. Anträge können ab Oktober gestellt werden.

Erstes Brennstoffzellen Müllfahrzeug in Süddeutschland
  • F-cell-Kongress

Walker hebt Bedeutung des grünen Wasserstoffs für Energiewende hervor

Die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien seien auf dem besten Wege, den Energiemarkt zu revolutionieren. Außerdem stehen die Sieger der f-cell-Awards fest.

Veranstaltungsbanner Nachhaltigkeits- und Energiewendetage 2021
  • Klimaschutz und Energiewende

Nachhaltigkeits- und Energiewendetage vom 17. bis 20. September

In ganz Baden-Württemberg finden mehr als 1.600 spannende Projekte, Veranstaltungen und Aktionen zu den Themen Klima und Energie statt.

Erneuerung der Kanalisation und Wasserleitung in einer Strasse
  • Abwasserbeseitigung

1,7 Millionen Euro vom Land für Regenwasserbehandlung in Bad Liebenzell

Die Umstellung auf ein modifiziertes Mischsystem ist ein erster wichtiger Schritt für eine umweltgerechte Abwasserbeseitigung.

Verlegung von Wasserrohren
  • Abwasserbehandlung

Land fördert neue Druckwasserleitung in Alpirsbach mit fast einer Million Euro

Mit dem Neubau im Landkreis Freudenstadt wird vor allem die Qualität der Kinzig verbessert.

Wolf vor einer Schafherde
  • Wolf

Wolf tötet Schafe und Ziegen im Schwarzwald

Die genetische Untersuchung belegt, dass der der Rüde GW2120m sieben Schafe und zwei Ziegen im Mittleren Schwarzwald getötet hat.

Sonne und Wolken
  • Klimaschutz

Walker wirbt für ehrgeizigeren Klimaschutz auf internationaler Ebene

Die Umweltministerin lobt bei einer Online-Veranstaltung zum „Fit for 55-Paket“ zwar den verbesserten Klimaschutz der EU. „Aber da muss noch mehr kommen“, sagt Thekla Walker.

Erneuerung der Kanalisation und Wasserleitung in einer Strasse
  • Abwasserbeseitigung

1,2 Millionen Euro für Abwasserprojekt in Altenstein-Wart

Die Kanalisation in Altensteig-Wart wird umweltgerecht ausgebaut: Schmutz- und Regenwasser sollen getrennt aufgefangen und durch eigene Kanäle abgeleitet werden.

Photovoltaik unter blauem Himmel
  • Energiewende

Förderprogramm „Regionale Photovoltaik-Netzwerke“ wird fortgesetzt

Die neue Ausschreibungsrunde für die regionalen Photovoltaik-Netzwerke hat begonnen. Bewerbungen sind bis zum 18. Oktober möglich.

Ziegenherde
  • Naturschutz

Zwei tote Ziegen in Nordrach aufgefunden

Ob ein Wolf im Ortenaukreis möglicherweise der Angreifer gewesen ist, wird nun untersucht.

Kläranlage
  • Abwasserbeseitigung

1,2 Millionen Euro vom Land für Erweiterung der Kläranlage Gaggenau

Die Anlage des Abwasserverbands Murg wird auf den neuesten Stand der Technik gebracht, sodass auch Spurenstoffe wie Arzneimittelrückstände beseitigt werden.

Ministerin Thekla Walker, MdL
  • Wasser- und Bodenschutz

Land begründet Herangehensweise an PFC-Problematik

Mit einem Brief reagiert Ministerin Thekla Walker auf eine Resolution von 17 betroffenen Kommunen. Die Gesundheit der Menschen stehe bei allen Maßnahmen an oberster Stelle.

Feldhamster sitzt auf einer Wiese
  • Artenschutz

Erfolgreicher Feldhamsterschutz in Mannheim-Straßenheim

Umweltstaatssekretär Andre Baumann und Finanzstaatssekretärin Gisela Splett informieren sich bei einem Vorort-Termin in der Rhein-Neckar-Region zum Feldhamsterschutz.

Illustration Zeichenfläche Modellregion Grüner Wasserstoff
  • Wasserstoffwirtschaft

EFRE-Förderprogramm „Modellregion Grüner Wasserstoff“

Das Umweltministerium hat gemeinsam mit einer Fachjury zwei Modellregionen ausgewählt, die nun einen Antrag auf Förderung stellen dürfen.

Schafherde bei Maulbronn
  • Naturschutz

Fünf tote Schafe in Bad Rippoldsau-Schapbach aufgefunden

Ob ein Wolf im Landkreis Freudenstadt möglicherweise der Angreifer gewesen ist, wird nun untersucht.

  • Klimaschutz mit System

Weitere Klimaschutzprojekte in allen Regierungsbezirken ausgewählt

Im Rahmen eines dritten Teilnahmeaufrufs hat das Umweltministerium gemeinsam mit einer Fachjury Klimaschutzprojekte in allen Regierungsbezirken des Landes ausgewählt.

Logo der Landesstrategie Bioökonomie Baden-Württemberg
  • Nachhaltige Bioökonomie

Biotechnisches CO2-Recycling als Beitrag zu Klimaschutz

CO2-Emissionen gelten als Verursacher des Treibhauseffekts. Diese schädliche Kohlenstoffverbindungen mittels biotechnischer Verfahren aus Abgasen zu gewinnen, kann einen hilfreichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

02.08.2021: Rheinland-Pfalz, Bad Neuenahr-Ahrweiler: Weggeschwemmte Versorgungsleitungen liegen am Ufer der Ahr gegenüber dem Kurhaus.
  • Klimawandel

Ministerin Walker zeigt sich sehr besorgt über aktuellen Bericht des Weltklimarats

Mehr Hitzewellen, Dürren und Starkregen: „Der Bericht ist eine unmissverständliche Mahnschrift, die zeigt, dass wir jetzt handeln müssen, damit aus der Klimakrise keine dauerhafte Klimakatastrophe wird“, sagt Umweltministerin Thekla Walker.

Sommertour 2021: Ministerin Thekla Walker besucht den Solarpark in Moos
  • Sommertour 2021

Ministerin Walker beendet ihre Sommertour am Bodensee

Umweltministerin Thekla Walker weiht einen Solarpark in Moos ein und informiert sich anschließend bei den Bodenseeschifffahrts-Betrieben über deren Anstrengen zum Klimaschutz.

Wasserstoff-Reallabor in Grenzach-Whylen
  • Grüner Wasserstoff

Grüner Wasserstoff kann Schlüssel-Energieträger der Zukunft werden

Ministern Thekla Walker besucht Reallabor in Grenzach-Wyhlen, wo grüner Wasserstoff schon in größerem Maßstab hergestellt wird.

Staatssekretär Andre Baumann besichtigt bei der Sommertour 2021 ökologische Maßnahme am Fluss Seckach in Adelsheim
  • Gewässerökologie/Hochwasserschutz

Staatssekretär Baumann lobt ökologische Maßnahme an der Seckach

Bei seiner Sommertour informiert sich Staatssekretär Andre Baumann in Adelsheim-Sennfeld darüber, wie die Seckach ökologisch fit gemacht wurde.

Ministerin Thekla Walker (3. von links) besucht auf ihrer Sommertour 2021 das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg. Mit dabei (von links): Dr. Peter Schossig (Energieeffiziente Gebäude), Professor Dr. Bruno Burger (Hochintegrierte Leistungselektronik für Energiewandlung, Leistungselektronik für Mittelspannungsanwendungen), Dr. Harry Wirth (Photovoltaische Module und Kraftwerke), Professor Dr. Christopher Hebling (Wasserstofftechnologien) vom Fraunhofer ISE und die Mitglieder des Landtags Nadyne Saint-Cast und Alexander Schoch.
  • Sommertour 2021

Ministerin Walker lobt intensive Zusammenarbeit mit Fraunhofer ISE

Im Rahmen ihrer Sommertour macht Umweltministerin Thekla Walker Station in Freiburg. Sie informiert sich dort über laufende Projekte mit ISE.

Trinkwasser
  • Wasserversorgung

Land bezuschusst Neubau des Wasserwerks in Neudenau mit mehr als 2,1 Millionen Euro

Damit wird sichergestellt, dass die Menschen im Landkreis Heilbronn auch künftig mit hochwertigem Trinkwasser versorgt werden.

Ministerin Thekla Walker MdL

Thekla Walker

Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Dr. Andre Baumann MdL, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Dr. Andre Baumann

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Ministerialdirektor Helmfried Meinel

Helmfried Meinel

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr