Biosphärengebiet Schwäbische Alb - Blick von Teck
  • Erhalten und fördern

Biologische Vielfalt im Land

Die biologische Vielfalt zu erhalten, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Aktuell beobachten wir – leider auch in Baden-Württemberg – ein dramatisches Artensterben. Der Verlust der Artenvielfalt bedroht die Lebensgrundlagen von uns allen. Die Natur zu schützen, ist daher eine Aufgabe, die uns alle angeht. Das Umweltministerium nimmt seine Verantwortung dafür mit großem Engagement wahr.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Landeswappen Fahne/Flagge Baden-Württemberg
  • Corona – Rechtsverordnung

Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Montag, den 29. Juni 2020 in Kraft. Ab 1. Juli 2020 gilt eine Neufassung der Corona-Verordnung.

SKA Buch, Gemeinde Ahorn
  • Abwasserbeseitigung

Landeszuschuss von 1,5 Millionen Euro für Ahorn

Minister Franz Untersteller: „Der Anschluss des Ahorner Teilorts Buch an Kläranlage Hardheim steht exemplarisch für einen Schwerpunkt unserer Umweltpolitik.“

v.l.n.r.: Unterzeichnung des dritten Klimaschutzpaktes mit Gemeindetagspräsident Roger Kehle, Landkreistagspräsident Joachim Walter, Umweltminister Franz Untersteller und  Städtetagspräsident Dr. Peter Kurz (Bild: Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Klimaschutz

Kommunen und Land erneuern ihren Klimaschutzpakt

Umweltminister Untersteller: „Es ist eine beiderseitige Willens- und Verpflichtungserklärung. Wir fördern mit viel Geld, und die Kommunen bauen ihren Klimaschutz aus.“

Formel H2 mit Gras gefüllt
  • Umwelttechnologie

Dialogprozess zur Roadmap Wasserstoff startet

Unternehmen, Forschung, Wissenschaft, Verbände wie auch Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die Roadmap Wasserstoff des Landes mitzugestalten.

Abriss von asbesthaltigen Dachplatten
  • Asbest

In älteren Gebäuden lauern Gesundheitsgefahren

Umweltministerium und Handwerkstag werben mit Flyer „Asbest in Gebäuden – die versteckte Gefahr“ für Sensibilität bei der Renovierung älterer Häuser.

Frau wirft Biomüll von Obst und Gemüse in einen Behälter
  • Bioabfall

Leitfaden „Biotonne richtig nutzen“ vorgestellt

Städte und Landkreise sowie Hausverwaltungen bekommen eine umfangreiche Arbeitsmappe an die Hand, um die Bioabfallentsorgung in größeren Wohnanlagen deutlich zu verbessern. „Das nützt dem Klimaschutz“, sagt Minister Franz Untersteller.

Person wäscht Hände unter fließendem Wasser
  • Wasserversorgung

Land beteiligt sich auch am letzten Bauabschnitt der Gemeinde Dielheim

Die Landeszuschüsse für die neue Wasserversorgung liegen für den stufenweisen Ausbau insgesamt bei 2,31 Millionen Euro.

Verbandskläranlage in Immenstaad, Bodenseekreis
  • Abwasserbeseitigung

Verbandskläranlage Immenstaad erhält 4. Reinigungsstufe

Die Abwasserbeseitigung noch sauberer zu machen gehört zu den übergeordneten Zielen des Umweltministeriums. „Bundesweit sind wir bei der 4. Reinigungsstufe Vorreiter“, sagt Minister Franz Untersteller.

Kläranlage in Glatten
  • Abwasserbeseitigung

1,2 Millionen Euro Landeszuschuss: Kläranlage Glatten wird modernisiert

Umweltminister Franz Untersteller: „Baden-Württemberg hat eine beispielhafte Abwasserentsorgung mit zahlreichen hoch modernen Kläranlagen. Glatten gehört bald dazu.“

Neuntöter
  • Landesnaturschutzpreis 2020

Bewerbungsphase endet am 1. August

Noch bis zum 1. August 2020 können sich Verbände, Vereine, Schulen, Kindergärten oder Einzelpersonen bewerben. Motto in diesem Jahr: Neu geschaffen! Naturschätze von Menschenhand.

Castoren im Zwischenlager des Kernkraftwerks Neckarwestheim (Bild: © ENBW)
  • Kernenergie

Ministerium veröffentlicht Entsorgungsbericht zu radioaktiven Abfällen im Land

Der Bericht beschreibt die rechtlichen Rahmenbedingungen und benennt die Erzeuger. „Damit schaffen wir zusätzliche Transparenz in Sachen Kernenergie“, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Kernkraft

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Neckarwestheim während der Revision

Unzulässig hoher Druck in Teilen des Notspeisesystems – Meldekategorie N, INES „Stufe 0“ – keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung

CO2-Symbol mit grünem Pfeil nach unten
  • Klimaschutz

Statistisches Landesamt: 2019 vermutlich massiver Rückgang der Treibhausgasemissionen

Umweltminister Untersteller: „Wir haben unseren CO2-Ausstoß um 20 Prozent gegenüber 1990 verringert. Das Landesziel von Minus 25 Prozent bis Ende dieses Jahres bleibt erreichbar.“

Logo des Bioabfallforums
  • Bioabfallforum Baden-Württemberg

Minister Untersteller wirbt für nachhaltige Bioabfallentsorgung

Wir müssen alles dafür tun, damit wir die Kunststoffeinträge in die Umwelt weiter minimieren, um so Mensch und Natur besser zu schützen“, sagte Untersteller in der Diskussionsrunde des digitalen Bioabfallforums.

Wolf
  • Wolf

Wolfsnachweis in Limbach (Neckar-Odenwald-Kreis)

In der Gemeinde Limbach wurden Fotos von einem Tier gemacht, das die Experten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt eindeutig als Wolf identifiziert haben.

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Wolf

Im Land gibt es einen zweiten residenten Wolf

Im Südschwarzwald hat sich der Rüde GW1129m niedergelassen. „Wir werden nun zeitnah eine weitere Förderkulisse ausweisen“, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

Weißes Haus vor natürlichen Hintergrund mit Schild Klimaneutral
  • Klimabilanz

Umweltministerium legt Bericht zur klimaneutralen Landesverwaltung vor

Umweltminister Franz Untersteller: „40 Prozent weniger Treibhausgasemissionen im vergangenen Jahrzehnt sind ein guter Wert für die Landesverwaltung.“

Steinkohlekraftwerk der ENBW in Heilbronn
  • Kohleausstieg

Kohleausstiegsgesetz wird nach Kritik von Baden-Württemberg nachgebessert

Umweltminister Franz Untersteller: Der korrigierte Entwurf schafft mehr Ausstiegsgerechtigkeit unter den Bundesländern und Kraftwerksstandorten.

Streuobstwiese in Tübingen
  • Naturschutz

Land verlängert PLENUM-Projekt um weitere fünf Jahre

Die Landessregierung unterstützt den Landkreis Tübingen mit mehr als 1 Million Euro. Umweltminister Franz Untersteller lobt das große Engagement für die Artenvielfalt.

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Meldepflichtiges Ereignis GKN II

Falsch gesteckter Simulierstecker löst Startsignal in Notstromaggregat aus

Da das Notspeisenotstromdieselaggregat aufgrund der Revision nicht in Betrieb ist, ist die fehlerhafte Anregung des Startsignals folgenlos geblieben. Für Mensch und Natur bestand keine Gefahr.

Wolf
  • Wolf

Ausgleichsfonds Wolf wird fortgeführt

Nutztierhaltende im Land erhalten auch zukünftig einen Schadensausgleich für von einem Wolf getötete oder tödlich verletzte Weidetiere.

Kernkraftwerk Fessenheim in Frankreich
  • Kernkraft

Kernkraftwerk Fessenheim vor dem endgültigen Aus

Nach jahrelangen Diskussionen wird der älteste Atommeiler Frankreichs im elsässischen Fessenheim stillgelegt. „Eine ganze Region kann aufatmen“, sagt Umweltminister Untersteller.

Trinkwasser
  • Förderbescheid

Land unterstützt neues Wasserwerk mit mehr als 1 Million Euro

„Wir sichern damit die Versorgungssicherheit des Trinkwassers für Bad Dürrheim und Brigachtal in Zeiten des fortschreitenden Klimawandels“, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

Gas-Wasser-Strom
  • Wirtschaft

Energiepreisbericht 2019 für Baden-Württemberg liegt vor

Heizöl und Benzin günstiger als im Vorjahr, Gas und Strom dagegen teurer. Umweltminister Franz Untersteller fordert weitere Entlastungen beim Strompreis.

Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: KD Busch / Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Wolf

Mehr Geld für wolfsabweisenden Herdenschutz

Umweltministerium unterstützt Anschaffung von wolfsabweisenden Zäunen innerhalb der Förderkulisse Wolfsprävention ab sofort zu 100 Prozent.

Dach mit Photovoltaikanlage
  • Klimaschutz

Minister Untersteller: „Mir imponiert, was die Unternehmen im Land leisten“

Laut Statistischem Bundesamt investieren baden-württembergische Unternehmen bundesweit am meisten in Klimaschutz. „Das ist das Ergebnis unserer Politik“, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Franz Untersteller

Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Ministerialdirektor Helmfried Meinel

Helmfried Meinel

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr