Verschiedene Energiequellen: Windenergie, Solarenergie, Strommasten, Wasser und Gasflamme
  • Russlands Krieg gegen die Ukraine

Wie steht es um die Energieversorgung in Deutschland?

Nachdem Überfall Russlands auf die Ukraine muss auch die bisherige Energieversorgung in Deutschland und Europa hinterfragt werden. Wie gelingt es, die Abhängigkeit von Russland etwa bei der Versorgung mit Gas zu beenden? Wie organisieren wir unsere Wärme- und Stromversorgung und verlieren gleichzeitig nicht den Klimaschutz aus den Augen? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier im Überblick.

Formel H2 mit Gras gefüllt
  • ENERGIEVERSORGUNG

Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoff und Brennstoffzellen werden in einer zukunftsfähigen Energieversorgung eine zentrale Rolle einnehmen und haben sich zu einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts entwickelt. Das Umweltministerium unterstützt deshalb die Produktion und die Nutzung von „grünem“ Wasserstoff mit Forschungsprogrammen und bereitet einen Fahrplan für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft im Land vor.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Wassertropfen
  • Trinkwasserversorgung

Fördergelder für Neuausrichtung der Trinkwasserversorgung

In der Gemeinde Auenwald gibt es bald mehrere Baumaßnahmen um auch in Zukunft zuverlässig Trinkwasser in guter Qualität bereitstellen zu können.

Blumen in einer Fußgängerzone
  • Kommunaler Klimaschutz

Kommunaler Wettbewerb „Auf dem Weg zur Klimaneutralität“ startet

Ab heute können sich besonders klimaaktive Kommunen um Landesmittel zur Umsetzung ihrer Klimaneutralitätskonzepte bewerben. Nach Auswahl einer Fachjury erhalten dann vier Kommunen eine Förderung ihrer Klimaschutzmaßnahmen.

Ziegenherde
  • Naturschutz

Tote Ziege im Gemeindegebiet Münstertal

Untersuchungen an der am 20. Juni im Gemeindegebiet Münstertal (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) aufgefundenen toten Ziege haben keinen Wolfsriss feststellen können.

Kläranlage Wegstetten
  • Abwasserbehandlung

Zuschuss für Abwasserbeseitigung in Abtsgmünd

Die Gemeinde im Ostalbkreis erhält vom Land für die Stilllegung und Anschluss ihrer Kläranlage Wegstetten an die Sammelkläranlage Untergröningen einen Zuschuss von über 1,1 Millionen Euro.

naturnahe Umgestaltung am Donauursprung
  • Gewässerschutz

Ministerin Walker weiht naturnahe Umgestaltung des Donauursprungs ein

Der Lebens- und Erholungsraum am Unterlauf von Brigach und Breg wird aufgewertet. Die Revitalisierung nutzt Tieren, Pflanzen und Menschen gleichermaßen.

Wolf
  • Artenschutz

Wolf tötet Schafe

Ein erstmals in Baden-Württemberg nachgewiesener Wolf hat am 2. Juni im Gemeindegebiet von Breitnau mehrere Schafe getötet. Das bestätigt die genetischen Untersuchung am Senckenberg-Institut.

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Kernkraftwerk Neckarwestheim Block II

Neue Befunde an Heizrohren festgestellt

Bei der Revision des Block II sind 35 neue Schwächungen der Wanddicke aufgetaucht. Die betroffenen Heizrohre sind inzwischen abgedichtet und außer Betrieb genommen.

Die Sonne brennt, das Thermometer steigt
  • Klimaschutz

Klimaneutrales Baden-Württemberg – Studie zu Sektorzielen 2030

Klimaschutzministerin Walker: „Die wissenschaftliche Studie zeigt, dass wir unsere Klimaschutzziele erreichen können – aber nur mit einer Kraftanstrengung auf allen Ebenen“

geplantes Regenüberlaufbecken in Bondorf
  • Abwasserreinigung

Land fördert Retentionsbodenfilter in Bondorf

Für einen besseren Schutz der Gewässer unterstützt das Land mit fast zwei Millionen Euro den Bau eines Retentionsbodenfilters am Regenüberlaufbecken Bondorf (Landkreis Böblingen).

Ziegenherde
  • Naturschutz

Tote Ziege in der Gemeindeebene von Münstertal

Eine Ziege ist am 20. Juni dieses Jahres im Gemeindegebiet von Münstertal im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald tot aufgefunden worden. Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg dokumentierten den Riss vor Ort.

Rohre für Wärmenetz werden verlegt
  • Ausbau von Wärmenetzen

Umweltministerium verlängert Förderprogramm um ein Jahr

Energieministerin Thekla Walker: „Effiziente Wärmenetze bringen die Energiewende im Wärmesektor voran. Dabei leistet unsere Förderung einen wichtigen Beitrag.“ Nächster Bewerbungsstichtag ist am 15. August 2022.

Wolf vor einer Schafherde
  • Wolf

Sesshafter Wolfsrüde GW852m tötet Schaf in Baiersbronn

Untersuchungen haben bestätigt, dass das am 23. Mai im Gemeindegebiet von Baiersbronn (Landkreis Freudenstadt) tot aufgefundene Schaf von einem Wolf gerissen wurde.

Kläranlage
  • Abwasser

Land bezuschusst Anschluss an das Abwassernetz der Gemeinde Epfendorf

Knapp 700.000 Euro erhält die Gemeinde Epfendorf (Landkreis Rottweil), um die alte Kläranlage in Epfendorf-Talhausen stillzulegen und den Ortsteil an das Abwassernetz der Gemeinde anzuschließen.

Kuh steht auf Wiese
  • Naturschutz

Verletzte Kuh im Landkreis Waldshut

Bei der am 1. Juni in der Gemeinde Herrischried aufgefundenen Kuh konnten keine Hinweise auf einen Wolf als Verursacher festgestellt werden.

Nationalpark Schwarzwald
  • Naturschutz

Umfrage zur Weiterentwicklung des Nationalparks

Vor allem die Menschen aus der Region zeigen großes Interesse daran, die inhaltliche Weiterentwicklung und Erweiterung des einzigartigen Naturschatzes im Schwarzwald mitzugestalten. Dies zeigt eine Forsa-Umfrage.

Kläranlage
  • Gewässerreinhaltung

Regenüberlaufbecken in Rosenberg wird modernisiert

Mit über 600.000 Euro fördert das Umweltministerium die Gemeinde Rosenberg im Ostalbkreis die Nachrüstung von Regenüberlaufbecken und Abwasserpumpen.

Ziegenherde
  • Wolf

Wolf reißt Ziege in der Gemeindeebene von Baiersbronn

Die am 27. April im Gemeindegebiet von Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt aufgefundene Ziege wurde von einem Wolf getötet. Das bestätigte die genetischen Untersuchung.

Ein Wolf
  • Wolf

Wolf im Alb-Donau-Kreis nachgewiesen

In zwei Fällen bestätigt die genetische Untersuchung einen Wolf als Angreifer von einem Lamm und einem Reh, die beide tot sind.

Logo Nachhaltiges Wirtschaften (Bild: Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Nachhaltigkeit

300. Unternehmen im Netzwerk der WIN-Charta

Umweltstaatssekretär Andre Baumann: „Immer mehr Unternehmen im Land geben ein klares Bekenntnis zum nachhaltigen Wirtschaften ab“

Schafe auf einer Wachholderheide
  • Weidetiere

Tote und verletzte Schafe in Breitnau aufgefunden

Ob ein Wolf im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald möglicherweise der Angreifer gewesen ist, wird nun untersucht.

Kläranlage
  • Gewässerreinhaltung

Remshalden rüstet Regenüberlaufbecken nach

Für die technische Modernisierung von sieben Regenüberlaufbecken erhält die Gemeinde Remshalden (Rems-Murr-Kreis) vom Land einen Zuschuss von rund 670.000 Euro.

Naturschutzzentrum Wurzacher Ried
  • Tag der Umwelt

Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen geht uns alle an

Am diesjährigen Tag der Umwelt dreht sich alles um den Klimaschutz: "Natürlich Klima schützen: Moore, Wälder und Meere erhalten!"

Frau stellt Waschmaschine an
  • Energiesparen

Broschüre sparsame Haushaltsgeräte veröffentlicht

Welche Haushaltsgeräte am wenigsten Energie benötigen ist ein wichtiges Kaufkriterium. Die Broschüre „Sparsame Haushaltsgeräte“ hilft bei der Orientierung.

Rohre für Wärmenetz werden verlegt
  • Energieeffiziente Wärmeversorgung

Umweltministerium fördert weitere Wärmenetze

Karlsbad-Langensteinbach, Altensteig-Berneck und Häusern erhalten für den Aus- und Neubau ihrer Wärmenetze einen Förderzuschuss von jeweils 200.000 beziehungsweise 250.000 Euro.

Kuh steht auf Wiese
  • Naturschutz

Verletzte Kuh im Landkreis Waldshut

Der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg wurde eine verletzte Kuh aus der Gemeinde Herrischried im Land­kreis Waldshut gemeldet. Ein Wolf kann als Verursacher weder ausgeschlossen noch bestätigt werden.

Startbild zum Erklärvideo zur Photovoltaikpflicht
  • Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg

Fragen und Antworten zur Photovoltaikpflicht

Im Zusammenhang mit der neuen Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg gibt es immer wieder Fragen. Die häufigsten dieser Fragen beantworten wir auf dieser Seite.

Flagge der Ukraine
  • Aktuelle Informationen

Ukraine-Krieg: Sicherheit der kerntechnischen Anlagen und Auswirkungen auf Deutschland

Im Zusammenhang mit den Kampfhandlungen in der Ukraine kommen immer wieder Fragen auf zur Sicherheit der kerntechnischen Einrichtungen in der Ukraine und zu eventuellen radiologischen Auswirkungen auf Deutschland.

deutsch-französisches Ramsar-Gebiet Oberrhein/Rhin supérieur
  • Veranstaltungsreihe

Exkursionswoche „Handeln für Feuchtgebiete“

Anlässlich des internationalen Welttags der Feuchtgebiete am 2. Februar bietet sich die Möglichkeit das Ramsar-Gebiet Oberrhein auf deutscher und französischer Seite in einer Exkursionswoche vom 29. Januar bis 6. Februar hautnah zu entdecken. Werfen Sie einen Blick in das Programm und melden Sie sich jetzt an!

Titelblatt des Lageberichts Kommunales Abwasser 2021
  • Broschüre

Kommunales Abwasser: Lagebericht 2021 veröffentlicht

Das Umweltministerium informiert in seinem aktuellen Jahresbericht über den Stand der Abwasserbehandlung im Land. Hier können Sie die Broschüre herunterladen und/oder bestellen.

Ministerin Thekla Walker MdL

Thekla Walker

Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Dr. Andre Baumann

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Michael Münter, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Würtemberg

Dr. Michael Münter

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie