• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Erneuerbare Energien

    Delegation nach Norwegen

    An der Spitze einer Delegation aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik reisten Umweltminister Franz Untersteller und Verkehrsminister Winfried Hermann nach Norwegen. Der Ausbau der Elektromobilität und der erneuerbaren Energien waren Themen der Reise. (Foto: dpa) Mehr

    1 von 8

  • Bundesratsinitiative

    Erneuerbare-Energien-Gesetz

    Damit der notwendige Ausbau der Windkraft in Deutschland auch in den nächsten Jahren stattfinden kann, möchte Baden-Württemberg mit einer Bundesratsinitiative die Ausschreibungsbedingungen im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) ändern. Das hat der Ministerrat beschlossen. Mehr

    2 von 8

  • Unser Neckar

    Filmwettbewerb startet

    Die Landesinitiative „Unser Neckar“ hat den Startschuss für den Kurzfilmwettbewerb „Neckarperspektiven“ gegeben. Die Aktion richtet sich an alle, die den Neckar lieben und mit ihm leben. Der Einsendeschluss für die Filme ist der 1. Juni 2018. Mehr

    3 von 8

  • Energie

    Regionale Photovoltaik-Netzwerke

    Um den Ausbau solarer Stromerzeugung im Land voranzubringen, hat das Umweltministerium den Förderwettbewerb „Regionale Photovoltaik-Netzwerke“ ins Leben gerufen. Damit unterstützt das Land regionale Initiativen. Mehr

    4 von 8

  • Ressourceneffizienz

    Think Tank

    Das Land wird mit Wirtschaft und Wissenschaft einen Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ errichten. Das hat der Ministerrat beschlossen. Der Think Tank soll Impulse in Rohstoff- und Ressourceneffizienzfragen geben und berät Politik und Wirtschaft auf wissenschaftlicher Basis. Mehr

    5 von 8

  • Gesundheit

    Gefahr: Asbest in Gebäuden

    Asbest ist in zahlreichen alten Gebäuden verbaut, die jetzt renoviert oder saniert werden. Dabei ist große Vorsicht geboten, denn Asbest ist krebserregend. Mit einem Faltblatt will das Umweltministerium dafür sensibilisieren. Mehr

    6 von 8

  • Förderwettbewerb

    Biologische Vielfalt fördern

    Der Förderwettbewerb „Natur nah dran“ geht in die dritte Runde: Das Umweltministerium fördert wieder 10 Kommunen, die sich mit beispielhaften Projekten im Bereich der naturnahen Umgestaltung ihrer Grünflächen um die biologische Vielfalt bemühen. Mehr

    7 von 8

  • Mobiler Umweltassistent

    Meine Umwelt-App

    Aktuelle Pegelstände, Feinstaub, Windkraftanlagen, Infos zu Naturschutzgebieten, Lärmkartierung und Artenfunde in Baden-Württemberg. Das alles steckt in der kostenlosen App „Meine Umwelt“. Per Klick hat jeder mit seinem Smartphone oder Tablet die Möglichkeit, Umweltsünden zu melden. Mehr

    8 von 8

Staatssekretär Dr. Andre Baumann

Das Umweltministerium auf Twitter

Please enable JavaScript.

Nachgeordnete Dienststellen

LUBW

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

Mehr

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
Frau schlägt Rad

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste