Verschiedene Energiequellen: Windenergie, Solarenergie, Strommasten, Wasser und Gasflamme
  • Russlands Krieg gegen die Ukraine

Energieversorgung in Deutschland

Nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine muss unsere bisherige Energieversorgung hinterfragt werden. Wie gelingt es, die Abhängigkeit von Russland etwa bei der Versorgung mit Gas zu beenden? Wie organisieren wir unsere Wärme- und Stromversorgung und verlieren gleichzeitig nicht den Klimaschutz aus den Augen? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

  • UNENDLICHE UND NACHWACHSENDE ENERGIEQUELLEN

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien sind entweder unendliche Energiequellen wie Wasser, Sonne und Wind oder Energiequellen wie Biomasse, die sich durch das Nachwachsen selbst wiederherstellen. Der Ausbau erneuerbarer Energien trägt zur Nachhaltigkeit bei und verringert den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid. 

Techniker montiert ein Photovoltaik-Modul mit Schriftzug Fragen und Antworten
  • Nutzung der Sonnenenergie

Photovoltaikanlagen auf Dachflächen

Eine Photovoltaikanlage verwandelt Sonnenlicht in Strom. Die Installation von Photovoltaikanlagen auf Hausdächern ist eine Möglichkeit, um erneuerbare Energien zu nutzen. Bei der Planung beziehungsweise der Anschaffung dieser sogenannten gebäudegebundenen Photovoltaikanlagen sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir für Sie zusammengestellt.

Ein ausgetrockneter Fluss unterhalb einer Brücke
  • Naturgefahren und Klimawandel

Umgang mit Wassermangel

Niedrigwasser- und Trockenperioden werden durch den Klimawandel häufiger und länger anhaltend auftreten. Dadurch werden Konflikte um konkurrierende Wassernutzungen zunehmen. Die Wassermangelstrategie zeigt den Handlungsbedarf beim Umgang mit Wassermangel auf.

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Artenschutz

Der Wolf in Baden-Württemberg

Nachdem seit dem Jahr 2015 auch in Baden-Württemberg einzelne Wölfe nachgewiesen wurden, haben sich inzwischen im Schwarzwald und im Odenwald Wölfe niedergelassen. Der Wolf ist eine nach nationalem und internationalem Recht streng geschützte Art. Zugleich stellt er eine Bedrohung für die Weidetiere in Baden-Württemberg dar.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen zum Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Verschiedene Diagrammarten
  • Nachhaltigkeit

Aktueller Indikatorenbericht veröffentlicht

58 Indikatoren bewerten übersichtlich und leicht nachvollziehbar den aktuellen Stand der nachhaltigen Entwicklung in Baden-Württemberg.

Umweltministerin Thekla Walker  (vorne vierte von rechts) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Umweltpreis für Unternehmen 2022
  • Betrieblicher Umweltschutz

Land verleiht Umweltpreis für Unternehmen 2022

Für herausragenden Leistungen im betrieblichen Umweltschutz und für eine vorbildliche umweltorientierte Unternehmensführung haben sieben Unternehmen den Umweltpreis des Landes erhalten.

Zwei neugeborene Kälber zusammen in blühender Wiese
  • Naturschutz

Totes Kalb in der Gemeinde­ebene von Malsburg-Marzell

Bei den Untersuchungen am Chemischen Veterinär-Untersuchungsamt (CVUA) in Freiburg konnten keine Bissverletzungen festgestellt werden, die auf einen Wolf als Angreifer hindeuten.

Windkraftanlage Horkenheim. (Bild: Kevin Bitz / Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Energiewende

Kleinerer Sperrradius ermöglicht mehr Windräder

Gute Nachricht: Die Deutsche Flugsicherung verkleinert die Schutzbereiche um ihre Drehfunkfeuer. Ministerin Walker: „Dafür haben wir uns hier in Baden-Württemberg lange stark gemacht.“

Eine Kuh liegt mit ihrem Kalb in einem Stall auf Stroh
  • Naturschutz

Verletzte Kuh im Landkreis Waldshut aufgefunden

Zum jetzigen Zeitpunkt können die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg noch nicht sagen, ob es sich bei dem Angreifer um einen Wolf handelt.

Der Gesetzentwurf zur Neuordnung des Abfallrechts sieht unter anderem den verstärkten Einsatz von Recycling-Baustoffen, etwa R-Beton, vor.
  • Umweltministerkonferenz 2022

Beim Bauen soll künftig mehr recycelt werden

Ministerin Walker: „Die Zukunft gehört dem zirkulären Bauen. Es geht um mehr Klimaschutz, weniger Energieverbrauch und um einen sparsamen Umgang mit wertvollen Rohstoffen.“

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Naturschutz

Wildkamera weißt Wolf im Alb-Donau-Kreis nach

Eine Fotoaufnahme liefert sicheren Nachweis, dass sich am 20.11. ein Wolf in der Gemeindeebene Altheim (Alb) aufgehalten hat.

Logo Phosphor
  • Kreislaufwirtschaft

Phosphor-Rückgewinnung: Chance und Notwendigkeit

Umweltstaatssekretär Andre Baumann mahnt mehr Tempo an, wenn es um den Ausbau der Klärschlamm-Entsorgung in Verbindung mit dem Rückgewinnen von Phosphor geht.

Europäischer Wolf (Canis lupus lupus) - gray wolf
  • Wolf

Wolfsnachweis im Landkreis Reutlingen

Die Fachleute der FVA in Freiburg bestätigen, dass sich in Trochtelfingen ein Wolf aufhält oder aufgehalten hat.

Banner der Umweltbeobachtungskonferenz 2021
  • Umweltbeobachtung

Bericht zur 8. Konferenz veröffentlicht

Rund 180 Fachleute aus Deutschland, Schweiz und Österreich haben an der vergangenen Umweltbeobachtungskonferenz teilgenommen. Ihre Empfehlungen stellt nun der Bericht vor.

Wolf
  • Wolf

Sicherer Wolfsnachweis im Zollernalbkreis

Eine Aufnahme durch eine Wildtierkamera hat bestätigt, dass sich im Zollernalbkreis ein Wolf aufhält oder aufgehalten hat.

Symbolbild
  • Hochwasserschutz

Land fördert Hochwasserschutz in der Gemeinde Ohlsbach

Das Land beteiligt sich mit über zwei Millionen Euro am Neubau des Hochwasserrückhaltebeckens.

Schafherde bei Maulbronn
  • Biologische Vielfalt

Hund tötete Schaf im Zollernalbkreis

Ende Oktober war ein totes Schaf auf dem Gemeindegebiet von Rosenfeld gemeldet worden. Ursache? Genetische Untersuchungen haben jetzt Klarheit gebracht.

Hochwasserdamm aus Sandsäcken
  • Hochwasserschutz

Spatenstich für Hochwasserrückhaltebecken

Der Neubau des Hochwasserrückhaltebeckens in Weinstadt-Strümpfelbach ist eine wichtige Maßnahme, um die Menschen vor Extremwetterereignissen zu schützen.

Trinkwasser
  • Wasserversorgung

Land fördert Trinkwasser­versorgung in Wildberg

Eine neue Leitung soll die Wasserversorgung im Ortsteil Schönbrunn nachhaltig verbessern.

Luftaufnahme einer Müllverbrennungsanlage mit angeschlossenem Klärwerk
  • Nachhaltige Bioökonomie

Land fördert Strategien zur urbanen Bioökonomie

Insgesamt 1,1 Millionen Euro stellt das Umweltministerium urbanen Ballungsräumen im Land für eine eigene kommunale Bioökonomiestrategie bereit.

Freiflächen-Photovoltaikanlage mit Strommast und Windrädern im Hintergrund und Sonnenblumen
  • Erneuerbare Energien

Broschüre zur Entwicklung im Land veröffentlicht

Umfassende Daten und Zahlen zeigen, wie sich die erneuerbaren Energien bei Strom, Wärme und Verkehr in 2021 entwickelt haben.

Michael Jesberger, Technikvorstand Transnet BW, Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Thekla Walker, Umweltministerin von Baden-Württemberg, Robert Habeck, Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister, Andreas Schell, Vorstandsvorsitzender der EnBW ab 15.11.2022 im Gespräch
  • Energiewende

Ausbau der Erneuerbaren Energien beschleunigen

Umweltministerin Thekla Walker und Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck haben sich über Netzausbau und Versorgungssicherheit ausgetauscht.

Schafherde bei Maulbronn: Im Vordergrund zwei Lämmer beim Spielen
  • Nutztiere

Hund reißt Schaf in der Gemeindeebene von Lahr

Das haben die genetischen Untersuchungen am Senckenberg-Institut ergeben.

Ziegenherde
  • Wolf

Wolf tötet Ziegen in der Gemeindeebene von Forbach

Genetische Untersuchungen weisen nun den residenten Wolfsrüden GW852m als Angreifer nach.

Eine Kuh liegt mit ihrem Kalb in einem Stall auf Stroh
  • Naturschutz

Totes neugeborenes Kalb im Landkreis Lörrach gefunden

Proben wurden entnommen. Untersuchungen sollen nun klären, ob es sich um einen Wolfsriss handelt.

Ein Wolf
  • Naturschutz

Fotofallenbild zeigt Wolf im Landkreis Reutlingen

Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg bewertet die Aufnahme, die bei Trochtelfingen entstand, als sicheren Nachweis.

Windkraftanlage Horkenheim. (Bild: Kevin Bitz / Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Energiewende und Artenschutz

Planungshilfe für naturverträglichen Ausbau der Windkraft

Der „Fachbeitrag Artenschutz für die Regionalplanung Windkraft“ wird die zwölf Regionalverbände des Landes bei der Ausweisung von Vorranggebieten für Windenergieanlagen unterstützen.

Hand eines Mannes unter Wasserstrahl
  • Wasserversorgung

Geld vom Land für Trinkwasserversorgung in Malsch

Die beiden Gemeinde im Landkreis Karlsruhe erhalten 790.000 Euro, damit sie ihre Trinkwasserversorgung sicherer machen kann.

Schafherde bei Maulbronn
  • Weidetiere

Rissverdacht in Rosenfeld (Landkreis Zollernalb)

Ob die Riss-Spuren von einem Wolf stammen, wird aktuell noch untersucht.

Blumenwiese mit Logos Sonderprogramm zur Stärkung der Biologischen Vielfalt der VHS Baden-Württemberg
  • Biodiversität

Online-Vortragsreihe zum Thema „Erhalten, was uns erhält“

„Erhalten, was uns erhält“: Eine Online-Vortragsreihe in Kooperation mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg im Rahmen des Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt in Baden-Württemberg.

Weißes Haus vor natürlichen Hintergrund mit Schild Energiespartipps
  • Weniger Energie verbrauchen

Energiespartipps

Mit unseren Energiespartipps kann jede und jeder Einzelne seine persönliche CO2-Bilanz verbessern und einen Beitrag zur Verminderung der Treibhausgasemissionen leisten.

Flagge der Ukraine
  • Aktuelle Informationen

Ukraine-Krieg: Sicherheit der kerntechnischen Anlagen und Auswirkungen auf Deutschland

Im Zusammenhang mit den Kampfhandlungen in der Ukraine kommen immer wieder Fragen auf zur Sicherheit der kerntechnischen Einrichtungen in der Ukraine und zu eventuellen radiologischen Auswirkungen auf Deutschland.

Titelblatt des Lageberichts Kommunales Abwasser 2021
  • Broschüre

Kommunales Abwasser: Lagebericht 2021 veröffentlicht

Das Umweltministerium informiert in seinem aktuellen Jahresbericht über den Stand der Abwasserbehandlung im Land. Hier können Sie die Broschüre herunterladen und/oder bestellen.

Ministerin Thekla Walker MdL

Thekla Walker

Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Dr. Andre Baumann

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Michael Münter, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Würtemberg

Dr. Michael Münter

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie