Formel H2 mit Gras gefüllt
  • ENERGIEVERSORGUNG

Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoff und Brennstoffzellen werden in einer zukunftsfähigen Energieversorgung eine zentrale Rolle einnehmen und haben sich zu einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts entwickelt. Das Umweltministerium unterstützt deshalb die Produktion und die Nutzung von „grünem“ Wasserstoff mit Forschungsprogrammen und bereitet einen Fahrplan für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft im Land vor.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Veranstaltungsreihe Stakeholderdialog Nachhaltige Digitalisiserung: Nachhaltig gut leben: Digital?
  • Online-Veranstaltung

Nachhaltig gut leben: Digital?

Am Freitag, 16. Juli 2021, blickt die Nachhaltigkeitsstrategie wieder mit spannenden Gästen hinter die Kulissen der Nachhaltigen Digitalisierung: Welche Prozesse stehen hinter Online-Shopping, Produktdesign oder Lieferkettentransparenz? Was bringt künstliche Intelligenz, Social Media oder Augmented Reality für die Nachhaltigkeitsbewegung, Bildung und Teilhabe? Diskutieren Sie mit und melden sich jetzt an!

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Atomkraft

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Neckarwestheim

Während der Jahresrevision ist es beim Abkühlen eines Dampferzeugers zu einem Fehler bei der Füllstandsmessung gekommen. Der Fehler ist umgehend behoben worden.

  • Wasserwirtschaft

Landesförderung für eine zukunftsfähige Wasserversorgung

Umweltministerium bezuschusst die Umsetzung einer modernen Wasserkonzeption im nördlichen Rems-Murr-Kreis mit mehr als 2,3 Millionen Euro.

Kläranlage Elpersheim
  • Abwasserbehandlung

Stadt Weikersheim erhält Zuschuss von fast einer Million Euro

Unter anderem wird die alte Kläranlage im Ortsteil Elpersheim stillgelegt.

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Wolf

Wolf reißt zwei Ziegen in Gernsbach

Die Experten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt bestätigen den Verdacht – obwohl die genetische Analyse ergebnislos geblieben ist.

Wolf
  • Wolf

Wolfsnachweis

Erneut ist in Baden-Württemberg ein bisher noch nicht registrierter Wolfsrüde nachgewiesen worden. Der Rüde mit der Bezeichnung GW2120m ist für die Schafsrisse in Schramberg Ende Mai verantwortlich.

Trinkwasser
  • Abwasserbeseitigung

Umweltministerin Walker überreicht Förderbescheid an Zweckverband in Rottweil

Am Bau einer neuen Ringleitung beteiligt sich die Landesregierung mit fast zwei Millionen Euro.

Luftaufnahme der Insel Mainau
  • Mainauer Nachhaltigkeitsdialog

Auf dem Weg in die klimaneutrale Kommune

Bis 2040 soll Baden-Württemberg klimaneutral sein. Welchen Beitrag Städte und Gemeinden dafür liefern können, ist Thema des 7. Mainauer Nachhaltigkeitsdialogs.

Bau eines Regenrückhaltebeckens
  • Abwassersystem

Landesmittel für ein Regenüberlaufbecken in Bad Mergentheim

Für den Neubau des Regenüberlaufbeckens „Gewerbeschule“ erhält die Stadt Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) erhält einen Landeszuschuss von über 1,1 Millionen Euro.

Teichkläranlage Wüstenau
  • Abwasserbeseitigung

Land fördert Modernisierung der Kläranlage in Kreßberg

Die Gemeinde im Kreis Schwäbisch Hall erhält für den zweiten Bauabschnitt fast 1,8 Millionen Euro.

Verbandsklärwerk Albbruck
  • Abwasserreinigung

Land bezuschusst Umbau des Verbandsklärwerks in Albbruck

Mit rund sieben Millionen Euro fördert das Land den Abwasserzweckverband Vorderes Albtal, um das Verbandsklärwerks auf den neuesten technischen Stand zu bringen.

Windpark Lauterstein bei Sonnenaufgang
  • Energiewende

Ministerin Walker will Windenergieausbau wieder in Schwung bringen

Die Umweltministerin spricht bei der Webveranstaltung „Länder Spezial Wind“ und benennt konkrete Maßnahmen.

Zwischenlager des Kernkraftwerks Philippsburg (Bild: EnBW Kernkraft GmbH)
  • Atomkraft

Deutschland und Frankreich planen Castortransport

Bis zu fünf Behälter mit radioaktivem Abfällen aus der Wiederaufbereitung in La Hague sollen am Kernkraftwerksstandort Philippsburg zwischengelagert werden.

Logo des Beirats Nachhaltige Biooekonomie Baden-Württemberg (Symbolbild)
  • Wirtschaft

Bioökonomiebeirat Baden-Württemberg

Der Beirat „Nachhaltige Bioökonomie“ hat sich zu seiner zweiten Sitzung getroffen. Teilgenommen haben auch Ministerin Thekla Walker und Minister Peter Hauk.

Besucher- und Informationszentrum (BIZ) im Nationalpark Schwarzwald (Foto: Bloomimages/dpa)
  • Nationalpark

Nationalparkzentrum am Ruhestein öffnet für Publikumsverkehr

Umweltministerin Thekla Walker: „Das Zentrum mit seiner außergewöhnlichen Architektur und seiner Dauerausstellung wird die Menschen begeistern.“

Karte mit der Landesgrenze von Baden-Württemberg, in der die vorgeschlagen Radonvorsorgegebiete farblich hervorgehoben sind
  • Strahlenschutz

Umweltministerium weist Radonvorsorgegebiete aus

Um dort die Menschen vor dem Risiko des radioaktiven Gases zu schützen, müssen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Radon messen.

  • Abwasser

Landesmittel für die Modernisierung der Abwasserbeseitigung

Die Gemeinde Stödtlen erhält einen Landeszuschuss von über 1,8 Millionen Euro, um den zweiten Bauabschnitt zur Modernisierung der Abwasserbeseitigung anzugehen.

Kläranlage
  • Abwasserbeseitigung

Land fördert Erweiterung der Kläranlage in Freiberg am Neckar

Mit fast einer Million Euro bezuschusst das Land den Bau neuer Anlage zur Spurenstoffelimination und Optimierung der Phosphorelimination.

Wolf
  • Wolf

Wolfsrüde GW2103m in Hinterzarten nachgewiesen

Das Tier stammt aus der Alpen- oder der italienischen Population – und ist erstmals in Deutschland unterwegs.

Schafherde bei Maulbronn
  • Nutztierriss

Gerissene Schafe in der Gemeinde Schramberg (Landkreis Rottweil)

Ob ein Wolf die Schafe angegriffen hat, ist aktuell noch unklar. Die Analyse der DNA-Proben, die an den Bisswunden genommen wurden, erfolgt noch.

Formel H2 mit Gras gefüllt
  • Wasserstoff

Bundesregierung veröffentlicht „Shortlist“ der IPCEI Wasserstoff-Projekte

Dabei kamen auch wichtige Projekte von Unternehmen aus Baden-Württemberg zum Zug. „Das bestätigt, das wir bei Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien mit an der Spitze stehen“, so die Umweltministerin.

Schild Kohlendioxid-Reduktion
  • Bundesrat

Umweltministerin kritisiert Bundesregierung für nachgebessertes Klimaschutzgesetz

„Es ist richtig, dass die Bundesregierung das Klimaziel verschärft hat. Aber wir brauchen auch konkrete Maßnahmen, wie wir diese Ziele erreichen können“, betonte die Umweltministerin im Bundesrat.

Reinigungskraft in Schutzkleidung entsorgt Einweghandschuhe in Klinik
  • Entsorgung

Land verdoppelt Lieferkontingent für gefährliche Abfälle mit Bayern

Damit wird bei Entsorgungsengpässen eine sichere und umweltverträgliche Beseitigung sichergestellt.

Verleihung des European Energy Award durch Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: Martin Stollberg/Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Klimaschutz

Verleihung des European Energy Award 2021

Umweltministerin Thekla Walter zeichnet in Ulm 26 Kommunen aus Baden-Württemberg für ihren Einsatz für den Klimaschutz aus.

Schmetterling
  • Naturschutz

Tag der biologischen Vielfalt

Mehr als jede dritte Art gilt als gefährdet – auch bei uns. „Die Erhaltung der biologischen Vielfalt gehört zu den größten Menschheitsaufgaben, die wir jetzt angehen müssen“ so die Umweltministerin.

Ministerin Thekla Walker beim Kommunalen Klimakongress Baden-Württemberg 2021
  • Klimaschutz

Kommunaler Klimakongress in Ulm mit Rekordbeteiligung

Ministerin für Klimaschutz Thekla Walker: „An unseren Antworten auf den Klimawandel hängt die Zukunft kommender Generationen.“

Ministerin Thekla Walker MdL

Thekla Walker

Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Dr. Andre Baumann MdL, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Dr. Andre Baumann

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Ministerialdirektor Helmfried Meinel

Helmfried Meinel

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr