Förderprogramm des Landes

PLENUM – naturschutzorientierte Regionalentwicklung

Grafik zum PLENUM (Projekt des Landes zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Umwelt)

PLENUM (Projekt des Landes zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Umwelt) ist ein integratives Naturschutzkonzept für Baden-Württemberg. Basierend auf dem bei der Welt-Umweltkonferenz 1992 in Rio de Janeiro vereinbarten Grundsatz „Global denken – lokal handeln” strebt PLENUM eine nachhaltige und naturschutzorientierte Regionalentwicklung in naturschutzfachlich hochwertigen Landschaften an.

Über die Unterstützung regionaler Prozesse und Absatzmärkte hilft PLENUM regionalen Akteuren, Potenziale zur Erhaltung und Entwicklung der reichhaltigen Kulturlandschaften in Baden-Württemberg aufzubauen und damit die jeweiligen Regionen zu stärken. „Schützen durch nützen” ist das Motto von PLENUM. Landesweit, großflächig, zielorientiert, bürgernah, vernetzend – mit diesen Schlagworten lässt sich die PLENUM-Strategie umreißen.

Um dies alles zu erreichen, sind die Ideen und das Engagement vieler Menschen notwendig. Wesentliches Grundelement ist deshalb der konsequent implementierte „bottom up”-Ansatz, mit dem PLENUM Naturschutz und Region gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von „unten nach oben” entwickeln will. PLENUM sichert und schafft mit dieser Strategie Arbeitsplätze und erzielt gleichzeitig positive Naturschutzeffekte.

// //