Biosphärengebiet Schwäbische Alb - Blick von Teck
  • Erhalten und fördern

Biologische Vielfalt im Land

Die biologische Vielfalt zu erhalten, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Aktuell beobachten wir – leider auch in Baden-Württemberg – ein dramatisches Artensterben. Der Verlust der Artenvielfalt bedroht die Lebensgrundlagen von uns allen. Die Natur zu schützen, ist daher eine Aufgabe, die uns alle angeht. Das Umweltministerium nimmt seine Verantwortung dafür mit großem Engagement wahr.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Landeswappen Fahne/Flagge Baden-Württemberg
  • Corona – Rechtsverordnung

Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Mit Beschluss vom 17. November 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am 18. November 2020 in Kraft.

Ein Apotheker hält in einer Apotheke eine FFP2 Atemschutzmaske. (Bild: ©picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
  • Corona

Marktüberwachung verstärkt Kontrollen bei importierten Atemschutzmasken

Immer wieder tauchen mangelhafte Produkte auf dem Markt auf und gefährden die Menschen. „Das ist so nicht hinnehmbar“, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

Zwei Fahrzeuge parken in einer Tiefgarage und tanken an einer E-Ladestation Strom
  • Strategiedialog Automobilwirtschaft

Erneuter Förderaufruf für Pilotprojekte zur intelligenten Netzanbindung von Parkhäusern und Tiefgaragen

Umweltminister Franz Untersteller: „Mit INPUT 2.0 setzen wir unsere Förderung einer intelligenten Ladeinfrastruktur und Netzanbindung weiter fort.“

Einlassbauwerk Rückhalteraum Kulturwehr Breisach
  • Hochwasserschutz

Wirksamkeitsnachweis belegt Effektivität der im IRP festgelegten Maßnahmen

Umweltminister Franz Untersteller: „Baden-Württemberg wird weiter konsequent am Ausbau des Hochwasserschutzes am Oberrhein arbeiten.“

Klärschlamm in einer Kläranlage
  • Phosphor-Kongress

Minister Untersteller macht sich für Recycling-Phosphate in Ökolandbau stark

Wir müssen die Klärschlammentsorgung im Land neu ausrichten, um Ressourcen und das Klima zu schonen“, sagt Minister Untersteller beim Phosphor-Kongress.

Handwerker verlegen Solarmodule auf einem Dach
  • Herbstforum Altbau

Minister Untersteller wirbt beim Gebäudebestand für außerordentlichen Sanierungseifer

„Gute Sanierung ist für den Klimaschutz entscheidend und macht sich wirtschaftlich bezahlt“, sagt Franz Untersteller beim Herbstforum Altbau.

Rhein bei Niedrigwasser mit ausgedehnten Kiesflächen auf denen Menschen spazieren gehen
  • Wasserwirtschaft

Klimawandel stellt Wasserwirtschaft vor große Herausforderungen

Umweltminister Untersteller: „Es sind große Anstrengungen nötig, um unsere Wasserwirtschaft robust und langfristig an die Folgen des Klimawandels anzupassen.“

Eine Herde Schafe im Biosphärengebiet Schwarzwald (© Emmler/RP Freiburg)
  • Weidetier

Totes Schaf im Breisgau-Hochschwarzwald gefunden

Derzeit kann weder ein Hund noch ein Wolf als Angreifer ausgeschlossen werden. Das tote Schaf wird nun näher untersucht.

Strommasten, Kornfeld und Windenergieanlagen im herbstlichen Gegenlicht
  • Energiewende

Monitoring-Gruppe berät über Versorgungssicherheit in den Wintermonaten

„Die Versorgungssicherheit mit Strom und Gas in Baden-Württemberg ist in den kalten Monaten sicher gewährleistet“, sagt Energieminister Franz Untersteller.

Schafe auf einer Wachholderheide
  • Schafrisse

In Gurtweil (Waldshut-Tiengen) sind drei gerissene Schafe gefunden worden

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann ein Wolf als Angreifer nicht ausgeschlossen werden.

Umweltminister Franz Untersteller (l.) zeichnet den Biomarkt Roland Geist in Öhringen mit dem Gipfelstürmer-Award 2020 aus. Er überreichte dem Ehepaar Brigitte und Roland Geist (r.) die Urkunde, eine Wandertrophäe und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.
  • Energieeffizienz

Energieeffizienzpreis des Netzwerks regionaler Kompetenzstellen Energieeffizienz verliehen

Minister Franz Untersteller zeichnet mit „Gipfelstürmer-Award“ Unternehmen aus, die sich besonders um die Energieeffizienz in ihrem Betrieb verdient gemacht haben.

Team plant neues Bauprojekt
  • Nachhaltigkeit

Online-Fachtagung zum Nachhaltigen Bauen in Baden-Württemberg

Umweltminister Franz Untersteller: „Nachhaltiges Bauen leistet im Baubereich einen entscheidenden Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Es muss, wo immer es möglich ist, zum Standard werden.“

Die Kläranlage in Uhldingen
  • Abwasserbeseitigung

Land fördert Bau von vierter Reinigungsstufe im Klärwerk Überlinger See mit 1,4 Millionen Euro

„Damit erhalten alle Kläranlagen im Bodenseekreis, die in den Bodensee einleiten, die modernste Abwasserbeseitigung“, lobt Umweltminister Franz Untersteller.

Zwischenlager des Kernkraftwerks Philippsburg (Bild: EnBW Kernkraft GmbH)
  • Meldepflichtiges Ereignis

Zwei Castorbehälter im Zwischenlager Philippsburg mit unzulässigen Abweichungen am Behälterdeckel

Keine Auswirkungen auf Umwelt und Personen – Dichtheit der Castorbehälter unbeeinträchtigt.

Freiflächen-Photovoltaikanlage mit Strommast und Windrädern im Hintergrund und Sonnenblumen
  • Erneuerbare Energien

Daten zur Entwicklung der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg in 2019 veröffentlicht

Minister Franz Untersteller: „Die Energiewende kommt voran. Wir müssen den Ausbau der erneuerbaren Energien aber beschleunigen.“

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
  • Wolf

Wolfsnachweis im Landkreis Neckar-Odenwald

Eine Fotofalle in der Gemeinde Mudau im Landkreis Neckar-Odenwald im liefert den Nachweis für die Anwesenheit eines Wolfes.

I-Pad mit den N-Berichten 2019 der Landesministerien von Baden-Württemberg
  • Nachhaltigkeit

Landesregierung veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

Baden-Württemberg war das erste Land, das 2014 einen Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt hat. „Nachhaltigkeit lebt vom Mitmachen. Besonders beim Klimaschutz und bei der Energiewende ist das von großer Bedeutung“, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

Wasser läuft aus Wasserhahn
  • Trinkwasserversorgung

Land fördert Zusammenlegung der Wasserversorgung in Neckargerach und Zwingenberg

Die beiden Gemeinden im Neckar-Odenwald-Kreis erhalten 988.000 Euro, damit sie ihre Trinkwasserversorgung sicherer machen können. „Das ist eine gute und notwendige Investition“, sagt Minister Franz Untersteller.

Kohlendioxid-Icon auf einer Wolke aus grünen Blättern
  • Umweltministerkonferenz

Beschlussvorschlag Baden-Württembergs für mehr Tempo beim Klimaschutz

Umweltminister Untersteller: „Wie Europa muss auch Deutschland seine Klimaschutzziele und -instrumente verschärfen.“

Bauschutt
  • Kreislaufwirtschaft

Bundesrat stimmt für Kompromiss zur Mantelverordnung

Umweltminister Franz Untersteller: „Neue Chance für die ökologische Verwertung von Baustoff-Abfällen“

Logo des Beirats Nachhaltige Biooekonomie Baden-Württemberg (Symbolbild)
  • Wirtschaft

Konstituierende Sitzung des Bioökonomiebeirats des Landes

Am 4. November 2020 trat der Beirat Nachhaltige Bioökonomie Baden-Württemberg das erste Mal zusammen. Das Gremium begleitet und berät die Landesregierung bei der Umsetzung der Landesstrategie Nachhaltige Bioökonomie.

Der Gesetzentwurf zur Neuordnung des Abfallrechts sieht unter anderem den verstärkten Einsatz von Recycling-Baustoffen, etwa R-Beton, vor.
  • Kreislaufwirtschaft

Ministerrat beschließt Neuordnung des Abfallrechts

Damit kann sich der Landtag nun mit der Gesetzesvorlage befassen. „Damit modernisieren wir weiter die Kreislaufwirtschaft im Land und sparen nebenbei noch viel Geld“, sagt Minister Franz Untersteller.

Kunstskulptur der Plastikmensch vor dem Umweltministerium Baden-Württemberg in Stuttgart
  • Umweltschutz

Kunstskulptur „der Plastikmensch“ am Umweltministerium aufgestellt

Umweltminister Franz Untersteller: „Das Kunstwerk ist ein eindrücklicher Mahner für einen sorgsamen Umgang mit Kunststoff“

Raue Rampe Kandermündung
  • Hochwasserschutz

Minister Untersteller lobt Fortschritte beim Integrierten Rhein-Programm

Der Abschnitt I des Hochwasser-Rückhalteraums Weil-Breisach ist fertiggestellt. „Hier zeigt sich, dass Hochwasserschutz und Ökologie wunderbar zusammenpassen“, sagt Untersteller.

Insektenfalle (© LUBW)
  • Artensterben

Minister Untersteller: „Halbherzige Vereinbarungen helfen uns Menschen und den Insekten nichts“

Eine neue Studie belegt, dass das Artensterben auch im Land noch massiver ausfällt als bisher angenommen. Minister Untersteller sieht sich in seiner Politik bestärkt.

Windpark Biederbach im Bau. Zwei Anlagen fertig. Dritte Anlage (E-138) vor der Flügelmontage
  • Erneuerbare Energien

Inbetriebnahme des Bürgerwindparks Biederbach (Landkreis Emmendingen)

Amtschef Helmfried Meinel: „Bürgerenergieprojekte sind Zeugnis für das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für die Energiewende“

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Franz Untersteller

Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr
Ministerialdirektor Helmfried Meinel

Helmfried Meinel

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Mehr