• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Energie

    Mehr erneuerbare Energien

    Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Bruttostromerzeugung in Baden-Württemberg ist 2016 auf rund 25 Prozent gestiegen. Dies belegt der jährliche Bericht des Umweltministeriums über die Entwicklung der erneuerbaren Energien im Land. Mehr

    1 von 9

  • Smart Grids

    Energiewende mit intelligenten Netzen

    Der Ministerrat befasste sich mit der führenden Rolle Baden-Württembergs bei Smart Grids. Diese intelligenten Netze machen das Stromnetz der Zukunft schnell, sicher und flexibel. Am 11. Dezember lädt das Ministerium zum jährlichen Smart-Grids-Kongress ein. Mehr

    2 von 9

  • Klimaschutz

    Kommunaler Kongress

    „Unsere Kommunen haben beim Klimaschutz im Bundesvergleich die Nase vorn – und das ist auch gut so“, betonte Staatssekretär Andre Baumann beim kommunalen Klimaschutzkkongress in Stuttgart. Mehr

    3 von 9

  • Gesundheit

    Gefahr: Asbest in Gebäuden

    Asbest ist in zahlreichen alten Gebäuden verbaut, die jetzt renoviert oder saniert werden. Dabei ist große Vorsicht geboten, denn Asbest ist krebserregend. Mit einem Faltblatt will das Umweltministerium dafür sensibilisieren. Mehr

    4 von 9

  • Energieeffizienz

    Erfolgreiches Jahr für die KEFF

    Sie sind der Ansprechpartner für kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Energiebilanz verbessern wollen: die regionalen Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF). Über 700 so genannte KEFF-Checks haben die 12 Kompetenzstellen 2017 im Land durchgeführt. Mehr

    5 von 9

  • Kreislaufwirtschaft

    Phosphor-Kongress in Stuttgart

    Zum dritten Mal findet der Kongress „Phosphor – ein kritischer Rohstoff mit Zukunft“ statt. Über 200 Fachleute beraten darüber, wie das lebenswichtige Phosphor aus Klärresten zurückgewonnen werden kann. Mehr

    6 von 9

  • Naturschutz

    Land stärkt biologische Vielfalt

    Um die Artenvielfalt im Land zu erhalten und zu stärken, hat das Land ein Sonderprogramm beschlossen. „Das Programm ist unsere Antwort auf das Insektensterben und gibt uns die Möglichkeit, schnell und zielgerichtet zu agieren“, sagte Ministerpräsident Kretschmann. Mehr

    7 von 9

  • Förderwettbewerb

    Biologische Vielfalt fördern

    Der Förderwettbewerb „Natur nah dran“ geht in die dritte Runde: Das Umweltministerium fördert wieder 10 Kommunen, die sich mit beispielhaften Projekten im Bereich der naturnahen Umgestaltung ihrer Grünflächen um die biologische Vielfalt bemühen. Mehr

    8 von 9

  • Mobiler Umweltassistent

    Meine Umwelt-App

    Aktuelle Pegelstände, Feinstaub, Windkraftanlagen, Infos zu Naturschutzgebieten, Lärmkartierung und Artenfunde in Baden-Württemberg. Das alles steckt in der kostenlosen App „Meine Umwelt“. Per Klick hat jeder mit seinem Smartphone oder Tablet die Möglichkeit, Umweltsünden zu melden. Mehr

    9 von 9

Staatssekretär Dr. Andre Baumann

Das Umweltministerium auf Twitter

Please enable JavaScript.

Nachgeordnete Dienststellen

LUBW

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

Mehr

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
Frau schlägt Rad

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste