Verschiedene Energiequellen: Windenergie, Solarenergie, Strommasten, Wasser und Gasflamme
  • Russlands Krieg gegen die Ukraine

Wie steht es um die Energieversorgung in Deutschland?

Durch den Überfall Russlands auf die Ukraine steht auch die Energieversorgung in Deutschland in der Diskussion. Kommt weiter genügend Gas bei uns im Land an? Können wir uns aus der Abhängigkeit Russlands lösen? Und müssen die Kernkraftwerke nun länger laufen? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier im Überblick.

Formel H2 mit Gras gefüllt
  • ENERGIEVERSORGUNG

Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoff und Brennstoffzellen werden in einer zukunftsfähigen Energieversorgung eine zentrale Rolle einnehmen und haben sich zu einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts entwickelt. Das Umweltministerium unterstützt deshalb die Produktion und die Nutzung von „grünem“ Wasserstoff mit Forschungsprogrammen und bereitet einen Fahrplan für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft im Land vor.

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan-Virus
  • Corona – Aktuelles

Informationen des Umweltministe­riums im Zusam­menhang mit dem Coronavirus

Die Ausbreitung des Virus stellt auch die Bereiche Umwelt, Klima und Energiewirtschaft vor besondere Herausforderungen. Aktuelles dazu finden Sie hier.

Ein Kran hebt ein Windrad zur Spitze des Masts.
  • Erneuerbare Energien

Windbranchentag Baden-Württemberg 2022

Staatssekretär Baumann appellierte: „In den kommenden Jahren werden wir Erneuerbare massiv ausbauen müssen. Unsere Task Force arbeitet mit Hochdruck daran, den Zubau zu beschleunigen“

Die Preisträger des European Energy Award 2022
  • Klimaschutz

27 Kommunen mit dem European Energy Award ausgezeichnet

Bei der feierlichen Verleihung in Reutlingen hob Umweltstaatssekretär Andre Baumann die zentrale Rolle der Landkreise, Städte und Gemeinden beim Klimaschutz und der Energiewende hervor.

Kernkraftwerk Philippsburg ohne Türme (Aufnahme vom 03.06.2020)
  • Kernkraftwerk Philippsburg

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Philippsburg (Block 2)

Im Kernkraftwerk Philippsburg (Block 2) wurde nach einer wiederkehrenden Prüfung Rissanzeigen an Halterungen der Ladeluftkühler von mehreren Notstromdieselaggregaten festgestellt.

Grafik: Radon nimmt der Mensch mit der Atemluft auf
  • Schutz vor Radon

Infoforum zum Thema „Krebsrisiko Radon“

Das dritte Infoforum am 17. Mai widmet sich einem Thema, das buchstäblich alle betrifft: Radon. Das radioaktive Gas ist gefährlich, wenn es sich in Gebäu­den unbemerkt ansammelt. Es gilt als zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Melden Sie sich jetzt noch an!

Solarkraftwerk nahe Gruibingen auf der Schwäbischen Alb
  • Energiewende

2021 vier Prozent mehr Strom durch Erneuerbare

Gegen den Bundestrend ist 2021 die regenerative Stromerzeugung in Baden-Württemberg gestiegen. Nach wie vor geht der Ausbau der Erneuerbaren aber nur langsam voran.

Eine Kuh liegt mit ihrem Kalb in einem Stall auf Stroh
  • Wolf

Residenter Wolf GW1129m verletzt Kalb in Dachsberg

Das im April in der Gemeinde Dachsberg im Landkreis Waldshut gefundene Kalb wurde vom residenten Wolfsrüden GW1129m verletzt. Das bestätigte die genetische Untersuchung.

Illustration Nachhaltige Bioökonomie in industriellen und urbanen Räumen
  • Nachhaltige Bioökonomie

Land fördert weitere Projekte

Von der Forschung in die Anwendung bringen: Mit über 1,7 Millionen Euro unterstützt das Umweltministerium zwei Projekte, um Verfahren und Netzwerke der nachhaltigen Bioökonomie weiter zu etablieren.

Wolf
  • Wolfsmanagement

Staatssekretär Baumann stellt Managementplan Wolf vor

Mit gutem Management ist das Nebeneinander von Mensch, Nutztierhaltung und Wolf möglich. Der Managementplan Wolf beschreibt Möglichkeiten und geeignete Maßnahmen.

Kläranlage
  • Gewässerschutz

Fachkongress zu Mikroschadstoffen in Gewässern

Arzneimittelwirkstoffe und Rückstände von Haushaltschemikalien belasten unsere Gewässer immer mehr. Der Kongress diskutiert, was dagegen getan werden kann.

Rohre für Wärmenetz werden verlegt
  • Energieeffiziente Wärmeversorgung

Land fördert drei weitere Wärmenetze mit 650.000 Euro

Wärmenetze sind ein wichtiges Instrument, um neben Energie auch nennenswert CO2-Emissionen einzusparen“, sagte Energiestaatssekretär Andre Baumann.

Ministerialdirektor Michael Münter (links) mit Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen, die dem Klimaschutzbündnis Baden-Württemberg beigetreten sind.
  • Klimaschutz

Neun neue Unternehmen im „Klimabündnis Baden-Württemberg“

Die Zahl der Unternehmen im „Klimabündnis Baden-Württemberg“ ist auf 32 angestiegen. Beim Klima-Abend in Stuttgart überreichte Ministerialdirektor Michael Münter die Beitrittsurkunden.

Techniker montiert ein Photovoltaik-Modul mit Schriftzug Fragen und Antworten
  • Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg

Photovoltaikpflicht

Im Zusammenhang mit der neuen Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg gibt es immer wieder Fragen. Die häufigsten dieser Fragen beantworten wir auf dieser Seite.

Ziegenherde
  • Naturschutz

Tote Ziege in Baiersbronn entdeckt

Der örtliche Wildtierbeauftragte hat den Fall dokumentiert. Genetische Abstriche der Ziege werden nun untersucht.

Naturschutzgebiet Gräbenwiesen, Spechbach, Weidichberg und Birkenwald
  • Naturschutz

Naturschutzgewichtige Flächen gesichert

Finanzstaatssekretärin Splett und Umweltstaatsekretär Baumann besuchen das Landschaft- und Naturschutzgebiet in Mühlhausen im Kraichgau, von dem das Land 47 Hektar zugeteilt bekommen hat.

Staatssekretär Andre Baumann (rechts) zusammen mit Anne Schebesta. Sie absolviert ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Bioland-Gärtnerei in Wilhelmsdorf.
  • Nachhaltigkeit

Freiwilliges Ökologisches Jahr in Baden-Württemberg

Das Land fördert im laufenden Jahrgang fast 380 FÖJ-Stellen. Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat in Oberschwaben drei dieser Stellen besucht.

Die Echaz in Betzingen 2022
  • Naturschutz

Land fördert Renaturierung der Echaz in Betzingen

Der Zuschuss liegt bei rund 900.000 Euro. Beim zweiten Bauabschnitt wird unter anderem die Flusssohle verbessert, damit Fische wieder wandern können.

Schmetterling
  • Landesgartenschau

Ausstellungen zu Klimaschutz, Energie und Wasser

Bis zum 22. Mai zeigt das Umweltministerium auf der Landesgartenschau in Neuenburg Ausstellungen zu den Themen Klimawandel, Energiewende und Wasserversorgung.

Die renaturierte Rems in Winterbach (Bild: Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Wasserwirtschaft

81 Millionen Euro für Hochwasserschutz und Gewässerökologie

Schwerpunkt der Mittelverwendung liegt beim Hochwasserschutz. Allein 17 Millionen Euro für die Dammsanierung, fast 8 Millionen für Maßnahmen des Integrierten Rheinprogramms.

Eine Kuh liegt mit ihrem Kalb in einem Stall auf Stroh
  • Nutztierhaltung

Verletztes Rinderkalb im Landkreis Waldshut

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ein Wolf als Verursacher weder ausgeschlossen noch bestätigt werden. Abstrichproben werden untersucht.

Sprengung der Kuehltuerme des Kernkraftwerk Philippsburg (KKP)
  • Kernkraftwerk Philippsburg (Block I)

Kernkraftwerk Philippsburg (Block I)

Im Kernkraftwerk Philippsburg (Block I) wurde bei einer wiederkehrenden Prüfung festgestellt, dass eine Brandschutztür nicht korrekt schloss. Für Mensch und Umwelt bestand keine Gefahr.

Der Neckar bei Ludwigsburg-Poppenweiler
  • Hochwasserschutz

Besser informiert und vorbereitet: www.hochwasserbw.de

Das neue Hochwasserportal des Landes bietet Bürgerinnen und Bürgern online umfassende Informationen zu Hochwasserrisiken und Hochwasserschutz.

Die Sonne brennt, das Thermometer steigt
  • Klimaschutz

Klima-Maßnahmen-Register (KMR) für Baden-Württemberg

Die Klimaschutzmaßnahmen des Landes werden künftig in einem Register gesammelt. Die Wirkung soll jährlich vom Klima-Sachverständigenrat des Landes überprüft werden.

Buchstaben Wasserstoff H2 in blauem Wasser
  • Energiewende

Land startet neues Förderprogramm zum Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft

Mit dem Förderprogramm „Klimaschutz und Wertschöpfung durch Wasserstoff“ sollen Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien unterstützt werden. Der Landtag stellt dafür rund 20 Millionen Euro bereit.

Mit der kostenlosen App „Meine Umwelt“ können sie die Umweltmeldestelle mittels Smartphone unmittelbar vor Ort mit genauer Positionsbestimmung und mit Fotos von der Umweltverschmutzung benachrichtigen.
  • Umweltinformation

Upgrade der länderübergreifenden App „Meine Umwelt“

Mit der neuen Version der App „Meine Umwelt“ haben Nutzerinnen und Nutzer einen besseren Zugriff auf Umweltinformationen und umweltrelevante Messdaten.

Rohre für Wärmenetz werden verlegt
  • Energieeffiziente Wärmeversorgung

Förderzuschuss für vier Wärmenetze im Land

Umweltministerin Thekla Walker: „Bewusst und effizient mit Energie umzugehen, ist jetzt das Gebot der Stunde.“

Luftaufnahme: Montage eines Windrades im Harthäuser Wald (Foto: em-werbung.com)
  • Energiewende

Eckpunkte zur Vereinbarkeit von Windkraft und Artenschutz

Umwelt- und Energieministerin Thekla Walker hat die Vorschläge des Bundes, wie Windkraft und Artenschutz besser aufeinander abgestimmt werden können, begrüßt.

Flagge der Ukraine
  • Aktuelle Informationen

Ukraine-Krieg: Sicherheit der kerntechnischen Anlagen und Auswirkungen auf Deutschland

Im Zusammenhang mit den Kampfhandlungen in der Ukraine kommen immer wieder Fragen auf zur Sicherheit der kerntechnischen Einrichtungen in der Ukraine und zu eventuellen radiologischen Auswirkungen auf Deutschland.

deutsch-französisches Ramsar-Gebiet Oberrhein/Rhin supérieur
  • Veranstaltungsreihe

Exkursionswoche „Handeln für Feuchtgebiete“

Anlässlich des internationalen Welttags der Feuchtgebiete am 2. Februar bietet sich die Möglichkeit das Ramsar-Gebiet Oberrhein auf deutscher und französischer Seite in einer Exkursionswoche vom 29. Januar bis 6. Februar hautnah zu entdecken. Werfen Sie einen Blick in das Programm und melden Sie sich jetzt an!

Titelblatt des Lageberichts Kommunales Abwasser 2021
  • Broschüre

Kommunales Abwasser: Lagebericht 2021 veröffentlicht

Das Umweltministerium informiert in seinem aktuellen Jahresbericht über den Stand der Abwasserbehandlung im Land. Hier können Sie die Broschüre herunterladen und/oder bestellen.

Ministerin Thekla Walker MdL

Thekla Walker

Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Dr. Andre Baumann

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie
Dr. Michael Münter, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Würtemberg

Dr. Michael Münter

Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Zur Biografie