Stellenangebot

Referent (w/m/d) „Koordination der Weiterentwicklung des Nationalparks Schwarzwald“

Stellenangebot vom 17.06.2022; Aktenzeichen Az.: UM12-0305.3-14/2

Am Landratsamt Freudenstadt ist zur Unterstützung der Nationalparkverwaltung Schwarzwald im Rahmen einer Abordnung eine Projektstelle als Referentin/Referent (w/m/d) „Koordination der Weiterentwicklung des Nationalparks Schwarzwald“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2026 zu besetzen.

Der Dienstort befindet sich am Ruhestein, Schwarzwaldhochstr. 2, 77889 Seebach. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Befristung beruht auf Paragraf 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung am Projekt zur Weiterentwicklung des Nationalparks Schwarzwald (NLP)
  • Zusammenführung sämtlicher für den Prozess relevanten Informationen
  • Organisation der Zuarbeiten aus dem Nationalpark Schwarzwald
  • Koordination des Prozesses vor Ort, einschließlich der Organisation eines transparenten Beteiligungsprozesses
  • Bündelung von Zuarbeiten für konkrete Beschlüsse zur Weiterentwicklung des Nationalparks Schwarzwald
  • Koordinierung der Erarbeitungs- und Konkretisierungsphase
  • Ressourcenplanung und Vorplanungen für die konkrete Umsetzung

Ihr Profil

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Biologie oder Forstwissenschaft oder in einem vergleichbaren Studiengang. Masterabschlüsse von Fachhochschulen müssen für den Zugang zum höheren Dienst akkreditiert sein. Der Nachweis hierfür ist von der Bewerberin oder vom Bewerber zu führen. Die Anerkennung der Gleichwertigkeit/Vergleichbarkeit von ausländischen Hochschulabschlüssen ist ebenfalls von der Bewerberin oder vom Bewerber vorzulegen.
  • Erfahrung im Bereich Naturschutz, Projektmanagement, Moderation, Organisationsentwicklung sowie Verwaltung

Wir erwarten:

  • Kenntnisse der Ziele, Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte des Nationalparks sowie seiner Struktur und Gremien
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und souveränes, verbindliches Auftreten
  • Freude am kooperativen Arbeiten im Team, Fähigkeit zum Perspektivenwechsel
  • zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten an Abenden oder Wochenenden
  • hohes Maß an Kreativität, Engagement, Belastbarkeit sowie Organisationstalent.

Unser Angebot

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle. Eine Teilung der Stelle ist bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen grundsätzlich möglich. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 08.07.2022 unter Angabe des Aktenzeichens Az.: UM12-0305.3-14/2 an Referat 12.1 des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Postfach 103439, 70029 Stuttgart oder per E-Mail an personalreferat@um.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, maximal 5 Megabyte).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Dr. Thomas Waldenspuhl (Telefon: 0162 2578187, E-Mail: thomas.waldenspuhl@nlp.bwl.de) oder Dr. Britta Böhr (Telefon: 0162 2694819, E-Mail: britta.boehr@nlp.bwl.de). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Sophie Spottek (Telefon: 0711 126-1825 oder E-Mail: sophie.spottek@um.bwl.de).

Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. Wir empfehlen Ihnen daher, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren im Umweltministerium.

Bewerbungsfrist: 08.07.2022

Hinweis

Bitte bewerben Sie sich nur auf konkrete Stellenausschreibungen. Bewerbungen ohne Bezug merken wir nicht vor, sondern senden sie wieder an den Adressaten zurück.