Stellenangebot: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Betriebswirt/Finanzwirt (m/w/d) in Teilzeit

Stellenangebot vom 22.09.2022, Aktenzeichen: UM12-0305.3-6/5

Beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis einschließlich 28.02.2026, in der Landesregulierungsbehörde und der Energiekartellbehörde die Stelle einer Betriebswirtin/eines Betriebswirts oder einer Finanzwirtin/eines Finanzwirts (w/m/d) in Teilzeit bis zu 80 Prozent im gehobenen Dienst in Entgeltgruppe E 10 TV-L zu besetzen.

Die Befristung der Stelle beruht auf Paragraf 14 Absatz 1 Nummer 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz (Vertretung). Die Stelle kann auch im Rahmen einer Abordnung sowohl im Beamtenverhältnis des gehobenen nichttechnischen Dienstes (bis Besoldungsgruppe A 13 LBesG BW) als auch im entsprechenden Beschäftigtenverhältnis besetzt werden.

Nach Ablauf des Vertrags und bei Bewährung wird geprüft, inwieweit eine Möglichkeit für eine Weiterbeschäftigung, gegebenenfalls auch unbefristet, in der Verwaltung des Landes Baden-Württemberg besteht.

Die Landesregulierungsbehörde ist auf der Grundlage des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) für die Regulierung der Netznutzungsentgelte von rund 200 Strom- und Gasnetzbetreibern in Baden-Württemberg zuständig. Dabei legt sie deren zulässige Erlösobergrenzen fest und entscheidet über jährliche Anpassungen.

Die Energiekartellbehörde nimmt die Aufgaben einer Landeskartellbehörde nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) im Bereich der leitungsgebundenen Energie- und Wasserversorgung wahr und beaufsichtigt die Erhebung von Konzessionsabgaben.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung der Anträge von Netzbetreibern auf Erhöhung ihrer jährlichen Erlösobergrenzen zur Refinanzierung von Netzinvestitionen (sogenannte Kapitalkostenaufschläge). Dabei führen Sie die Prüfungsverfahren der Landesregulierungsbehörde anhand der Vorschriften zur Netzentgeltkalkulation selbständig durch und erstellen die abschließenden Genehmigungsbescheide
  • Bei entsprechenden Vorkenntnissen gegebenenfalls auch Durchführung von Verfahren zur Prüfung der Gesamtnetzkosten der Netzbetreiber und zur Überwachung des sogenannten Regulierungskontos.
  • Mitwirkung bei der Konzeption allgemeiner Festlegungen, Datenerhebungsunterlagen und Rundschreiben der Landesregulierungsbehörde
  • Mitarbeit bei Verfahren der Energiekartellbehörde im Bereich leitungsgebundener Energie- und Wasserversorgung und der Konzessionsabgabenaufsicht
  • Bearbeitung von Eingaben/Anfragen
  • Bearbeitung weiterer behördeninterner Querschnittsaufgaben (zum Beispiel Betreuung der Internetseiten, Statistiken)

Ihr Profil

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelorstudium an einer Universität oder Diplom- beziehungsweise Bachelorstudium an einer Fachhochschule, Dualen Hochschule/Berufsakademie) der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Public Management oder vergleichbarer Studiengänge; bei Bachelorabschlüssen, die nicht an einer Universität erworben wurden, ist die Akkreditierung des Studiengangs zum Zeitpunkt des Abschlusses nachzuweisen. Die Anerkennung der Gleichwertigkeit/Vergleichbarkeit von ausländischen Hochschulabschlüssen ist ebenfalls von der Bewerberin oder vom Bewerber vorzulegen
  • im Rahmen einer Abordnung Beamtin oder Beamter beziehungsweise Beschäftigte oder Beschäftigter der Laufbahnen des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung oder der Allgemeinen Finanzverwaltung oder des gehobenen Verwaltungsdienstes

Wir erwarten:

  • sehr gute Kenntnisse im Bereich des Rechnungswesens, Controllings und/oder im Bereich der Wirtschaftsprüfung oder steuerlichen Betriebsprüfung. Berufserfahrungen auf diesen Gebieten sind von Vorteil, die Stelle ist jedoch auch für qualifizierte Berufsanfängerinnen bzw. Berufsanfänger geeignet
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft
  • selbstständige und effiziente Arbeitsweise sowie die Bereitschaft, sich interdisziplinär in die Materie der Energie- und Versorgungswirtschaft einzuarbeiten
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und ein sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten Excel und Word

Unser Angebot

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • sorgfältige Einarbeitung und Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • bei Bedarf und je nach Kapazität ein Betriebskrippenplatz
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • bei Beschäftigten betriebliche Altersversorgung (VBL)

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 14.10.2022 unter Angabe des Aktenzeichens UM12-0305.3-6/5 an das Personalreferat des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Postfach 103439, 70029 Stuttgart oder per E-Mail an personalreferat@um.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, maximal fünf Megabyte).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Dr. David Kirschner (Telefon 0711 126-1241 oder E-Mail: david.kirschner@um.bwl.de). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Manfred Dura (Telefon 0711 126-2737 oder E-Mail: manfred.dura@um.bwl.de).

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren im Umweltministerium.

Bewerbungsfrist: 14.10.2022

Hinweis

Bitte bewerben Sie sich nur auf konkrete Stellenausschreibungen. Bewerbungen ohne Bezug merken wir nicht vor, sondern senden sie wieder an den Adressaten zurück.