Euromünzen, Geldscheine und Diagramm auf einem Tablet

Fördermöglichkeiten

Aus ökologischer und ökonomischer Sicht ist die effizientere und damit intelligentere Nutzung knapper Rohstoffe und Energieträger unverzichtbar. Das Land Baden-Württemberg, der Bund und die Europäische Union unterstützen dabei durch staatliche Hilfen. Ob Gebäudeeigentümer, Kommune oder Unternehmen – informieren Sie sich hier über die vielfältigen Fördermöglichkeiten im Bereich Energieeffizienz.

Photovoltaik auf Einfamilienhaus
  • Auf einen Blick

Förderprogramme für Wohngebäude

Hier finden Sie Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg und des Bundes im Energiebereich für Wohngebäude.

Maschinenhalle
  • Auf einen Blick

Förderprogramme für Mittelständler

Hier finden Sie Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg und des Bundes im Energiebereich für mittelständische Unternehmen.

Straßenszene in Freiburgs Altstadt (Bild: © Land Baden-Württemberg)
  • Auf einen Blick

Förderprogramme für Kommunen

Hier finden Sie Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg und des Bundes im Energiebereich für Kommunen. 

Euromünzen, Geldscheine und Taschenrechner
  • Förderprogramm

Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg

Das Förderprogramm wurde Ende 2018 eingestellt. Zuschüsse für Sanierungsfahrpläne werden noch in 2019 abgerechnet. Anträge können nicht mehr gestellt werden.

Logo der L-Bank zum Förderprogramm Ressourceneffizienzfinanzierung: Schriftzug "I love" mit Fabrikgebäude (Quelle: L-Bank)
  • Förderprogramm

Ressourceneffizienz­finanzierung

Das Land und die L-Bank fördern neben Investitionsmaßahmen zur effizienten Energieerzeugung und -verwendung, dem Neubau und der Sanierung von Betriebsgebäuden auch Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz und Materialeinsparung in Unternehmen. 

Energie sparen durch Wärmedämmung. Haus mit Wärmebildkamera fotografiert.
  • Förderprogramm

Klimaschutz-Plus

Das Programm fördert Investitionen in den baulichen Wärmeschutz und die technische Gebäudeausstattung. Es richtet sich an KMU, Vereine und Kommunen.

Schriftzug Förderung auf Enter-Taste einer Tastatur
  • Förderprogramm

Serielle Sanierung von Wohngebäuden

Ziel des Förderprogramms ist es, die serielle Sanierung von Wohngebäuden zu unterstützen. Denn der Großteil der bestehenden Wohngebäude ist noch nicht oder nur teilweise energetisch saniert.

Schriftzug Förderung auf Enter-Taste einer Tastatur
  • Förderprogramm

Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher

Mit dem Förderprogramm „Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“ will Baden-Württemberg den Bau von Photovoltaikanlagen anreizen und die Belastung der Verteilnetze senken.

Rohre für Wärmenetz werden verlegt
  • Förderprogramm

Energieeffiziente Wärmenetze

Mit dem Förderprogramm werden Investitionen in energieeffiziente Wärmenetze unter Nutzung von erneuerbaren Energien, industrieller Abwärme und hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung unterstützt.

Wasserkraftanlage Elztal
  • Förderprogramm

Fördergrundsätze kleine Wasserkraft

Ziel des Förderprogrammes ist es, die technische Modernisierung der kleinen Wasserkraft zu fördern und die vorhandenen Potenziale unter Beachtung der ökologischen Rahmenbedingungen effizient zu nutzen.

Schriftzug Förderung auf Enter-Taste einer Tastatur
  • Förderprogramme Energie

Demonstrationsvorhaben

Das Förderprogramm „Demonstrationsvorhaben der rationellen Energieverwendung und der Nutzung erneuerbarer Energieträger“ unterstützt Investitionen für nicht am Markt eingeführte Techniken.

Logos zum EFRE-Förderprogramm des Umweltministeriums 2014 bis 2020
  • EFRE-Förderprogramme des UM 2014 – 2020

Klimaschutz mit System (KmS)

Mit dem Förderprogramm „Klimaschutz mit System“ unterstützt das Umweltministerium Kommunen, die ihren Beitrag zum Klimaschutz auf systematischer Grundlage leisten.

Am 3. Dezember 2015 wurden die für das EFRE-Förderprogramm „Regionale Kompetenzstellen des Netzwerks Energieeffizienz (KEFF)“ ausgewählten Antragsteller ausgezeichnet. Ministerialdirektor Helmfried Meinel vom Umweltministerium und Dr.-Ing. Hannes Spieth, Geschäftsführer Umwelttechnik Baden-Württemberg, übergaben die Urkunden.
  • EFRE-Förderprogramme des UM 2014 – 2020

Regionale Kompetenzstellen des „Netzwerks Energieeffizienz“

Um die Energieeffizienzpotenziale von Unternehmen auszuschöpfen, fördert das Umweltministerium regionale Kompetenzstellen für Energieeffizienz (KEFF) in den 12 Regionen Baden-Württembergs.