ZUKUNFT BRAUCHT TECHNIK

Hintergrund

Dr. Walter Angelis, Technischer Leiter der ZIEHL-ABEGG SE, erklärt einem Interessierten das Produkt ZAbluefin – dreifach bionisch optimierter Ventilator.
Dr. Walter Angelis, Technischer Leiter der ZIEHL-ABEGG SE, erklärt einem Interessierten das Produkt ZAbluefin – dreifach bionisch optimierter Ventilator.

Zeit ist unendlich. Doch angesichts einer steigenden Weltbevölkerung und endlicher Ressourcen wird auch Zeit zu einem knappen Gut. Wir stehen vor großen Herausforderungen: Endliche Energiequellen müssen durch erneuerbare ersetzt, mit den begrenzt vorhandenen natürlichen Ressourcen muss eine stetig steigende weltweite Nachfrage bedient werden.

Technische Innovationssprünge waren von jeher ein Weg, um Begrenzungen aufzulösen und Lösungen bereitzustellen. Innovation und Inspiration treiben Entwicklerinnen und Entwickler und Forschungsabteilungen an. Dem Unternehmen sichert die neue Technik unschätzbare Vorteile am Markt.

Umwelttechnik – der Schlüssel für mehr Ressourceneffizienz

Energie und Material effizient zu nutzen, Ressourcen zu schonen, zahlt sich direkt aus. Sowohl für den Produzenten als auch für den Konsumenten von Produkten und Leistungen. Umweltbelastungen besser erfassen zu können oder sie in der Produktion oder während der Verwendung zu minimieren, spart Folgekosten und vermeidet negative Umwelteffekte.

Umwelttechnik ist der Schlüssel zu neuen Produkten, zu neuen Produktionstechniken, zu neuen Messverfahren, die mit signifikant weniger deutlich mehr erreichen. Der Fortschritt liegt oft in kleinen, aber entscheidenden Bausteinen eines komplexen Produkts, die aber einen beachtlichen Beitrag zur Umweltentlastung leisten. Umwelttechnik ist eine Win-Win-Kombination für alle Seiten.

Umwelttechnikpreis  – Auszeichnung für baden-württembergische Produkte

Mit dem Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg zeichnet das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hervorragende Umwelttechniken aus Baden-Württemberg aus, die einen bedeutenden Beitrag zur Ressourceneffizienz und Umweltschonung leisten und deren (Umwelt-) Leistungsparameter das Potenzial haben, zum Gradmesser für andere vorhandene Techniken zu werden. Der Preis ist mit insgesamt 100.000 EUR dotiert.

Für den Umwelttechnikpreis können Unternehmen Produkte einreichen, die nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sind oder kurz vor dem Markteintritt stehen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury.

Mit der Anerkennung durch den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg halten Sie als Unternehmen eine Auszeichnung in den Händen, um die Umweltleistungsfähigkeit ihres Produkts schneller und effizienter kommunizieren zu können. Die Auszeichnung ermöglicht Interessenten, die Güte des Produkts hinsichtlich seiner Umweltleistungsfähigkeit besser einschätzen zu können. Die Einreichungen und Auszeichnungen des Umwelttechnikpreises fördern darüber hinaus die Bekanntheit Baden-Württembergs als Kompetenzregion für Umwelttechnik.

Zwei Personen im Gespräch

Konzept

Der Umwelttechnikpreis zeichnet marktfähige, umwelttechnische Produkte aus, die eine besondere Umweltleistung aufweisen. Ihre Nutzung muss zu einem umweltschonenderen, ökologischeren Betrieb im Vergleich zu alternativen Produkten führen.

Umweltminister Franz Untersteller bei der Preisverleihung zum Umwelttechnikpreis am 16.07.2019

Kategorien

Der Umwelttechnikpreis wird in vier verschiedenen Kategorien verliehen. Die Jury vergibt außerdem an ein Produkt innerhalb der vier Kategorien einen Sonderpreis, der sich an aktuellen umweltpolitischen Herausforderungen orientiert.

Pestizidprobenehmer der Firma MAXX Mess- und Probenahmetechnik GmbH

Bewertungskriterien

Die Bewerbungen für den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg werden von der Jury nach bestimmten Kriterien wie Wirtschaftlichkeit und Beitrag zur Ressourceneffizenz bewertet. Hier finden Sie alle Kriterien in der Übersicht.

Gäste beim Umwelttechnikpreis 2019 in der Schwabenlandhalle Fellbach

Jury

Die Jury tagt am Freitag, 23. Juli 2021, und gibt das Ergebnis bei der Preisverleihung am Donnerstag, 4. November 2021, bekannt. Hier finden Sie die Mitglieder der Jury 2021.

Umwelttechnikpreis 2021: Fristverlängerung bis 30.04.2021

Bewerben Sie sich für den Umwelttechnikpreis 2021

Hier finden Sie alle Details zur Teilnahme am Wettbewerb: Wer kann teilnehmen? Welche Unterlagen muss ich einreichen? Wann ist der Einsendeschluss?

Dr. Christian Kühne, Geschäftsführer ​der THINKTANK Industrielle Ressourcenstrategien

Häufige Fragen und ihre Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen sowie die dazugehörigen Antworten.

Logo Umwelttechnikpreis

Dr. Axel Kern

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Referat 24 Wasserstoff, Ressourceneffizienz, Bioökonomie