• Brennstoffzellentechnik
Ideenvielfalt statt Ressourcenknappheit

Ressourceneffizienz und Umwelttechnik

Die Steigerung der Ressourceneffizienz wird immer wichtiger und nur wer die immer knapper werdenden natürlichen Ressourcen möglichst sparsam und effizient einsetzt, kann mittelfristig wettbewerbsfähig bleiben. Neue, umweltschonende und ressourceneffiziente Produktionstechnologien einzuführen, ermöglicht es Unternehmern, sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Mit der Gründung des Technologie- und Innovationszentrums Umwelttechnik und Ressourceneffizienz Baden-Württemberg GmbH (Umwelttechnik BW) hat das Land einen wichtigen Schritt zur Förderung und Unterstützung der Umwelttechnik unternommen.Mehr

Weitere Informationen

100 Betriebe für Ressourceneffizienz

Zu Pure BW


Forschungsvorhaben Ultraeffizienzfabrik

Zum Forschungsvorhaben


Projekt Demontagefabriken

Zu CUTEC


Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit

Mehr

Pressemitteilungen


Umwelttechnik

Auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilität: Brüsseler Gespräche zur Transformation der Automobilwirtschaft


Umweltforschung

Umweltministerium fördert seit 20 Jahren Umweltforschung in Baden-Württemberg


Umwelttechnik

Geplante Forschungsfabrik für Brennstoffzellen und Wasserstoff


Ressourceneffizienz

Spitzenplatz für Förderprogramm zur Ressourceneffizienz


Ressourceneffizienz

Fachsymposium „Recyclinggerecht – ein Beitrag zum nachhaltigen Bauen“ in Stuttgart


Umwelttechnik

Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg wird zum sechsten Mal ausgeschrieben


Ressourceneffizienz

Förderprogramm „Ressourceneffiziente Technologien Baden-Württemberg – ReTech-BW“ wiederaufgelegt


Ressourceneffizienz

Umweltminister und Staatssekretär besuchen 15 Vorbild-Unternehmen für Ressourceneffizienz


Förderprogramm

Urbane Produktion der Zukunft: 6,7 Millionen Euro für neues Förderprogramm


Veranstaltung

7. Kongress zu Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft des Landes Baden-Württemberg am 17. und 18. Oktober


Strategiedialog Automobilwirtschaft

Land unterstützt Studien zum emissionsfreien ÖPNV auf Basis der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie mit einer Million Euro


Digitalisierung

Digitalisierung für eine nachhaltige industrielle Produktion


Ressourceneffizienz

Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ feierlich eröffnet


Ressourceneffizienz

Kreislaufwirtschaft auf dem Bau


Ressourceneffizienz

Ministerrat beschließt Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“