Kohlendioxid als Ressource

CO2-Recycling-Anwendungen zur innovativen Nutzung von Kohlenstoffdioxid

Illustration CO2-Recycling

Kohlenstoffdioxid (CO2) ist ein Treibhausgas, aber Kohlenstoff auch ein Grundbaustein vieler Chemikalien. Durch die Kombination innovativer Technologien kann das Klimagas der Atmosphäre entzogen und als Rohstoff nutzbar gemacht werden.

Aktuell fördert das Umweltministerium eine Machbarkeitsstudie, bei der ein Konzept für eine modulare Abgas-Raffinerie entwickelt wird. Die Studie fokussiert sich dabei auf Produktionsstätten mit hohen CO2-Konzentrationen in der Abluft, wie beispielsweise die Zementproduktion, Müllverbrennung, Papier- und Glasindustrie und Energieerzeugung.

Inhaltlich geht es um die Entwicklung von innovativen Lösungen, die in einer Bioraffinerie-Demonstrationsanlage zum CO2-Recycling eingesetzt werden können. Hauptziel ist dabei, CO2 aus der Abluft von Unternehmen zu gewinnen und den Kohlenstoff in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen.

Zusätzlich sollen weitere Stoffe aus der Abluft (wie zum Beispiel Metalle aus den Filterstäuben) zurückgewonnen werden. Dies dient der Ressourcenschonung und dem Umweltschutz.

Neben den zu erwartenden positiven Effekten für den Klimaschutz trägt das CO2-Recycling auch zur künftigen Versorgung der Wirtschaft mit der Ressource Kohlenstoff bei. Dies ist ein wichtiger Aspekt. Denn es wird erwartet, dass der Bedarf an Kohlenstoff als Rohstoff (für die stoffliche Verwendung beispielsweise in Kunststoffen und anderen High-Tech Materialien) in der Zukunft weiter steigen wird. Der Bedarf kann nicht vollständig über Pflanzen-Biomasse gedeckt werden, da der Flächenbedarf für den Anbau zu hoch ist.

Bio-CO2-Recycling ist eine der 37 Maßnahmen der Landesstrategie Nachhaltige Bioökonomie (Maßnahme 20).

Klimagas CO2 als Rohstoff nutzen
CO2 ist ein Treibhausgas, aber Kohlenstoff auch ein Grundbaustein vieler Chemikalien. Durch die Kombination von elektrochemischer und biotechnologischer Umwandlung kann das Klimagas der Atmosphäre entzogen, als Rohstoff nutzbar gemacht und beispielsweise zur Herstellung von Farbstoffen verwendet werden.