Landeswettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“

Sonderpreis „Biologische Vielfalt“ für junge Naturforscherinnen und Naturforscher

Mädchen lauscht mit einem Stethoskop an einem Baum

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg vergibt den Sonderpreis „Biologische Vielfalt“ in den Landeswettbewerben „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“. Der Sonderpreis soll das Engagement der jungen Forscherinnen und Forscher bei diesem wichtigen Thema honorieren.

Alle Arbeiten, die sich innerhalb der Landeswettbewerbe schwerpunktmäßig mit dem Thema „Biologische Vielfalt“ auseinandersetzen und dieses in vorbildlicher Art und Weise bearbeiten, werden direkt durch die Wettbewerbsleitung nominiert. Eine separate Bewerbung um den Sonderpreis beim Umweltministerium ist nicht notwendig. Der Sonderpreis wird in beiden Sparten vergeben und ist für „Jugend forscht“ mit 250 Euro je Team und „Schüler experimentieren“ mit 100 Euro je Team dotiert.

Was könnt ihr für den Erhalt der biologischen Vielfalt tun?

Hier finden junge Naturforscherinnen und Naturforscher Ideen für mögliche Forschungsfragen und Forschungsfelder:

  • Was tut sich bei Laubfrosch, Buchfink und Co?
    Veränderungen der biologischen Vielfalt in Baden-Württemberg erfassen und erforschen
  • Wie packen wir es an, den Verlust aufzuhalten und biologische Vielfalt zu fördern?
    Zum Erhalt und zur Förderung der biologischen Vielfalt konkrete, möglichst standardisierte Maßnahmen entwickeln
  • Wie bringe ich das Thema in die Öffentlichkeit?
    Geeignete Kommunikationsstrategien und -wege entwickeln und erarbeiten
  • Wie wird es mit der biologischen Vielfalt weitergehen, wohin steuern wir?
    Mögliche Zukunftsszenarien benennen, beschreiben und berechnen

Wettbewerb „Jugend forscht“

Neben Jungforscherinnen und Jungforschern zwischen 15 und 21 Jahren können auch Auszubildende sowie Wehr- und Freiwilligendienstleistende teilnehmen. Entscheidend ist das Alter am 31.12. des Anmeldejahres.

Ansprechpartnerin

„Jugend forscht” 
Dr. Marianne Rädle
Telefon: 07433 276868
E-Mail schreiben

Zu „Jugend forscht“

Wettbewerb „Schüler experimentieren“

„Schüler experimentieren“ ist die Juniorensparte des Wettbewerbs Jugend forscht. Hier nehmen alle Jungforscherinnen und Jungforscher teil, die am 31.12. des Anmeldejahres nicht älter als 14 Jahre sind.

Ansprechpartnerin

„Schüler experimentieren”
Ursula Zierler
E-Mail schreiben

Zu „Schüler experimentieren“

Ansprechpartner

Sonderpreis „Biologische Vielfalt”
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Referat 74 – Biologische Vielfalt und Landnutzung, Artenmanagement
E-Mail schreiben