Mehrzweckforschungsreaktor (MZFR)

Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe (WAK) GmbH

Mehrzweckforschungsreaktor (MZFR)

  • Mehrzweckforschungsreaktor der Wiederaufbereitungsanlage (WAK) GmbH

Der Mehrzweckforschungsreaktor war ein schwerwassergekühlter und -moderierter Druckwasserreaktor mit einer thermischen Leistung von 200 MW. Er wurde 1965 in Betrieb genommen und diente u.a. Forschungszwecken und der Versorgung des damaligen Kernforschungszentrums mit Energie. Er wurde 1984 abgeschaltet und mit dem Ziel der vollständigen Beseitigung stillgelegt („Grüne Wiese“). Er befindet sich heute im fortgeschrittenen Stadium der Stilllegung.

Insgesamt wurden acht Stilllegungsgenehmigungen erteilt. Mit den Stilllegungsgenehmigungen 1 bis 7 wurden die Brennelemente und das Schwerwasser entsorgt, alle Komponenten der Hilfs- und Nebenanlagen, des Sekundär- und Primärkreislaufs abgebaut und der Reaktordruckbehälter zerlegt. Die angefallenen Reststoffe bzw. Abfälle wurden an die Entsorgungsbetriebe der Kerntechnischen Entsorgung Karlsruhe (KTE) zur weiteren Verarbeitung abgegeben.

Mit der 8. Stilllegungsgenehmigung gestattete das Umweltministerium den restlichen Abbau der Anlage einschließlich des Abrisses der leeren und freigemessenen Gebäude. Im Reaktorgebäude und in den Hilfsanlagengebäuden sind bereits die Altanlagenkomponenten demontiert und soweit erforderlich Ersatzmaßnahmen installiert.

Derzeit erfolgen erforderliche Dekontaminationsmaßnahmen und Freigabemessungen. Betonstrukturen, die nicht der Freigabe zugeführt werden können, werden ausgebaut. Mit dem Abbruch des Reaktorgebäudes soll nach Angaben des Betreibers Ende 2019 begonnen werden. Bis 2021 ist vorgesehen, alle ehemals nuklear genutzten Gebäude beseitigt zu haben.

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ist die zuständige Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde. Die Aufsicht konzentriert sich bei dieser bereits weitgehend abgebauten Anlage auf die Maßnahmen zum Einschluss der wenigen noch vorhandenen radioaktiven Stoffe, auf die Maßnahmen zum Schutz des Abbaupersonals und auf die Entsorgung der anfallenden Reststoffe bzw. radioaktiven Abfäl


Anlagen der WAK

Verglasungseinrichtung

Mehr


Hauptabteilung Dekon-taminationsbetriebe

Mehr


Forschungsreaktor 2

Mehr


Kompakte Natriumgekühlte Kernreaktoranlage II

Mehr


Betriebsstätte Heiße Zellen

Mehr