Stellenangebot: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und Regierungspräsidien

Mehrere Dienstposten für Sachbearbeiter (w/m/d)

Stuttgart, den 11.05.2020, Aktenzeichen.: P-0305.3/1/242

Beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg sind im Referat 13 – Haushalt – mehrere nach dem Statusamt A 13 gehobener Dienst bewertete Dienstposten für Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter (w/m/d) unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Für die Stellenbesetzung kommen Beamtinnen und Beamte aus den Laufbahnen des gehobenen Verwaltungsdienstes und des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung oder der Allgemeinen Finanzverwaltung in Betracht, die ihre Staatsprüfung mindestens mit der Note befriedigend abgelegt haben. Bewerben können sich auch vergleichbare Beschäftigte. Die Stelle eignet sich ebenso für Berufsanfänger.

Für eine Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis stehen Planstellen bis Besoldungsgruppe A 12 zur Verfügung. Eine Einstellung im Beschäftigtenverhältnis erfolgt in E 10 des TV-L. Die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen in Aussicht gestellt.

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Erstellung der Haushaltsvoranschläge
  • Haushaltsvollzug (insbesondere Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, Haushaltsüberwachung, Anträge entsprechend der Landeshaushaltsordnung, Mitwirkung bei Förderrichtlinien und Zuwendungen, Haushaltsführung)
  • Mitwirkung bei dem Projekt zur Restrukturierung des Haushaltsmanagements und Einführung von SAP S/4HANA im Ministerium
  • Mitwirkung bei den Steuerungsinstrumenten (insbesondere KLR, Ressortcontrolling, Fördercontrolling, Haushaltscontrolling) und weiteren eingeführten Instrumenten in der Landesverwaltung

Eine genaue Aufgabenabgrenzung bleibt vorbehalten.

Es handelt sich um anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Dienstposten, die Fachkenntnisse im Haushaltsrecht, in der Haushaltswirtschaft sowie im Controlling und der Kosten- und Leistungsrechnung erfordern. Erwartet werden Aufgeschlossenheit gegenüber haushaltsrechtlichen und haushaltstechnischen Fragestellungen, eine termingerechte Arbeitsweise, Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Belastbarkeit sowie sehr gute informationstechnische Kenntnisse (Microsoft-Office, insbesondere Word, Excel). Die Bereitschaft zum Erlernen der für den Aufgabenbereich weiter notwendigen SAP- und sonstigen informationstechnischen Module setzen wir voraus, soweit entsprechende Kenntnisse nicht bereits vorhanden sind.

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen. Die Besetzung der Stellen in Teilzeit ist bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen grundsätzlich möglich. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist möglich.

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Bei Bedarf und je nach Kapazität können wir Ihnen ggf. einen Betriebskrippenplatz anbieten.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.06.2020 unter Angabe des Aktenzeichens P-0305.3/1/242 an das Personalreferat des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Postfach 103439, 70029 Stuttgart oder per E-Mail an personalreferat@um.bwl.de erbeten (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, maximal drei Megabyte).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen Horst Siegmund (Telefon: 0711 126-2789 oder E-Mail: horst.siegmund@um.bwl.de). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Harald Kleinknecht (Telefon: 0711 126-2549 oder E-Mail: harald.kleinknecht@um.bwl.de).

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren im Umweltministerium.

Bewerbungsfrist: 05.06.2020

Hinweis

Bitte bewerben Sie sich nur auf konkrete Stellenausschreibungen. Bewerbungen ohne Bezug merken wir nicht vor, sondern senden sie wieder an den Adressaten zurück.