Ausschreibungen

Vergabe von Aufträgen

Ausschreibungen

  • Person schreibt etwas zu Papier (Foto: pixabay.com)

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Ausschreibungen oder vergebenen Aufträgen des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Aktuelle Ausschreibungen

Die Ausschreibungen des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft erfolgen entweder auf dem Serviceportal Baden-Württemberg, über das Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW), im Tenders Electronic Daily (TED – der Onlineversion des „Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union" für das europäische öffentliche Auftragswesen) und direkt hier:

„Grüne Chemie – CO2 als Ressource“

  • Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg fördert Studien, die im Rahmen einer „nachhaltigen Bioökonomie“ bioinspirierte (biotechnologische) Lösungen unter Ausnutzung der Lichtenergie der Sonne zur CO2-Umwandlung in chemisch nutzbare Stoffe betrachten.

    Mit der Abwicklung der Fördermaßnahmen hat das Ministerium den Projektträger Karlsruhe beauftragt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen [08/18; 167 KB].

    Abgabefrist für die Einreichung der Antragsunterlagen beim PTKA Projektträger Karlsruhe: Montag, 8. Oktober 2018

    Weitere Informationen: PTKA

ÖPNV-Busse mit Brennstoffzellentechnologie ÖPNV-Busse mit Brennstoffzellentechnologie

  • Ausschreibung im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft „Emissionsfreier ÖPNV auf Basis der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie – Regionale Konzeptentwicklung zur Vorbereitung des Aufbaus einer Infrastruktur“

    Zur Initiierung und Unterstützung einer Wasserstoffmobilität in Baden-Württemberg sollen im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft regionale Wasserstoffkonzepte für den ÖPNV erstellt werden. Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg stellt mit der Ausschreibung „Emissionsfreier ÖPNV auf Basis der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie – Regionale Konzeptentwicklung zur Vorbereitung des Aufbaus einer Infrastruktur“ die dafür erforderlichen Mittel zur Verfügung.

    Mit diesen Studien sollen zunächst die Bedarfe und Realisierungsmöglichkeiten in den verschiedenen Städten und Regionen Baden-Württembergs ermittelt werden. Die zu gewinnenden Ergebnisse sollen die Städte und Regionen identifizieren, in denen anschließend eine Wasserstoffinfrastruktur für den ÖPNV hinsichtlich der geographischen, technischen, sozialen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkte sinnvoll aufgebaut werden kann.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen [08/18; 225 KB].

    Abgabefrist für die Projektanträge beim PTKA Projektträger Karlsruhe: Mittwoch, 31. Oktober 2018

    Weitere Informationen: PTKA

Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2019

Vergebene Aufträge

Information gemäß § 19 (2) VOL/A über die Auftragsvergabe nach beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb bei Liefer- und Dienstleistungen ab 25.000,00 € (netto). Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Kernerplatz 9, 70182 Stuttgart hat folgende Leistungen im Sinne von § 19 Abs. 2 VOL/A vergeben. Ab Bekanntmachung werden die vergebenen Aufträge nach Ablauf von drei Monaten an dieser Stelle wieder gelöscht.

Projekt Nachhaltiges Bauen, NBBW: Unterstützung und Beratung

  • veröffentlicht: 29.08.2018

    Art- und Umfang der Leistung: Dienstleistungen für die Unterstützung und Beratung von NBBW-Anwender u. a. mit Workshops und Seminaren, sowie Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen zum Thema des nachhaltigen Bauens.

    Mehr


Fußleiste