Publikation

Monitoringbericht 2020 zur Anpassungsstrategie an den Klimawandel

Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 bis ins Jahr 2019 ist die mittlere Jahrestemperatur in Baden-Württemberg um 1,5 Grad Celsius angestiegen. Besonders stark ist der Anstieg mit mehr als 1 Grad Celsius in den letzten 30 Jahren. Dies ist in allen Regionen Baden-Württembergs zu beobachten.

Seit 2000 sind die Temperaturrekorde fast in jedem Jahr in Folge gebrochen worden und es zählen seitdem bereits 16 Jahre zu den 20 wärmsten in Baden-Württemberg. Zuletzt wurde 2018 mit 10,4 Grad Celsius ein neuer Höchstwert der Jahresmitteltemperatur für Baden-Württemberg erreicht. Das vergangene Jahr 2019 zählt gemeinsam mit 2015 und 1994 und einer Durchschnittstemperatur von 9,9 Grad Celsius zu den drittwärmsten Jahren.

Mit dieser Entwicklung sind bereits viele Veränderungen verbunden und weitere Veränderungen sind wahrscheinlich nicht mehr zu verhindern. Um darauf reagieren zu können, hat die Landesregierung im Jahr 2015 die Strategie zur Anpassung an den Klimawandel verabschiedet.

Gemäß Klimaschutzgesetz sind die wesentlichen Folgen des Klimawandels für Baden-Württemberg sowie die Umsetzung und Wirkung wichtiger Maßnahmen der Anpassungsstrategie turnusmäßig in diesem Monitoringbericht dargestellt.

Herausgeber: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Seitenzahl: 216
Publikationsdatum: Dezember 2020