Publikation

Ambrosia-Pflanzen – Ursache für die Zunahme von Allergien ?

Die Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia), eine ursprünglich aus Nordamerika stammende Pflanze, breitet sich inzwischen vermehrt auch in Süddeutschland aus. Die Pollen der Ambrosia wie auch einzelne Pflanzenbestandteile zählen zu den stärksten Allergie-Auslösern. Die Symptome reichen von Heuschnupfen über Hautreizungen bis Asthma. Breitet sich die Pflanze weiter aus, droht die Zahl der von einer Allergie betroffenen Menschen im Land weiter anzusteigen. Die weitere Ausbreitung der Beifuß-Ambrosia soll daher verhindert werden. Das Umweltministerium und das Ministerium für Arbeit und Soziales haben ein neues Faltblatt herausgegeben. Es bietet umfassende Informationen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Kartierung sowie Hinweise für wirksame Abwehrmaßnahmen. 

Herausgeber: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Publikationsart: Flyer
Format: A4
Seitenzahl: 4
Publikationsdatum: 03/2007