Aktuelle Meldung

Gewässer
  • 24.07.2018

Sommertour „Vitale Gewässer“

Umweltminister Franz Untersteller und Umweltstaatssekretär Andre Baumann vom 30. Juli bis 8. August unterwegs im Land

Die diesjährigen Sommertouren führen Umweltminister Franz Untersteller und Umweltstaatssekretär Andre Baumann zu den „Vitalen Gewässern in Baden-Württemberg“. Vom 30. Juli bis 8. August wollen sie sich vor Ort über die im Land umgesetzten Maßnahmen zur Renaturierung von Flüssen und Bächen informieren.

Im Vorfeld seiner Tour wies Minister Untersteller heute (24.07.) in Stuttgart auf die Bedeutung der naturnahen Entwicklung von Gewässern hin: „Flüsse und Bäche sind die Lebensadern unserer Landschaft. Sie erfüllen zusammen mit ihren Auen vielfältige Aufgaben im Naturhaushalt. Wir setzen uns daher verstärkt dafür ein, ihnen ihren natürlichen Charakter zurückzugeben. Damit schaffen wir neuen Lebensraum für viele heimische Pflanzen und Tiere.“ Eine aufgewertete Flusslandschaft erhöhe auch die Lebensqualität für die Menschen.

Ein intaktes Gewässerökosystem sei darüber hinaus ein wichtiger Baustein für den Hochwasserschutz, ergänzte Staatssekretär Baumann. „Je naturnäher die Gewässer und die sie umgebende Landschaft sind, umso langsamer fließt das Wasser in die Bäche und Flüsse. Die Gefahr von Überflutungen durch Starkregen oder Hochwasser kann so vermindert werden.“

Umweltminister Untersteller startet seine Sommertour am Montag (30.07.) an der Ammer in Tübingen. An den Folgetagen wird er sich ein Bild von den Renaturierungsmaßnahmen an der Stillen Musel und der Breg in Donaueschingen, der Dreisam in Freiburg sowie der Elz bei Riegel machen. Auf dem Programm stehen auch ein Besuch mit Spatenstich bei der Kläranlage des Abwasserzweckverbands „Unteres Schussental“ und die Sanierung der Oberschwäbischen Seen bei Amtzell. 

Andre Baumann wird ab dem kommenden Dienstag zu den Flüssen und Bächen im Land unterwegs sein. Am 31. Juli informiert er sich über Strukturmaßnahmen an der Pfinz in Pfinztal-Berghausen und am Kriegbach in Neulußheim. An den Tagen danach macht der Staatssekretär Station an der Rems in Winterbach, an der Würm in Weil der Stadt sowie an der Donau in Datthausen und zwischen Hundersingen und Binzwangen. Zum Abschluss seiner Sommertour wird Andre Baumann am 8. August die Rheinauen in Altlußheim besichtigen.

Ergänzende Information 

Grundsätzlich sind alle Termine presseöffentlich. Sofern Sie Interesse haben oder weitere Informationen zu einzelnen Stationen wünschen, wenden Sie sich bitte an presse@um.bwl.de.

Gewässerökologie

Zum Herunterladen

Übersicht der Touren des Ministers und des Staatssekretärs [07/18; 255 KB]


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand