Herdenschutz

Drei gerissene Schafe im Neckar-Odenwald-Kreis

Eine Herde Schafe im Biosphärengebiet Schwarzwald (© Emmler/RP Freiburg)

Wolfsangriff nicht ausgeschlossen

Auf der Gemarkung der Gemeinde Mudau im Neckar-Odenwald Kreis wurden drei tote Schafe gefunden. Da vor kurzem Spuren von einem Wolf in diesem Kreis gefunden wurden, halten es die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) für möglich, dass sie von einem Wolf gerissen wurden. Mit Sicherheit lässt sich das derzeit aber nicht sagen.

Die Tierkadaver wurden zur näheren Untersuchung dem Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) In Freiburg übergeben, die Nutztierverbände wurden informiert. 

Die FVA bittet darum, mögliche Wolfssichtungen oder Wolfsspuren zu melden (0761/4018-274).

Weitere Informationen

Der Wolf in Baden-Württemberg