Naturschutz

2,7 Millionen Euro für Naturschutzprojekte

Schmetterling (Bild: © Umweltministerium Baden-Württemberg)

Minister Franz Untersteller: „Die landesweit tätige Stiftung Naturschutzfonds fördert jedes Jahr vielfältige Naturschutzprojekte und unterstützt damit die wichtige Arbeit vieler engagierter Naturschützer und Naturschützerinnen im Land“

Ab heute können wieder Fördermittel für Naturschutzprojekte ab dem Jahr 2022 bei der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg beantragt werden. Insbesondere Verbände, Vereine, Hochschulen und Kommunen können sich auch dieses Jahr wieder um einen Zuschuss für ihr geplantes Projekt bewerben.

Die Förderung steht unter dem Motto „Wir fördern Vielfalt“ und zielt dabei besonders auf Projekte, die zur Umsetzung der Naturschutzstrategie des Landes und zur Stärkung der biologischen Vielfalt beitragen. Die Stiftung Naturschutzfonds stellt dafür rund 2,7 Millionen Euro zur Verfügung.

„Projekte zu unterstützen, die beispielsweise den Artenschutz zum Ziel haben, angewandte Forschungsvorhaben sind oder die Bildungsangebote für eine nachhaltige Entwicklung schaffen, ist ein wichtiger Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt im Land“, sagte Franz Untersteller, Naturschutzminister und Vorsitzender der Stiftung Naturschutzfonds, heute (12.02.) zum Start der Ausschreibung in Stuttgart. „Die Stiftung Naturschutzfonds möchte mit ihrer Förderung Projektträger aus verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen ermuntern, für den Naturschutz aktiv zu sein“, hob der Minister hervor.

Eine Projektförderung durch die Stiftung Naturschutzfonds ist auf zwei Arten möglich. So können zum einen Projekte mit einer Laufzeit von bis zu vier Jahren Fördermittel aus dem allgemeinen Stiftungshaushalt erhalten. Anträge hierfür müssen bis zum 1. Mai 2021 gestellt werden. Mit Frist 1. Juli 2021 können Anträge für Projekte eingereicht werden, die aus dem Fonds der Ersatzzahlungen, die bei baulichen Eingriffen in Natur und Landschaft zu entrichten sind, gefördert werden. Diese Projekte müssen daher konkret der Aufwertung von Natur und Landschaft dienen. Die Projektanträge sind im Vorfeld mit den Regierungspräsidien abzustimmen. 

Ergänzende Informationen

Zur aktuellen Ausschreibung bietet die Stiftung Naturschutzfonds am 4. März 2021 eine Informationsveranstaltung per Video-Konferenz für alle an einer Projektförderung Interessierte an.

Stiftung Naturschutz Baden-Württemberg: Video-Konferenz und Förderverfahren

Naturschutzstrategie Baden-Württemberg