Interviews und Beiträge

43 Ergebnisse gefunden

  • Sonne und Wolken
    • Klima und Energie

    In der Klimapolitik wird einiges falsch eingeordnet

    In einem Interview mit Florence Schulz (Tagesspiegel) zieht Umweltminister Franz Untersteller nach zehn Jahren Bilanz über den stockenden Ausbau der Windkraft, große Hoffnungen in Wasserstoff und die aus seiner Sicht nicht immer gerechtfertigte Kritik der Umweltbewegung.
  • Kunstrasen mit weißem Streifen, Fußball und Menschen im Hintergrund
    • Kunststoffrasenplätzen

    „Wir sind als Landesregierung keine Vollkaskoversicherung“

    Rund 25 Kunstrasensportplätze werden jedes Jahr im Land erneuert. Ein Anlass, statt Kunststoffgranulat Alternativen zu verwenden, die kein Mikroplastik an die Umwelt abgeben. Mehr dazu im Interview des Staatsanzeigers mit Umweltminister Franz Untersteller.
  • Der Gesetzentwurf zur Neuordnung des Abfallrechts sieht unter anderem den verstärkten Einsatz von Recycling-Baustoffen, etwa R-Beton, vor.
    • Kreislaufwirtschaft

    Recycelter Beton hilft dem Klima

    Franz Untersteller möchte Baden-Württemberg zum Umwelt-Vorzeigeland beim Thema Recycling-Beton machen. Im Interview mit dem Reutlinger General-Anzeiger erläutert er die Vorzüge des umweltfreundlichen Baustoffs. Das Gespräch führte Davor Cvrlje.
  • Photovoltaik und Windkraftanlage mit Löwenzahn im Vordergrund
    • Klimaschutz in Baden-Württemberg

    Klimaplan des Landes nicht pünktlich fertig

    In einem Interview mit Christoph Link (Stuttgarter Zeitung) plädiert Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) für eine Verschiebung des fälligen Energie- und Klimaschutzkonzeptes auf die nächste Legislaturperiode. Schuld daran sind Verzögerungen in der Ressortabstimmung und die neuen Klimaziele aus Brüssel.
  • Der Bodensee in der Abenddämmerung.
    • Wasserversorgung

    Muss der Bodensee bald das ganze Land mit Wasser versorgen?

    Beim Redaktionsbesuch beim Südkurier sagt Umweltminister Franz Untersteller wieso die Wasserversorgung im Land auch in Hitzesommern sicher ist und warum die Kommunen ihre Hausaufgaben bei der Energiewende nicht machen. Fragen von Walther Rosenberger und Dominik Dose.
  • Windkraftanlage Horkenheim. (Bild: Kevin Bitz / Umweltministerium Baden-Württemberg)
    • Klimaschutz und Erneuerbare Energien

    „Wir können unser Ziel noch schaffen“

    Beim Redaktionsbesuch der Südwest Presse zeigt sich Umweltminister Franz Untersteller zuversichtlich, dass Fortschritte beim Klimaschutz greifen. Den Südwesten sieht er als Vorreiter – auch wenn die Windkraft ein Sorgenkind bleibt. Von Roland Müller.
  • Photovoltaik unter blauem Himmel
    • Klima und Energie

    Wie Klimaschutz auch in Zeiten der Pandemie möglich ist

    Wegen der Corona-Krise muss die nächsten Jahre viel gespart werden. Umweltminister Franz Untersteller erklärt im Interview mit der Badischen Zeitung, wie er trotzdem Klimaschutz und Energiepolitik voranbringen will. Das Interview führte Jens Schmitz.
  • Die Sonne brennt, das Thermometer steigt
    • Klima

    „Corona und Klimakrise sind artverwandt"

    Minister Franz Untersteller spricht über die Gefahr, in der Corona-Krise drängende Umweltprobleme zu vergessen, und über die Schweiz als Vorhof zum Paradies. Das Interview führte Walther Rosenberger.
  • Sonne und Wolken
    • Klimaschutz

    „In Stuttgart sind Fahrverbote damit erledigt.“

    Landesumweltminister Franz Untersteller sieht durch die Corona-Krise positive Effekte für den Klimaschutz. Das Interview führte Bärbel Krauß.
  • Photovoltaik und Windkraftanlage mit Löwenzahn im Vordergrund
    • Klimaschutz

    Warum sich das Landesklimaschutzgesetz verzögert

    Umweltminister Franz Untersteller von den Grünen sitzt beim Klimaschutzgesetz des Landes auf heißen Kohlen. Die Ressortabstimmung kommt nicht voran, der Zeitplan wackelt. Jetzt macht er Druck auf die CDU. Das Interview führte Bärbel Krauß (Stuttgarter Zeitung).
Kamera beim Filmdreh
  • Pressekontakt

Ansprechpartner für Medienvertreter

Sie sind Medienvertreterin oder Medienvertreter und haben eine Anfrage? Die Pressestelle des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Mehr