Strahlenschutz

Radonvorsorgegebiete: Minister Untersteller ruft zur Bürgerbeteiligung auf

Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: KD Busch / Umweltministerium Baden-Württemberg)

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort verarbeitet. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

29 Gemeinden im Land sollen Radonvorsorgegebiete werden – das schlägt das Umweltministerium vor. Jetzt sind Sie gefragt: Geben Sie Anregungen, Kommentare und Fragen über die E-Mail-Adresse radon@um.bwl.de bis zum 16. Februar 2021 ab.

Weitere Informationen

Vorschläge für Radonvorsorgegebiete in Baden-Württemberg

Zurück zur Übersicht