Media

 
Das Umwelthaus auf der Didacta.
DIDACTA
  • 14.02.2017

Das Umweltministerium präsentiert sich auf der Bildungsmesse

  • Das Umwelthaus auf der Didacta.

    Das Umwelthaus auf der Didacta. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Carina Auchter von der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie (rechts) und Jugendbeirätin Franziska Fuchs im Gespräch mit Gästen.

    Carina Auchter von der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie (rechts) und Jugendbeirätin Franziska Fuchs im Gespräch mit Gästen. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Besucherinnen und Besucher informieren sich über die vielfältigen Angebote des Umweltministeriums.

    Besucherinnen und Besucher informieren sich über die vielfältigen Angebote des Umweltministeriums. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Paulina Schif vom Umweltministerium spielt das Abfallquiz mit Gästen.

    Paulina Schif vom Umweltministerium spielt das Abfallquiz mit Gästen. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Das Abfallquiz im Umwelthaus: Hier kann man Mülltrennung lernen.

    Das Abfallquiz im Umwelthaus: Hier kann man Mülltrennung lernen. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Katja Hiller vom Umweltministerium (links) im Gespräch mit Gästen.

    Katja Hiller vom Umweltministerium (links) im Gespräch mit Gästen. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Paulina Schif und Alexander Kraut (Mitte) beim Müll sortieren.

    Paulina Schif und Alexander Kraut (Mitte) beim Müll sortieren. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Die Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Rita Schwarzelühr-Sutter, (links) und der Staatssekretär des Umweltministeriums, Andre Baumann, (Mitte) beim Müllsortieren im Umwelthaus Baden-Württemberg.

    Die Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Rita Schwarzelühr-Sutter, (links) und der Staatssekretär des Umweltministeriums, Andre Baumann, (Mitte) beim Müllsortieren im Umwelthaus Baden-Württemberg. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Staatssekretär Andre Baumann (v. l.) und Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter im Gespräch mit den Jugendbeiräten der Nachhaltigkeitsstrategie Jan Schmid und Viviane Meier.

    Staatssekretär Andre Baumann (v. l.) und Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter im Gespräch mit den Jugendbeiräten der Nachhaltigkeitsstrategie Jan Schmid und Viviane Meier. 
    Bild: Erdrich + Maier GmbH, Kevin Bitz

  • Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (links) und Staatssekretär Andre Baumann besichtigen am BMUB-Stand die „Flaschengärten“ – ein Projekt zur Förderung grüner Berufe.

    Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (links) und Staatssekretär Andre Baumann besichtigen am BMUB-Stand die „Flaschengärten“ – ein Projekt zur Förderung grüner Berufe. 
    Bild: Umweltministerium/Merz Werbefotografie

  • Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (rechts) und Staatssekretär Andre Baumann (Mitte) sprechen am BMUB-Stand mit Rainer Erb von Biokon über das Projekt „Green up your future“.

    Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (rechts) und Staatssekretär Andre Baumann (Mitte) sprechen am BMUB-Stand mit Rainer Erb von Biokon über das Projekt „Green up your future“. 
    Bild: Umweltministerium/Merz Werbefotografie

  • Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (rechts) und Staatssekretär Andre Baumann (links) besuchen den Stand der Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH.

    Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (rechts) und Staatssekretär Andre Baumann (links) besuchen den Stand der Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH. 
    Bild: Umweltministerium/Merz Werbefotografie

  • Staatssekretär Andre Baumann besichtigt am Stand von Festo ein Windrad-Modell für Auszubildende.

    Staatssekretär Andre Baumann besichtigt am Stand von Festo ein Windrad-Modell für Auszubildende. 
    Bild: Umweltministerium/Merz Werbefotografie

  • Am Stand von Festo begibt sich Staatssekretär Andre Baumann auf einen virtuellen Rundgang durch eine Kläranlage.

    Am Stand von Festo begibt sich Staatssekretär Andre Baumann auf einen virtuellen Rundgang durch eine Kläranlage. 
    Bild: Umweltministerium/Merz Werbefotografie


Das Umweltministerium Baden-Württemberg präsentiert sich vom 14. bis 18. Februar auf der Bildungsmesse didacta mit vielfältigen Themen zum Umwelt- und Klimaschutz. Im Umwelthaus des Ministeriums erfahren die Besucherinnen und Besucher spielerisch, wie sie die Energiewende in den eigenen vier Wänden voranbringen können und wie man Abfall richtig sortiert. Daneben erhalten sie umfassende Informationen zu den unterrichtsbegleitenden Angeboten des Umweltministeriums, wie zum Beispiel die Themenhefte der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg zu Konsum, Kleidung, Wasser, Energie, Mobilität und vielem mehr.

Weitere Informationen
Zur didacta

Zurück zur Übersicht