Bundesgartenschau

Ausstellung: Elektroabfälle werden Skulptur

Ein Projekt der Hochschule Pforzheim für das Umweltministerium Baden-Württemberg

Smartphones, Digitalkameras, Akkuschrauber, Kühlschränke – all das wird, wenn es einmal ausgedient hat, zu Elektroschrott. Dass aus Elektroschrott auch Kunst werden kann, zeigen Studentinnen und Studenten der Hochschule Pforzheim in diesem Film. Für das Umweltministerium Baden-Württemberg haben sie die Ausstellung „#elesch.krott.tro“ konzipiert, die auf der Bundesgartenschau in Heilbronn vom 5. bis 16. Juni 2019 im Treffpunkt Baden-Württemberg zu sehen ist.

Zurück zur Übersicht