Falls Sie Ihre E-Mail nicht oder nur teilweise sehen, klicken Sie bitte hier.

Newsletter vom 21. September 2018
Logo Baden-Württemberg
Bauarbeiter stehen vor einem Kabelzug (Quelle: TransnetBW und TenneT TSO)
Bild: TransnetBW und TenneT TSO
Netzausbau
Netzgipfel darf kein einmaliges Ereignis bleiben

Umweltminister Franz Untersteller bezeichnete den „Netzgipfel“ in Berlin als gelungenen Auftakt für einen regelmäßigen Bund-Länder-Dialog zum Netzausbau. Es sei höchste Zeit gewesen, dass Bundeswirtschaftsminister Altmaier die Anregung der grünen Landesumwelt- und -energieminister zu einem solchen Gipfel aufgegriffen habe, sagte er im Anschluss an das Gespräch in Berlin. „Es geht darum, den Netzausbau besser zu koordinieren und damit zu beschleunigen. Es ist offensichtlich, dass das nur gelingen kann, wenn Bund, Länder, Netzbetreiber und Bundesnetzagentur intensiver zusammenarbeiten.“

Netzgipfel darf kein einmaliges Ereignis bleiben Mehr

Rückblick

Visuelle Trennlinie

Energiewendetage Baden-Württemberg

Unter dem Motto „Was tun? Was tun!“ veranstalteten rund 250 Akteure am 15. und 16. September landesweit Messen, Mitmachaktionen und Tage der offenen Tür. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich über die unterschiedlichen Aspekte rund um das Thema Energie informieren und sich mit Expertinnen und Experten austauschen.

Energiewendetage Baden-Württemberg Mehr

Geothermie Schäden

Visuelle Trennlinie

Finanzielle Lösung rückt näher

Nach den verheerenden Gebäudeschäden durch fehlerhafte Geothermiebohrungen in Böblingen zwischen 2006 und 2008 will das Land zugunsten der schuldlos Geschädigten auf finanzielle Ansprüche in Millionenhöhe verzichten. Der Böblinger Landrat Roland Bernhard hat für das Land eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Finanzielle Lösung rückt näher Mehr

Internationaler Klimaschutz

Klimaschutzbündnis Under2 Coalition

Die Vollversammlung des weltweit größten Klimaschutzbündnisses für Regionen und Städte, die Under2 Coalition, hat Baden-Württemberg als Vorsitzland für Europa bestätigt und erneut beauftragt, die Coalition weltweit zu vertreten. „Wir sind bereit und in der Lage, internationale Verantwortung für den Klimaschutz zu übernehmen“, sagte Umweltminister Franz Untersteller.

Klimaschutzbündnis Under2 Coalition Mehr

Logo Klimaschutzbündnis Under2 Coalition
Bild: Umweltministerium BW

Gesprächsreihe

Visuelle Trennlinie

„Anstöße“ mit Professor Katharina Hölzle

Professor Katharina Hölzle will die Besucher unserer Gesprächsreihe „Anstöße“ am Dienstag, 16. Oktober, für Innovationsforschung und unternehmerisches Denken begeistern. Sie nutzt Ansätze aus der Innovationsforschung, um Forderungen an eine innovative und nachhaltige Umweltpolitik zu stellen. Melden Sie sich jetzt an!

„Anstöße“ mit Professor Katharina Hölzle Mehr

Sonderprogramm biologische Vielfalt

Visuelle Trennlinie

Moorschutz spielt eine wichtige Rolle

Umwelt- und Naturschutzminister Franz Untersteller informierte sich auf einer Exkursion im Naturschutzgebiet Eschengrundmoos über die Maßnahmen zur ökologischen Sanierung der dortigen Moorflächen. „Naturnahe Moore spielen sowohl für den Erhalt der biologischen Vielfalt als auch für den Klimaschutz eine herausragende Rolle“, sagte er.

Moorschutz spielt eine wichtige Rolle Mehr

Artenschutz

Informationsveranstaltung zum Wolf

Das Umweltministerium veranstaltete am 10. September in Bad Wildbad (Landkreis Calw) eine Informationsveranstaltung zum Thema Wolf. Ziel war es, mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Nutztierhaltern im Nordschwarzwald ins Gespräch zu kommen und darüber zu diskutieren, was der in ihrer Region sesshaft gewordene Wolf für sie bedeutet und wie das Wolfsmanagement des Landes aussieht.

Informationsveranstaltung zum Wolf Mehr

Europäischer Wolf - Canis lupus lupus
Bild: Rudi Ernst

Aktuelle Meldungen

Förderwettbewerb

Wettbewerb „Natur nah dran“: Land unterstützt kommunale Projekte zum Erhalt der biologischen Vielfalt mit insgesamt 150.000 Euro

Mehr lesenMehr

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Umweltministerium zeichnet 82 neue Schülermentorinnen und Schülermentoren für den Klimaschutz aus

Mehr lesenMehr

Internationaler Klimaschutz

Umweltminister Franz Untersteller zieht positives Fazit des Klimaschutzgipfels in San Francisco

Mehr lesenMehr

Grundwasserschutz

Fachgespräch mit Landeswasserversorgung

Mehr lesenMehr

Internationale Zusammenarbeit

Internationale Verpflichtung für klimaneutrale Landesverwaltung unterzeichnet

Mehr lesenMehr

Artenschutz

Gerissene Schafe in Reichental (Gernsbach)

Mehr lesenMehr

Internationaler Klimaschutz

Umweltminister Franz Untersteller auf dem Klimaschutzgipfel in San Francisco

Mehr lesenMehr

Abwasser

4,4 Millionen Euro Landeszuschuss für Erweiterung des Klärwerks Karlsruhe mit Spurenstoffelimination

Mehr lesenMehr

Gewässerökologie

Umweltminister überzeugt sich vom guten ökologischen Zustand des Kochers in Forchtenberg (Hohenlohekreis)

Mehr lesenMehr

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg auf Facebook Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg auf Twitter Die Landesregierung von Baden-Württemberg auf Flickr Die Landesregierung von Baden-Württemberg auf Youtube Logo: Der Baden-Württemberg-Löwe

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns an: newsletter@um.bwl.de

LinkNewsletter abbestellen
LinkInformationen zum Datenschutz

Impressum
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Pressestelle und Öffentlichkeitsarbeit
Kernerplatz 9
70182 Stuttgart
E-Mail: presse@um.bwl.de
Verantwortlich für den Inhalt: Ralf Heineken, Leiter Pressestelle und Öffentlichkeitsarbeit