Stellenangebot: Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Fachgruppenleitung (m/w/d) beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Stellenangebote

Stellenangebot vom 10.06.2024, Aktenzeichen: UM12-0305.3-38/9

Beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Fachgruppenleitung (w/m/d) Oberflächengewässer/Abwasser und technische Sachbearbeitung Oberflächengewässer/Grundwasserschutz zunächst befristet bis zum 30.06.2026 beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald zu besetzen. Die Befristung erfolgt auf der Grundlage des Paragraf 14 Absatz 1 Nummer 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Nach Ablauf des Vertrags und bei Bewährung wird geprüft, inwieweit eine Möglichkeit für eine Weiterbeschäftigung, gegebenenfalls auch unbefristet, in der Wasserwirtschaftsverwaltung des Landes Baden-Württemberg besteht.

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung der Fachgruppenleitung Oberflächengewässer/Abwasser einschließlich fachlicher Führung von neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Umsetzung übergeordneter wasserwirtschaftlicher Konzepte im Bereich Oberflächengewässer (Wasserrahmenrichtlinie, Hochwassergefahrenkarten, Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie, Starkregenrisikomanagement)
  • Abwicklung von Fördermaßnahmen im Bereich Oberflächengewässer
  • Wasserwirtschaftliche Beurteilung/Stellungnahmen im Zusammenhang mit Oberflächengewässern und Grundwasserschutz
  • Vertretung öffentlicher Belange für Oberflächengewässer und Grundwasserschutz in Beteiligungsverfahren
  • Steuerung und Koordination von übergeordneten Projekten

Ihr Profil

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Diplom (Universität) oder einen Masterabschluss (Universität oder Hochschule für angewandte Wissenschaften) der Fachrichtungen
    • Bauingenieurwesen mit dem Vertiefungsstudium Wasser und Umwelt,
    • Umweltschutztechnik,
    • Wasserwirtschaft und Bodenmanagement oder
    • vergleichbare Fachrichtungen
  • bei Masterabschlüssen, die nicht an einer Universität erworben wurden, ist die Akkreditierung des Studiengangs für den Zugang zum höheren Dienst zum Zeitpunkt des Abschlusses nachzuweisen. Bei ausländischen Abschlüssen ist eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen von der Bewerberin oder dem Bewerber vorzulegen.

Idealerweise bringen Sie darüber hinaus mit:

  • Belastbarkeit, Entscheidungsfreude, Verhandlungsgeschick, schnelle Auffassungsgabe und ein gutes Kommunikationsvermögen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten sowie eigenständiges, konzeptionelles, zeitgerechtes und zweckmäßiges Arbeiten
  • Bereitschaft für Außendienst auch außerhalb der regulären Dienstzeiten
  • Führerschein der Klasse B

Unser Angebot

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite Bewerben mit Behinderung.

Haben Sie Interesse?

Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.06.2024 unter Angabe des Aktenzeichens: UM12-0305.3-38/9 an Referat 12.1 des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Postfach 103439, 70029 Stuttgart oder per E-Mail an personalreferat@um.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 5 MB).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Jürgen Fleck (Telefon 0761 2187-4400) oder E-Mail: juergen.fleck@lkbh.de). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Mariciella Öhler (Telefon 0711 126-2708 oder E-Mail: mariciella.oehler@um.bwl.de).

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren im Umweltministerium.

Bewerbungsfrist: 28.06.2024

Hinweis

Bitte bewerben Sie sich nur auf konkrete Stellenausschreibungen. Bewerbungen ohne Bezug merken wir nicht vor, sondern senden sie wieder an den Adressaten zurück.