SAA BW

SAA – Sonderabfallagentur Baden-Württemberg GmbH

Ein Arbeitsplatz bei der SAA Sonderabfallagentur Baden-Württemberg GmbH

Die Überwachung der ordnungsgemäßen Entsorgung der gefährlichen Abfälle ist Aufgabe der SAA, der Sonderabfallagentur Baden-Württemberg GmbH. Das Land Baden-Württemberg ist alleiniger Gesellschafter der SAA, die ihren Sitz in Fellbach hat und die als beliehenes Unternehmen im Bereich der Abfallüberwachung hoheitliche Aufgaben wahrnimmt.

Der SAA obliegt vor allem

  • die Lenkung von gefährlichen Abfällen zur Beseitigung (insbesondere die Zuweisung in die zentrale Einrichtung des Landes)
  • die Kontrolle der Sonderabfallströme (Vorab- und Verbleibskontrolle im Rahmen der Umsetzung der Nachweisverordnung – NachwV)
  • die Durchführung des Notifizierungsverfahrens bei grenzüberschreitenden Abfallverbringungen nach Abfallverbringungsgesetz (AbfVerbrG) und Abfallverbringungsverordnung (VVA)
  • Landesadministration ASYS (Abfallüberwachungssystem der Länder)
  • die Erstellung der Sonderabfallstatistik, die unter anderem als Datengrundlage in den Abfallwirtschaftsplan eingeht
  • Unterstützung des Vollzuges bei den unteren Abfallrechtsbehörden
  • Um die Lenkungs- und Kontrollfunktion lückenlos ausüben zu können, sind der SAA alle gefährlichen Abfälle zur Beseitigung, die in Baden-Württemberg anfallen oder die in Baden-Württemberg entsorgt werden sollen, von ihren Erzeugern und Besitzern anzudienen. Die Ausgestaltung dieser Andienungspflicht ist in der baden-württembergischen Sonderabfallverordnung (SAbfVO) geregelt.

Schließlich erteilt die SAA auch Auskunft über geeignete Anlagen zur Entsorgung gefährlicher Abfälle.

Anschrift

Sonderabfallagentur Baden-Württemberg GmbH (SAA)
Welfenstraße 15
70736 Fellbach 
Telefon: 0711 951961-0
Telefax: 0711 951961-28
E-Mail schreiben​​​​​​​