Unterwegs in Sachen Zukunft

Aufgaben und Organisation

Weinberge

Aufgaben des Umweltministeriums

Ein Land wie Baden-Württemberg kann die drängenden Herausforderungen in den zentralen Bereichen Umwelt, Klimaschutz und Energie zwar nicht allein bewältigen, aber wir können mit unserer Politik einen Weg weisen, wie wir Aufgaben in Angriff nehmen und Lösungen für Probleme finden. Wir wollen den Klimawandel begrenzen. Darauf richten wir unsere Energie- und Klimapolitik aus. Mehr Details zu unseren Themen finden Sie hier auf unserer Internetseite.

Die Organisation des Ministeriums

An der Spitze des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM) steht Ministerin Thekla Walker. Ihr politischer Vertreter ist Staatssekretär Dr. Andre Baumann. Ministerialdirektor Helmfried Meinel ist der Amtschef des Hauses und die Schnittstelle zwischen Verwaltung und der politischen Ebene.

Auf der Führungsebene direkt angesiedelt ist das Minister- und Staatssekretärsbüro. Die Pressestelle, die Öffentlichkeitsarbeit und die Zentralstelle sind Bindeglied zwischen Hausspitze und Fachabteilungen. 

Das Ministerium ist unterteilt in sieben Fachabteilungen und in die jeweiligen Referate:

Im Ministerium gibt es folgende Vertretungen:

  • Hauptpersonalrat
  • Örtlicher Personalrat
  • Hauptschwerbehindertenvertretung
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Jugend- und Ausbildungsvertretung

Im Ministerium wurden folgende Beauftragte benannt:

  • Beauftragte für Chancengleichheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Datenschutzbeauftragter
  • Beauftragter für das Umweltmanagement
  • Bürgerreferentin

Folgende Bereiche sind dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg nachgeordnet

  • Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW)
  • Nationalpark Schwarzwald