Spielerisch Lernen

AKTIV ENTDECKEN, MESSEN, TESTEN UND VERGLEICHEN

Mit EDe spielerisch lernen

  • Grundschulkinder messen, vergleichen und werten mit Energie-Detektiv EDe verschiedene Leuchtmittel aus.

    Grundschulkinder messen, vergleichen und werten mit Energie-Detektiv EDe verschiedene Leuchtmittel aus.
    Bild: UM/Martin Stollberg

Die Mitmach-Aktion richtet sich an Viertklässler. Sie dauert etwa vier Unterrichtsstunden. Im Klassenverbund und in kleinen Gruppen können die Kinder aktiv entdecken, messen, testen und vergleichen. Sie erfahren auf interaktive Weise, wie sie der Energie und den „Energiedieben“ im Alltag auf die Spur kommen können.

EDe, der Energie-Detektiv, tritt als Moderator auf, macht mit den Kindern Versuche und bildet sie zu Junior-Energie-Detektiven aus. Unsere Energie-Detektive sind inhaltlich geschulte Schauspieler und Theaterpädagogen.

Themen: Energie, Energiesparen und Erneuerbare Energieträger

In den ersten beiden Unterrichtsstunden erfahren die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes rund um das Thema Energie und Energie sparen. Aktiver körperlicher Einsatz an einem Kurbelgenerator veranschaulicht der Klasse den Begriff Energie. Die Schülerinnen und Schüler werden durch einen Versuchsparcours begleitet, in dem sie lernen verschiedene „Energiefresser“ zu enttarnen und zu vermeiden.

Im zweiten Teil wartet eine Energie-Rallye mit mehreren Stationen auf die Kinder. Sie lernen die Kraft von Wasser und Wind kennen und können sich mit der Photovoltaik vertraut machen. Auch die Energie aus Biomasse und das Heizen mit Holz werden veranschaulicht.

Auszeichnung für die Schülerinnen und Schüler

Zum Abschluss des Besuchs erhält jedes Kind eine Urkunde vom Energie-Detektiv und Energiespartipps und Infomaterial für die Eltern. So tragen die Schülerinnen und Schüler das Thema Energie sparen auch in ihre Familien hinein.

Die teilnehmenden Schulen profitieren von der Aktion. Sie bekommen unter anderem ein Energie-Messgerät überreicht, das als interaktives Hilfsmittel im Unterricht eingesetzt werden kann. Darüber hinaus können auch die Eltern der Kinder das Messgerät ausleihen.


Weitere Informationen

Wie binden Sie den Besuch des Energie-Detektivs in Ihren Lehrplan ein?

Mehr


Anmeldung und Vorbereitung

Mehr