Effizienzpreis Bauen und Modernisieren

Farrenstall, Staufen-Grunern (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald)

Farrenstall, Staufen-Grunern (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald)

Prämierungsstufe GOLD in der Kategorie Modernisierung im Denkmalschutz

Eigentümer: Gaby und Rolf Sutter
Architekt: Sutter + Kury Architekten PartGmbB, Freiburg
Energieberater: Stahl + Weiß Beratende Ingenieure, Freiburg
Sonstige: Reiner Kraheberger, Bad Krozingen

Kennwerte:

  • Primärenergiebedarf: 49,10 kWh/(m2a)
  • Endenergiebedarf: 27,30 kWh/(m2a)
  • Transmissionswärmeverlust: 0,471 W/m2
  • Baukosten: 1.558 €/m2 Bruttogeschossfläche

Die Umnutzung des Denkmals in ein Zweifamilienhaus und die Modernisierung überzeugten die Jury gestalterisch und insbesondere energetisch. Das Objekt erreicht einen sehr niedrigen Endenergiebedarf und einen vergleichsweise niedrigen Primärenergiebedarf. Auch die Gebäudehülle ist vergleichsweise effizient. Dadurch erlangt das Gebäude einen guten Energiestandard als KfW 70 Denkmal. Trotz der schwierigen Ausgangslage wurde ein günstiges Verhältnis von Kosten zur Energieeffizienz erzielt.