Flur in einem Krankenhaus

Energieeffizienz in Gesundheitseinrichtungen

Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäuser, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen verbrauchen sehr viel Energie. Aber dort, wo viel Energie verbraucht wird, lassen sich durch den Einsatz von Energieeffizienztechnologien in ganz beträchtlichem Ausmaß Einsparungen beim Energieverbrauch und damit auch bei den Kohlendioxid-Emissionen erzielen. In Baden-Württemberg bestehen vielfältige Angebote für Gesundheitseinrichtungen im Bereich Energieeffizienz.

Das Krankenhaus Mühlacker nutzt die Kraft der Sonne und spart Energie (Foto: Krankenhaus Mühlacker)
  • Ausstellung

Energieeffizienz in Gesundheits-einrichtungen

Die Ausstellung Energieeffizienz in Gesundheitseinrichtungen informiert auf vier Infotafeln rund um das Thema Energieeffizienz, Förderprogramme und Unterstützungsmöglichkeiten für Krankenhäuser, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen.

Logo der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
  • Ansprechpartner

Kompetenzzentren

Die Kompetenzzentren der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH unterstützen Sie bei Fragen zu den Themen Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), Contracting, Energiemanagement, kommunaler Klimaschutz und Gebäudesanierung.

  • Daten im Vergleich

Energie-Quick-Check

Mit Hilfe des kostenlosen Energie-Quick-Checks können Krankenhäuser, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen analysieren, wo im Bereich Energie noch Einsparpotentiale vorhanden sind. Das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Benchmarking-Tool betreut der Lehrstuhl für Facility Management am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).