Klimaschutz

Klima-Sachverständigenrat

CO2-Symbol mit grünem Pfeil nach unten

Als Teil des im Koalitionsvertrags verankerten Sofortprogramms Klimaschutz und Energiewende wurde im Dezember 2021 ein Klima-Sachverständigenrat eingerichtet. Das wissenschaftliche Gremium wird die Landesregierung und den Landtag zukünftig sektorübergreifend in den Bereichen Klimaschutz und Klimawandelanpassung beraten. Zu den zentralen Aufgaben des Sachverständigenrats gehören unter anderem die Mitwirkung bei der Erstellung eines Klimaberichts sowie die Entwicklung von sektorspezifischen Maßnahmen, um die ambitionierten Landesklimaziele zu erreichen.

Für die erste Berufungsperiode (fünf Jahre) wurden folgende sechs Mitglieder durch das Kabinett berufen:

  • Dr. Martin Pehnt, Physiker und wissenschaftlicher Geschäftsführer des ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH
    Zum Porträt von Dr. Martin Pehnt
  • Professor Dr. Dirk Schindler, Forstwissenschaftler und Professor am Lehrstuhl für Meteorologie und Klimatologie des Instituts für Geo- und Umweltnaturwissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Zum Porträt von Professor Dr. Dirk Schindler
  • Dipl.-Ing. Maike Schmidt, Wirtschaftsingenieurin, Leiterin Fachgebiet Systemanalyse am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
    Zum Porträt von Dipl.-Ing. Maike Schmidt

Frau Maike Schmidt wurde am 29. März 2022 zur Vorsitzenden des Klima-Sachverständigenrats gewählt.