Verbesserung der Marktüberwachung durch moderne Kommunikation

Schlüssel für effiziente Marktüberwachung

Verbesserung der Marktüberwachung durch moderne Kommunikation

Unter der Federführung des Landes Baden-Württemberg wurde in einem grenzüberschreitenden Projekt das ICSMS (Information and Communication System for Market Surveillance), ein Informations- und Kommunikationssystem für die Marktüberwachung, entwickelt. Das ICSMS wird heute von der EU-Kommission als offizielles System für alle EU- und EFTA-Staaten betrieben.

Das ICSMS enthält in einem nur für Behörden zugänglichen Teil Informationen über Produkte, die von Marktüberwachungsbehörden getestet worden sind. Zusätzliche Informationen wie Prüfberichte, Fotos, Konformitätserklärungen etc. können beigefügt werden.

Im ICSMS ist auch ein für die Öffentlichkeit zugänglicher Teil realisiert, auf den jedermann zugreifen kann. Gesucht werden kann nach sicherheitstechnisch mangelhaften Produkten, über die von den Behörden informiert wird. Außerdem bietet ICSMS die Möglichkeit, die für ein Produktsegment zuständige Behörde ausfindig zu machen. Ergänzt wird der öffentliche Teil durch ein Formular, mit dessen Hilfe Verbraucher die Behörden über vermeintlich sicherheitstechnisch mangelhafte Produkte informieren können.


Weitere Informationen

ICSMS

Information and Communication System for Market SurveillanceMehr

Fußleiste