Globus mit Lupe

Marktüberwachung

Noch vor 20 Jahren war der Wirtschaftsraum Europa von ganz unterschiedlichen nationalstaatlichen Anforderungen an technische Produkte gekennzeichnet. Ein Handelshemmnis par excellence, das längst der Vergangenheit angehört. Im europäischen Binnenmarkt herrscht heute freier Warenverkehr – eine große Herausforderung für die Marktüberwachung. Um den freien Warenverkehr zu unterstützen, hat die Europäische Union einen sehr innovativen Ansatz gewählt. Er betont die Eigenverantwortung des Herstellers. Die Unternehmen erhalten damit den notwendigen Freiraum, um in einer Zeit des verstärkten Wettbewerbs zu bestehen. Behördliche Zulassungen oder Erlaubnisse für das Inverkehrbringen sind grundsätzlich nicht erforderlich.

Effiziente Überwachung

Informations- und Kommunikationssystem ICSMS

Mehr
Von der Marktüberwachung in Baden-Württemberg überprüfte Produkte (Quelle: Christian Woltz, RP Tübingen)
  • Europäischer Binnenmarkt

Marktüberwachung in Baden-Württemberg

Die Aufgaben der Marktüberwachung wurden beim Regierungspräsidium Tübingen gebündelt. Damit wird künftig noch besser verhindert, dass unsichere und generell nicht rechtskonforme Produkte auf den Markt kommen.

Strom, Elektrische Energie, Europäische Steckdose (© pixabay.com/Emilian Robert Vicol)
  • SCHUTZ

Marktüberwachungs-programme

Die Marktüberwachung dient dem Schutz der Verbraucher, der Umwelt und dem Klimaschutz, da sie unsichere, schadstoffhaltige und nicht rechtskonforme Produkte vom Markt fernhält. Hier finden Sie die Jahresbilanzen der Marktüberwachung in Baden-Württemberg und die Produktsegmente, die überprüft werden sollen.

Mann stellt grünen Ordner ins Regal
  • Ergebnisse

Jahresbilanzen

Jährlich werden die Ergebnisse der Marktüberwachung aus den Bereichen Produkt- und Chemikaliensicherheit in einer Bilanz veröffentlicht. Die Jahresbilanzen zu den jeweiligen Bereichen sind hier zum Herunterladen bereitgestellt.

 

Teddybären
  • Hohes Sicherheitsniveau gewährleisten

Produktsicherheit

Der Schutz von Verbrauchern und Arbeitnehmern vor Produkten, welche die Sicherheit und die Gesundheit gefährden, ist das Kernanliegen der Produktsicherheit. Das am 1. Dezember 2011 in Kraft getretene Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) ist die Grundlage für das behördliche Handeln der Marktüberwachungsbehörde.

LEDs mit Energielabel und Geld
  • Energieverbrauchsrelevante Produkte und Kennzeichnung

Ökodesign und Energielabel

Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass die Anforderungen an die Energieeffizienz eingehalten und Produkte mit dem Energielabel korrekt gekennzeichnet werden. Um die landespolitischen Ziele im Bereich Klimaschutz und Energie zu erreichen, stellen der Vollzug der Ökodesign-Richtlinie und der Energielabel-Verordnung eine flankierende Maßnahme dar.  

Reagenzgläser im Labor mit Pipette
  • Umwelt und Gesundheit

Chemikaliensicherheit

Die Vielzahl an chemischen Stoffen aus dem gewerblichen und privaten Bereich, die die Umwelt negativ beeinflussen können, erfordern gesetzliche Regelungen zum Schutz des Menschen und der Umwelt. Zu den wichtigsten zählt das Chemikaliengesetz, das Umwelt- und Gesundheitsschutz vereint.

EU-Logo (© Europäische Union, 1995-2019)
  • Europäischer Binnenmarkt

Freier Warenverkehr in Europa

Der freie Warenverkehr ist eine der wesentlichen Säulen des europäischen Binnenmarkts. Die rechtlichen Spielregeln für den freien Warenverkehr werden von der Europäischen Union erlassen. Hier erfahren Sie, wie die Marktüberwachung in Europa funktioniert und worauf sie in Deutschland basiert.

Nebelhorn
  • Warnungen und Verbote

Eingriffsmöglichkeiten der Behörden

Bei Produkten mit sicherheitstechnischen Mängeln sind die Marktüberwachungsbehörden befugt, Produktwarnungen, Verkaufsverbote, Rückrufe und sogar das Vernichten von besonders gefährlichen Produkten zu veranlassen.