Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen

Wettbewerb 2016
  • 25.02.2016

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbungsfrist für den Umweltpreis 2016 ist am 31. Januar abgelaufen. Nun entscheidet eine Jury über die Preisträger 2016. Die Jury setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern von

  • Wirtschaftsorganisationen,
  • Gewerkschaften,
  • Umwelt- und Naturschutzverbänden,
  • der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz,
  • dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und
  • dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

zusammen.

Im Anschluss an die Auswertung der eingereichten Bewerbungsunterlagen besucht die Jury die bestplatzierten Unternehmen der jeweiligen Kategorien im zweiten Quartal 2016. Auf Grundlage der Besuche vor Ort und der Auswertung der Bewerbungsunterlagen erfolgt die Nominierung der Unternehmen für die Teilnahme an der Preisverleihung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kriterien

Mit dem Umweltpreis für Unternehmen werden ökologisch herausragende und besonders qualifizierte Leistungen zur Förderung des betrieblichen Umweltschutzes und der umweltorientierten Unternehmensführung gewürdigt. Bei der Vergabe des Preises steht im Vordergrund, dass die Gesamtschau aller Maßnahmen des Unternehmens unter den Gesichtspunkten des Umweltschutzes als vorbildlich und wegweisend eingestuft werden kann.

Die Bewerbungen werden nach folgenden Kriterien beurteilt:
A: Unternehmensführung und Umweltmanagement
B: Produkte und Dienstleistungen
C: Gestaltung des Betriebsablaufs
D: Mitarbeitereinbindung und Kommunikation

Für den Jurypreis „Unternehmerische Verantwortung – regionales Engagement“ ist vorbildliches Handeln und Wirken außerhalb des Betriebes für die Gesellschaft und Region maßgebend.

Verleihung am 17. November 2016

Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt bei der Festveranstaltung am 17. November 2016 im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart. Die Preise werden vom Ministerpräsidenten und dem Umweltminister des Landes Baden-Württemberg verliehen. Die Preisträger erhalten ein Preisgeld von jeweils 10.000,- Euro, das für Maßnahmen im Umweltschutz einzusetzen ist. Die nominierten Unternehmen erhalten eine Urkunde.



Ansprechpartner

 

Monika Grübel


LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und
Naturschutz Baden-Württemberg

 

0721 5600-1270

Monika Grübel

 

Roland Schestag

 

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

 

0711 126-2652

Roland Schestag

Zum Herunterladen

Umweltpreis für Unternehmen 2016

Informationen über den Wettbewerb
online durchblätternFlyer [10/15; 1,2 MB]

Weitere Informationen

Bisherige Preisträger

Mehr


Vorteile für Unternehmen

Mehr


Jury

Mehr

Fußleiste