Abwasser

Kommunales Abwasser

Kläranlage Böblingen-Sindelfingen

Die häuslichen Abwässer enthalten vor allem biologisch abbaubare organische Stoffe, zu deren Abbau viel Sauerstoff verbraucht wird, sowie Phosphor- und Stickstoffverbindungen, die als Nährstoffe das Wachstum der Pflanzen im Gewässer anregen. Pro Einwohner fällt am Tag eine durchschnittliche Abwassermenge von 150 l bis 250 l und eine organische Belastung von 60 g biochemischen Sauerstoffbedarfs (BSB5) inklusive Gewerbeanteil an. Die gesamten häuslichen Abwässer des Landes würden zusammengenommen, einen ansehnlichen Fluss von der Größe des Neckars im Mittellauf ergeben (~50 m ³/s).