Landesnaturschutzpreis

Wettbewerb

Landesnaturschutzpreis

  • Hummel sitzt auf Blume

    Quelle: Werner Schubert

Alle zwei Jahre verleiht die Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg den Landesnaturschutzpreis für Leistungen, die entscheidend und in vorbildlicher Weise zum Schutz und zur Erhaltung der natürlichen Umwelt beigetragen haben oder in Zukunft dazu beitragen werden. Bis zum 01. August 2018 können sich Verbände, Vereine, Gruppen sowie Einzelpersonen, Schulen oder Kindergärten aus Baden-Württemberg mit einem laufenden oder bereits abgeschlossenen Projekt rund um die biologische Vielfalt bewerben.

„Hummel, Has' und Salamander – Vielfalt geht nur miteinander!”

Unter dem Motto „Hummel, Has' und Salamander – Vielfalt geht nur miteinander!” schreibt die Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg den 19. Landesnaturschutzpreis aus. Ausgezeichnet werden Initiativen und Aktivitäten, die sich in besonderer Weise für den Erhalt der Arten und Lebensräume im Land engagieren.

Der Landesnaturschutzpreis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. In der Regel wird er mehreren Preisträgerinnen und Preisträgern verliehen.


Fußleiste