VOR ABGABE AN EIN ENDLAGER

Zwischenlagerung konditionierter Abfälle

Die angefallenen radioaktiven Abfälle aus Kerntechnik, Medizin und Gewerbe müssen nach erfolgter Konditionierung, das heißt endlagergerechter Verarbeitung, bis zu ihrer Abgabe in ein Endlager zwischengelagert werden. Für schwach- und mittelradioaktive Abfälle wird derzeit Schacht Konrad, ein stillgelegtes Eisenerz-Bergwerk im Stadtgebiet Salzgitter, zum Endlager umgerüstet.