Aktuelle Meldung

Internationaler Klimaschutz
  • 02.06.2017

Internationale Zusammenarbeit beim Klimaschutz

Umweltminister Franz Untersteller: „Das regionale Klimaschutzbündnis Under2MoU wird nun noch mehr an Gewicht gewinnen.“

Nach dem angekündigten Rückzug der USA aus dem Weltklimavertrag hat Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller heute (02.06.) auf die zunehmende Bedeutung des regionalen Klimaschutzbündnisses „Under2MOU“ hingewiesen: „Nach der verantwortungslosen Entscheidung des amerikanischen Präsidenten ist es jetzt noch wichtiger, auf der subnationalen Ebene den Klimaschutz weiter voranzutreiben.“

Dem auf gemeinsame Initiative des US-Bundesstaats Kalifornien und Baden-Württemberg zustande gekommenen Klimaschutzbündnis „Under2MOU“ sind inzwischen 170 Partner aus 33 Ländern der Erde beigetreten, betonte Untersteller. „Hierbei befinden sich insgesamt auch 18 Bundesstaaten und Städte der USA, darunter Staaten wie Kalifornien, Minnesota, New Hampshire oder Städte wie Los Angeles, New York und Seattle. Sie zeigen, dass ambitionierter Klimaschutz auch in den USA künftig stattfinden wird.“

Es treffe sich gut, dass das von Kalifornien und Baden-Württemberg gegründete Bündnis schon nächste Woche in Peking mit seinen Mitgliedsregionen wieder zusammenkommen werde, sagte Umweltminister Untersteller weiter. „Der Ausstieg der USA aus dem Weltklimavertrag von Paris wird die im Bündnis vereinten Regionen, Länder und Staaten noch mehr als ohnehin schon motivieren, den Klimaschutz gemeinsam voranzubringen.“

Weitere Informationen

Internationaler Klimaschutz

Under2MOU


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste