Aktuelle Meldung

Energie
  • 14.09.2016

Energiewendetage in Baden-Württemberg am 17. und 18. September

Die bewährte Veranstaltungsreihe feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum 

Die Energiewendetage Baden-Württemberg feiern in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. „Wenden Sie mit!“ heißt es, wenn lokale Veranstalter im ganzen Land mit zahlreichen Aktionen, Infoständen und Tagen der offenen Tür das breite Spektrum der Energiewende lebendig machen, den Dialog fördern und zum Mitmachen motivieren. „Vom Energieerzeuger bis zum Handwerk, von der Energieagentur bis zur Wirtschaft, von der Kommune bis zum Architekten engagieren sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Akteure in ganz Baden-Württemberg für die Energiewende und den Klimaschutz“, lobte Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller heute (14.09.) in Stuttgart das weit gefächerte Angebot der Veranstalter.

Umweltminister Franz Untersteller: „Bei rund 230 Veranstaltungen im Land können sich Bürgerinnen und Bürger vor Ort über die vielfältigen Themen der Energiewende informieren.“

Mit etwa 230 lokalen Veranstaltungen übertreffen die Energiewendetage im Jubiläumsjahr alle bisherigen Erfolge. „Ich bin überzeugt, dass die Veranstalter wieder mit vielen interessierten Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch kommen und so der Energiewende im Land weiteren Schwung verleihen werden“, zeigt sich der Minister erfreut über das große Engagement.

Am Wochenende wird Minister Untersteller wieder den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort suchen. Seine Tour beginnt am 17. September um 12:00 Uhr in Lauterstein, wo er gemeinsam mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann den größten Windpark Baden-Württembergs einweihen wird. Ab 14:30 Uhr wird der Minister den zahlreichen Akteuren der Veranstaltungen in der Stuttgarter Innenstadt Respekt und Anerkennung zollen für deren Engagement bei der Umsetzung der Energiewende. Um 16:15 Uhr wird er Station im historischen Rathaus in Tübingen machen und einen Blick werfen auf die interaktive Ausstellung der Stadtwerke, die Besucherinnen und Besuchern die Themen Strom, Wärme, Mobilität und Konsum näherbringt.

Am 18. September wird der Umwelt- und Energieminister um 11:00 Uhr das Wasserkraftwerk Sägmühle in Bietigheim-Bissingen besuchen. Ab 12:30 Uhr wird er sich in Neuenstadt am Kocher über das stromautarke Büro- und Produktionsgebäude „EnFa – Energiefabrik“ der Firma Widmann Energietechnik GmbH informieren. Letzte Station Unterstellers wird dann um 14:15 Uhr der Tag der offenen Tür der Biogasanlage Tauberhöhe bei Weikersheim sein.

Der Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Andre Baumann, wird am 17. September ebenfalls Veranstaltungen der Energiewendetage besuchen. Seine Reise führt zum Infostand der Schriesheimer Ökostromer (10:00 Uhr), zum Holz-Heizkraftwerk der Stadtwerke Heidelberg (11:00 Uhr), zum Energiewendetag auf dem Marktplatz in Karlsruhe (13:00 Uhr) und zum Solarpark Hohberg bei Pforzheim (14:30 Uhr).

Ergänzende Informationen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat auch im Jubiläumsjahr wieder die Schirmherrschaft über die Energiewendetage Baden-Württemberg übernommen.

Weitere Informationen

Interaktive Landkarte mit Veranstaltungen vor Ort


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste