Media

Gruppenbild der Preisträger European Energy Award und European Energy Award Gold 2016
Klimaschutz
  • 16.02.2017

European Energy Award

  • Gruppenbild der Preisträger European Energy Award und European Energy Award Gold 2016

    Gruppenbild der Preisträger European Energy Award und European Energy Award Gold 2016 
    Quelle: Martin Stollberg/Umweltministerium

  • Minister Franz Untersteller begrüßte die Gäste im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen.

    Minister Franz Untersteller begrüßte die Gäste im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. 
    Quelle: Martin Stollberg/Umweltministerium

  • Walter Steinmann (Europäischer Verein European Energy Award) reiste aus der Schweiz zur Preisverleihung an.

    Walter Steinmann (Europäischer Verein European Energy Award) reiste aus der Schweiz zur Preisverleihung an. 
    Quelle: Martin Stollberg/Umweltministerium

  • Gesprächsrunde auf dem Podium zum Thema „Mehr als ein kommunales Werkzeug: der European Energy Award“ mit (v. l.) Moderator Dr. Volker Kienzlen (KEA), Walter Steinmann (Vorstandsvorsitzender Europäischer Verein eea), Gurdrun Heute-Bluhm (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Städtetag Baden-Württemberg), Minister Franz Untersteller und Dr. Armand Dütz (Geschäftsführer Bundesgeschäftsstelle eea)

    Gesprächsrunde auf dem Podium zum Thema „Mehr als ein kommunales Werkzeug: der European Energy Award“ mit (v. l.) Moderator Dr. Volker Kienzlen (KEA), Walter Steinmann (Vorstandsvorsitzender Europäischer Verein eea), Gurdrun Heute-Bluhm (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Städtetag Baden-Württemberg), Minister Franz Untersteller und Dr. Armand Dütz (Geschäftsführer Bundesgeschäftsstelle eea) 
    Quelle: Martin Stollberg/Umweltministerium

  • Verleihung des European Energy Award Gold an die Stadt Friedrichshafen, in deren Räumlichkeiten die Veranstaltung stattfand (v. l.): Walter Steinmann (Vorstandsvorsitzender Europäischer Verein eea), Dr. Stefan Köhler (Erster Bürgermeister Stadt Friedrichshafen), Minister Franz Untersteller

    Verleihung des European Energy Award Gold an die Stadt Friedrichshafen, in deren Räumlichkeiten die Veranstaltung stattfand (v. l.): Walter Steinmann (Vorstandsvorsitzender Europäischer Verein eea), Dr. Stefan Köhler (Erster Bürgermeister Stadt Friedrichshafen), Minister Franz Untersteller 
    Quelle: Martin Stollberg/Umweltministerium


Umweltminister Franz Untersteller zeichnete zwei Landkreise und 25 Städte und Gemeinden für ihr Engagement im Klimaschutz mit dem European Energy Award (EEA) aus. „Von Jahr zu Jahr sind mehr Kommunen im Land im Klimaschutz engagiert“, stellte der Minister anlässlich der Preisverleihung fest. „Mittlerweile setzen 118 baden-württembergische Städte, Gemeinden und Landkreise weithin sichtbare und spürbare Zeichen für eine aktive Klimaschutzpolitik.“ Mehr

Zurück zur Übersicht

Fußleiste