Aktuelle Meldung

Energie
  • 14.03.2014

Traditioneller Energietag wird zu Energiewendetage

Aktionen im ganzen Land am 20. und 21. September 2014

Umweltministerium unterstützt Veranstalter vor Ort

Traditionell am dritten Septemberwochenende (20./21.09.) steht Baden-Württemberg wieder ganz im Zeichen der Energie und der Energiewende. Erstmals wird der bekannte Energietag dann unter neuem Namen als „Energiewendetage“ stattfinden. Mit mehr Serviceangeboten möchte das Umweltministerium dabei die Unterstützung für alle Veranstalter verstärken. Geplant sind unter anderem eine neue Bestellmöglichkeit für Werbemittel, Poster oder Flyer für Veranstalter, ein Presseservice für die regionalen und lokalen Presseorgane und einer Dialogveranstaltung im Vorfeld, bei der interessierte Veranstalter wichtige Hilfestellungen zur Durchführung der Energiewendetage bekommen.

Ziel der Energiewendetage ist es, die Themen erneuerbare Energien, Energiesparen und -effizienz sowie das große Gebiet des Klimaschutzes und der Einsparung von Treibhausgasen vor Ort in einem ganz konkret erlebbaren Umfeld anzusprechen, das Nachdenken über unseren Umgang mit Energie anzuregen und das Umdenken zu fördern.

„An einem Wochenende können und sollen die Menschen in Baden-Württemberg die Energiewende hautnah miterleben, diskutieren und entdecken“, erklärte Umweltminister Franz Untersteller. “Wie in den vergangenen Jahren auch erhoffe ich mir eine breite Palette an Aktionen, Projekten und Veranstaltungen flächendeckend in allen Regionen des Landes. Die Energiewende ist ein Zukunftsprojekt von allen für alle, und das wird an den Energiewendetagen besonders deutlich.“

Deshalb, so der Umweltminister, könnten sich ab sofort bereits erfahrene Veranstalter der Energiewendetage und solche, die erstmals dabei sein wollen, mit Fragen und Anregungen sowie mit Lob und Tadel zu den bisherigen Energietagen an das Umweltministerium wenden. „Damit können sich alle auch an der Gestaltung beteiligen und so zur stetigen Verbesserung der Energiewendetage beitragen.“

Jeder, der an der Mitgestaltung der Energiewendetage interessiert ist, selbst eine Veranstaltung durchführen will oder einfach Fragen oder Anregungen hat, kann sich an die verantwortliche Agentur K.M.R. Kreativmarketing Romer (energiewende@kreativmarketing.de) wenden.

Ergänzende Informationen

Im Jahr 2013 fanden am Energietag Baden-Württemberg unter dem Motto „Zukunft erleben“ insgesamt rund 200 Veranstaltungen im ganzen Land statt.

Die Energiewendetage 2014 stehen unter der Überschrift „Energiewende-Weltmeister“.

Es werden die ersten Energiewendetage sein, aber in Nachfolge des Energietags ist es insgesamt das achte Mal, dass das Umweltministerium die Veranstaltung organisiert.

Ansprechpartner für die Energiewendetage 2014

Agentur K.M.R.
Phillip Rombach, Senior Projektmanager
Tel.: 0711 645807-15
Fax: 0711 645807-25
E-Mail: energiewende@kreativmarketing.de


Fußleiste