Aktuelle Meldung

Erneuerbare Energien
  • 23.11.2014

Jahresbericht Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2013: Ausbaustand und Anteil der EE an der Strom- und Wärmeversorgung

  • Foto des Wasserkraftwerks bei Offenburg

    Foto: E-Werk Mittelbaden

Umweltminister Franz Untersteller: „Die Kurve geht weiter nach oben, 23 Prozent unseres Stroms haben wir 2013 aus erneuerbaren Energien gewonnen, rund 11 Prozent haben sie zur Wärmebereitstellung beigetragen.“

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat den Bericht über die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg bis Ende des Jahres 2013 veröffentlicht. Demnach ist die Strom- und Wärmeerzeugung mit Hilfe erneuerbarer Energien auch im vergangenen Jahr weiter gestiegen.

Absolut haben Wind, Sonne, Biomasse und Wasser vergangenes Jahr13,9 Terawattstunden Strom geliefert, das sind 5 Prozent oder 0,7 TWh mehr als 2012. Da die Bruttostromerzeugung im letzten Jahr im Land ebenfalls um 4,2 Prozent (2,4 TWh) angewachsen ist, ergibt sich ein moderaterer prozentualer Anstieg als in den Vorjahren.

Im Einzelnen haben die verschiedenen erneuerbaren Erzeugungsquellen 2013 folgenden Beitrag an der Stromerzeugung im Land geleistet:

  • Wasserkraft 8,4 %
  • Wind 1,1 %
  • Photovoltaik 6,9 %
  • Biogene Brennstoffe 2,1 %
  • Biogas 3,4 %

Kleinere Anteile entfallen weiterhin auf Klärgas, Deponiegas, Geothermie und biogene Anteile im Abfall (Verwertung in Müllverbrennungsanlagen).

Der Endenergieverbrauch zur Wärmeerzeugung ist im vergangenen Jahr ebenfalls gestiegen um rund 2,3 Prozent auf 168 TWh. Die erneuerbaren Energien haben dazu 18,4 TWh (+ 0,9 TWh, also 4,8 Prozent) beziehungsweise knapp 11 Prozent beigesteuert.

Der insgesamt 50-seitige Bericht gibt mit kurzen erläuternden Texten und zahlreichen Schaubildern einen anschaulichen Überblick über die installierte Leistung der unterschiedlichen Energieerzeugungsanlagen, über deren Anteil an der Strom- und Wärmebereitstellung im Land sowie über deren regionale Verteilung. Außerdem enthält die Broschüre Informationen über Beschäftigungseffekte durch erneuerbare Energien sowie über deren Umweltauswirkungen und über das Potenzial nachwachsender Energieträger.

Weitere Informationen

Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2013

Berichte der Vorjahre2012 und2011


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste