Aktuelle Meldung

Klimaschutz
  • 15.07.2014

Baden-Württemberg und Kalifornien vereinbaren engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz

  • Umweltminister Franz Untersteller (l.) und Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown

    Umweltminister Franz Untersteller (links) und Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown vereinbaren im Juli 2014 eine engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz.

Umweltminister Franz Untersteller: „Gemeinsam mit Kalifornien wollen wir wichtige Impulse für die UN-Klimakonferenz 2015 in Paris geben.“

Baden-Württemberg und Kalifornien wollen im Vorfeld der Weltklimakonferenz 2015 in Paris gemeinsame Ziele für 2030 im Bereich Klimaschutz erarbeiten. Dies hat der Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Franz Untersteller, im Rahmen seines dreitägigen Besuchs in Kalifornien mit Gouverneur Jerry Brown vereinbart.

„Wirtschaftlich starke Regionen wie Baden-Württemberg und Kalifornien, die in der Energie- und Klimapolitik führende Rollen in ihren Ländern einnehmen, können erfolgreiche Beispiele für innovative Klimaschutzmaßnahmen aufzeigen und der UN-Klimakonferenz somit wichtige Impulse geben“, erklärte Minister Untersteller heute (15.07.) in Stuttgart.

„Baden-Württemberg und Kalifornien sind der Beleg dafür, dass der Schutz von Natur und Umwelt und der schonende Umgang mit unseren Ressourcen eine wesentliche Voraussetzung für die hohe Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger sowie eine starke und nachhaltige Wirtschaft sind“, betonte der Umweltminister weiter. Daher messe er der Kooperation mit dem bevölkerungsreichsten Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika eine große Bedeutung zu, so Untersteller. Auch in den Bereichen Kapazitätsmärkte und Elektromobilität soll die Zusammenarbeit weiter vertieft werden.

 


Fußleiste