Was kann ich selbst tun?

Eigeninitiative

Was kann ich selbst tun?

  • Ehepaar schaut auf die Terrasse ihres Eigenheims

Die Politik setzt den Rahmen für eine erfolgreiche Klimapolitik. Darüber hinaus muss es gelingen, die Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen. Jeder Einzelne kann durch sein Verhalten, sein Tun und Lassen, im Lebensalltag seine persönliche CO2-Bilanz verbessern und einen Beitrag zur Verminderung der Treibhausgasemissionen leisten. So bestehen in nahezu allen Lebensbereichen weiterhin große Potenziale beispielsweise Energie einzusparen, Energie effizienter einzusetzen oder auch erneuerbare Energien zu nutzen und damit den CO2-Ausstoß zu verringern.

Ratgeber, Broschüren und sonstige Informationen

Eine wachsende Zahl von Ratgebern, Broschüren und sonstigen Informationen geben Hilfestellung, Tipps und wertvolle Hinweise den aktuellen Herausforderungen noch besser gerecht zu werden. So finden sich beispielsweise auf den Internetseiten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) ein CO2-Rechner mit ergänzenden Materialien oder Informationen über die Förderung klimafreundlicher Privathaushalte.


Weitere Informationen

CO2-Rechner

Haben Sie 10 Minuten Zeit? Dann machen Sie mit und erstellen Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz und finden Sie heraus, wo und mit welchen Mitteln Emissionen eingespart werden können. Sie können Ihr Ergebnis speichern, Ihre CO2-Bilanz für unterschiedliche Jahre vergleichen und so das Erreichen Ihrer selbst gesteckten Ziele verfolgen.Mehr


77 Energiespartipps

Mehr


Womit spare ich wie viel?

Welches Einsparpotenzial hinter welchem Energiespartipp stecktMehr


Sanierungsleitfaden

Erfolgreich Sanieren in 10 SchrittenMehr


Energieberatung

Mehr


Die Hauswende

Bundesweite Kampagne zur energetischen SanierungMehr

Fußleiste