Tiefe Geothermie

Road Map Tiefe Geothermie – Erdwärme für Baden-Württemberg

Die Tiefe Geothermie kann einen wichtigen Beitrag zur Energiewende in Baden-Württemberg leisten. Für eine erneuerbare Erzeugung von Fernwärme gibt es als Alternative nur die große Solarthermie und die Umweltwärme. Auch eine Stromerzeugung aus tiefer Geothermie ist möglich.

Die Tiefe Geothermie hat zudem wichtige Vorteile wie 

  • die Nutzung erneuerbarer Energie lokal ohne Schadstoffausstoß,
  • die ständige Verfügbarkeit unabhängig von Jahreszeit, Tageszeit und Wetter beziehungsweise Wetterperioden,
  • die Möglichkeit zur Wärme- und Stromerzeugung,
  • lokale Wertschöpfung durch Nutzung der Wärme über ein Wärmenetz (unabhängig von schwankenden Rohstoffpreisen)
  • und die Bereitstellung eines hohen Energieertrags bei vergleichsweise geringem Flächenverbrauch.

Das Kabinett hat sich daher in seiner Sitzung am 24.03.2020 für die Nutzung der Tiefen Geothermie sowie deren Ausbau zur Wärme- und Stromerzeugung ausgesprochen. Gleichzeitig wurde das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft gebeten, Maßnahmen zur Unterstützung der tiefen Geothermie umzusetzen.

Hierfür hat das Umweltministerium auch einen Forschungsantrag des Landesforschungszentrums Geothermie (LFZG) bewilligt. Maßnahmen werden daher eigenverantwortlich vom Landesforschungszentrum entwickelt und erprobt.

Aktuell sind folgende Maßnahmen von LFZG und Umweltministerium geplant, wobei die Liste fortlaufend weiterentwickelt wird:

(Geplante) Maßnahmen (Geplanter) Zeitpunkt
Kabinettsbeschluss zur Unterstützung der Tiefen Geothermie 24.03.2020
Flyer des Landes zur Tiefen Geothermie 3. Quartal 2020
Austausch mit Naturschutzverbänden zur Tiefen Geothermie 3./4. Quartal 2020
LFZG als Ansprechpartner bei den Energiewendetagen 18. – 21. September 2020
Broschüre „Fragen und Antworten zur Tiefen Geothermie“ (FAQ) – Fragen der Bürgerinnen und Bürger, verständliche Antworten aus der Wissenschaft 1. Quartal 2021
Workshop für Stadtwerke zur Tiefen Geothermie 4. Quartal 2020 oder 1. Quartal 2021
Exkursionen für Gemeinderäte und Kreisräte einschließlich Austausch mit Gemeinderäten des Standorts Abhängig von der Corona-Lage und der Situation vor Ort
Expertenworkshops Nach Erfordernis
Bürgerforum auf der Messe GeoTHERM durch LFZG Februar 2021
Prüfung der sinnvollen Projektunterstützung des Landes durch Fördermittel Voraussichtlich bis Mitte 2021
Themenartikel Anlassbezogen
Weitere Informations- und Diskussionsveranstaltungen/Workshops Noch nicht festgelegt
Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung Tiefer Geothermie in Baden-Württemberg Noch nicht festgelegt